Author Topic: CSS 3 Spaltig - flexible Mitte  (Read 1767 times)

Offline gottfried

  • Posts: 1339
CSS 3 Spaltig - flexible Mitte
« on: April 19, 2008, 09:54:11 PM »
Hallo !

Das hier ist kein Notfall! Und im Grund auch kein websitebakerproblem .

Das schöne an dem WB ist ja, daß er beliebigen  CSS Frameworks (sog Templates) auf transparente Weise Inhalte liefert.

Ich glaub, ich seh mal wieder den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Ich hab mir mit dem YAML Builder  (suche bei  z.B google yaml)  mittels http://builder.yaml.de/  und dem YAML Framework ein einfaches dreispaltiges Layout - template konstruiert - um mal ein WBTemplate quasi selber zu konstruieren. (mit WB die noch leeren Bereiche des Gerüsts aus der WBDatenbank zu füllen)

Man klickt sich halt so zusammen, was man zu brauchen meint.

 (YAML ist eine angeblich barrierefreie CSS Umgebung. Auf jeden Fall ist es recht lehrreich. Ich frag mich manchmal selber, ob so was nicht alles verkompliziert. )

Und dann hab ich aus Index.html also ein Index.PHP entworfen (bzw gebastelt) gezipt u.s.w

Das geht ja schon ganz gut, was header, horizontal, und mehrstufiges linkes vertikales Untermenü mit verschiedenen Farben pro Ebene und die linke Spalte betrifft (Login in abgerundeter Box) und noch was drunter.

Im großen und ganzen geht alles. was da oben und links floatet,
aber was in dem flexiblen Bereich in der Mitte passiert wollt ich nun nicht so programmieren. Das fängt auf der Höhe der letzten linken Zeile an, und nimmt nicht die volle Breite ein, sondern nur jeweils ein Wort (auto)

Die Worte stehen halt nur untereinander und nehmen nicht den ganzen Platz ein, der eigentlich da wäre,
wenn ich z.B sagen würde -> 500px, ging das ja. Mag ich aber nicht. Und 100% versteht es anscheinend nicht.

Bestimmt ist es was ganz einfaches. 
Mein Problemchen ist nun --- wie sag ich einem DIV im mittlerem DIV, daß er gefälligst die volle Breite, die noch da ist verwendet und dabei in seinem  Parent oben anfängt?

 :|

Liebe Grüße !


Ich hab noch ein zweites Problemchen .... Ich seh im Backend nicht den Namen des Abschnittes, den ich im info.php vergeben hab. Nur in der Auswahl -- Abschnitt zufügen). Momentan find ich das noch durch Probieren (uuuu,vvvvv,www,xxxx,yyyyy,zzzz) raus
schreib das erst mal in die Abschnitte und kuck nach, wo was auftaucht. Ich hab zwar den editbereich genau untersucht, aber der zeigt mir unbenamte abschnitte an. Nun kommt aber der erste nicht unbedingt an der Stelle von content(1) ... Das ist ein bißchen ein Lotteriespiel .. oder ?  :-D



« Last Edit: April 20, 2008, 12:24:00 AM by gottfried »

Offline Frika

  • Posts: 29
Re: CSS 3 Spaltig - flexible Mitte
« Reply #1 on: April 19, 2008, 10:20:42 PM »
N'Abend Gottfried,

zuerst mal ist dein thread ziemlich off topic. Mit derartigen Problemen solltest du dich zB. an "http://xhtmlforum.de/"
wenden. Dort werden solche Themen in aller Ausführlichkeit besprochen.
Aber auch dort wird man dir ohne Quelltext keinen Schritt weiterhelfen können. Ich bin eigentlich ganz gut in CSS aber ab dem Satz "Aber das schöne an dem Teil..." versteh ich leider nur Bahnhof. Sorry.

Abschnitte in WB erkennt man übrigens in "Abschnitte verwalten". Wo ich dir allerdings recht geben würde, ist das es manchmal hilfreich wäre wenn man im Backend im "Seite ändern" modus unter oder über den einzelnen Abschnitten sehen könnte welchen Abschnitt man bearbeitet. Man hat ja häufig in der linken Spalte ein oder zwei Abschnitte dann noch in der Mitte und noch rechts. Da kann man schon mal ein bisschen den Überblick verlieren. Darum wäre es nicht schlecht wenn man den Abschnittsname als Label irgendwie sehen könnte. Wie gesagt im "Seite ändern" Modus
Gruß und weiterhin Erfolg beim Backen
Frika

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: CSS 3 Spaltig - flexible Mitte
« Reply #2 on: April 20, 2008, 11:17:55 AM »
Hallo Frika!

Ja - genau - Den Seitenändermodus meinte ich ! Da fehlt irgendwie die Info über die Abschnitte, wenn es mehrere sind.

Also -- die Lösung des Problems hatte gar nichts mit CSS zu tun. War wieder mal blind.
Hab Kästchen um die DIVS sichtbar gemacht und festgestellt, daß die falsch gechachtelt waren.

Uber w3c Codevalidator hab ich dann rausgefunden, daß ein </div> cor dem </body>fehlt.
Und es empirisch gesetzt.

Wo es wirklich fehlt, konnt ich trotz  Codeeinrückung bisher nicht rausfinden.

Danke !
« Last Edit: April 20, 2008, 11:48:08 AM by gottfried »

 

postern-length