Author Topic: Habe mein Backend zerschossen...  (Read 234 times)

Offline fossysa

  • Posts: 6
Habe mein Backend zerschossen...
« on: September 22, 2022, 08:03:01 PM »
Hallozusammen,

habe meine alte Seite unter 2.10.x laufen gehabt. Wollte dann auf die neueste Version updaten.
Habe dazu die neue Verion WB 2.13.2-r133 geladen, die Unzip.php ebenfalls geladen. (Unzi.php.zip auch umbenannte.)
Dann die "Unzip.php" sowie die "WebsiteBaker-2_13_2-r133.zip" per FTP auf den Webserver geschubst und die "Unzip" ausgeführt.

Soweit so gut...
Die Seite wird auch wieder angezeigt. (da war noch der Bug mit dem "show_menu2()" zubeheben, aber das habe ich auch gelöst bekommen. -Forum sei Dank!-)
Zwar sind alle Umlaute irgendwie zerschossen, aber das ist nicht mein Hauptproblem.

Heute nun habe ich im Anflug von "Nicht Nachdenken" meinen Editor wechseln wollen. (Fragt mich bitte nicht nach dem Warum, ich habs gemacht...)
Habe also im Backend unter den Einstellungen den älteren Editor angewählt und auf "Speichern" geklickt.... Ergebnis: Beim Aufruf des Backend "www.shadow-of-mine.de/admin"
Bekomme ich diese Fehlermeldung angezeigt.
There was an uncatched exception
missing template file login.htt
in line (1216) of (/framework/class.wb.php):


Leider bin ich weder Programmierer noch sonstwie mit PHP gut verbandelt.
Hoffe nun hier auf Hilfe.

Viele Grüße
Andreas
« Last Edit: September 22, 2022, 08:10:08 PM by fossysa »

Offline hgs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 1570
    • EFG MG
Re: Habe mein Backend zerschossen...
« Reply #1 on: September 23, 2022, 09:20:44 AM »
Hast du die, immer wieder erwähnten, Backups gemacht?
Also Backup von 2.10 incl DB
Backup von 2.13.2 incl DB
LG Harald

"Fange nie an, aufzuhören - höre nie auf, anzufangen." Marcus Tullius Cicero (106-43 v.Chr.)

Offline LudwigSt

  • Posts: 435
  • Betatester
Re: Habe mein Backend zerschossen...
« Reply #2 on: September 23, 2022, 09:25:40 AM »
in /wb/templates/DefaultTheme/templates/ sollte die login.htt zu finden sein, offenbar fehlt sie bei dir. Was passiert, wenn du sie manuell per FTP dorthin überträgst?
LG Ludwig

Wissen ist Macht - aber nix wissen macht auch nix.

Offline fossysa

  • Posts: 6
Re: Habe mein Backend zerschossen...
« Reply #3 on: September 23, 2022, 07:34:32 PM »
Ja, die Backups habe ich gemacht.

Ich habe ja das Update auch komplett durchgeführt und alle slief ohne Fehler. OK, es gibt Syntaxfehler (Umlaute, Sonderzeichen werden falsch dargestellt) auch habe ich Modulfehler, da ich die alten Modulversionen schon länger nicht mehr upgedatet habe.
Der Fehler ist aufgetreten nachdem ich im Backend den Editor gewechselt habe und den Wechsel mit "Speichern" verifiziert habe.

Jetzt komme ich nicht mehr ins Login bzw. Backend. 

Offline fossysa

  • Posts: 6
Re: Habe mein Backend zerschossen...
« Reply #4 on: September 23, 2022, 07:39:35 PM »
Ich finde nur eine "Login.php", woher bekomme ich eine "login.htt" ?

Offline dbs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 8744
  • Gender: Male
  • tioz4ever
    • WebsiteBaker - jQuery-Plugins - Module - Droplets - Tests
Re: Habe mein Backend zerschossen...
« Reply #5 on: September 23, 2022, 07:53:27 PM »
In dem Ordner, den LudwigST meint, gibt es keine Login.php.
Du bist wohl falsch.

Offline hgs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 1570
    • EFG MG
Re: Habe mein Backend zerschossen...
« Reply #6 on: September 24, 2022, 07:02:37 AM »
 Am schnellsten wirst du m.E. wie folgt zum Erfolg kommen.
Das alte Backup von 2.10 incl. der DB wieder aktivieren.
Was mich ein wenig wundert, sind die Entitie-Probleme,

 
Quote
(Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit,)

 diese hätten schon beim update von 2.8.3 auf 2.10 auftreten können/müssen, Das Forum ist dafür voll von Tipps
Diese "Kollation-Fehler" in der DB würde ich dann auch in dieser Phase in der DB bereinigen. Da sollte dir das Forum weiter helfen können.
z.B. hier
 
Wenn die Seite sauber auf "UTF8" umgestellt ist, das upgrade auf 2.13.2 machen.
Offiziell wird bei WebsiteBaker nur der CKEditor unterstützt.
« Last Edit: September 24, 2022, 07:10:05 AM by hgs »
LG Harald

"Fange nie an, aufzuhören - höre nie auf, anzufangen." Marcus Tullius Cicero (106-43 v.Chr.)

Offline dbs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 8744
  • Gender: Male
  • tioz4ever
    • WebsiteBaker - jQuery-Plugins - Module - Droplets - Tests
Re: Habe mein Backend zerschossen...
« Reply #7 on: September 24, 2022, 10:20:30 AM »
Deine Upgrade Beschreibung klingt eher so als ob du nur das Entpacken mit der unzip.php durchgeführt hast.
Falls das so ist, ruf mal /install/upgrade-script.php auf.
Das Script kann man auch öfter ausführen.

Offline fossysa

  • Posts: 6
Re: Habe mein Backend zerschossen...
« Reply #8 on: September 24, 2022, 11:18:39 AM »
Vielen Dank für die Tipps,
werde die nun nach und nach abarbeiten.

Ja, die Seite wurde Systemmäßig in der Vergangenheit stark vernachlässift (Update)
Irgendwie habe ich das Update der 2.8.x Version zu 2.10.x schon nur recht wackelig zum Laufen bekommen.
Ist schon eine längere Geschichte...
Zwischenzeitlich musste ich auch den PC wechseln. (Backups natürlich auf einer externen Platte gehabt, aber dann doch wohl nicht alle...)
Beim Update von 2.8.3 auf 2.10 gab es auch schon Probs, die ich irgendwie umschiffen konnte...

Daher vielen Dank für Eure Hilfen.

Habe auch schon daran gedacht mit einer kompletten Neuinstallation anzufangen, denn diese Seite ist immerhin fast 14 Jahre alt... Aber immer gleich wegwefen und neu bauen ist auch nicht die Lösung. Daher erneut Dank für die Hilfen.

Offline hgs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 1570
    • EFG MG
Re: Habe mein Backend zerschossen...
« Reply #9 on: September 24, 2022, 11:24:44 AM »
Die Frage von DBS ist wichtig.
Hast du das upgrade-script laufen lassen?
Leider lässt es sich nur als "SuperAdmin" ausführen.
LG Harald

"Fange nie an, aufzuhören - höre nie auf, anzufangen." Marcus Tullius Cicero (106-43 v.Chr.)

Offline fossysa

  • Posts: 6
Re: Habe mein Backend zerschossen...
« Reply #10 on: September 26, 2022, 07:23:49 PM »
Hallo Alle,

Danke, mit Euren Tipps und Hinweisen konnte ich die Webseite "retten".  (Y)
Der Zeichensatzfehler wird von mir händisch bereinigt. (in der DB war und ist UTF-8 eingetellt, dennoch habe ich die Formatierungsfehler ...)
Ist für mich nur eine Fleißaufgabe für ein paar Abende...  :|

Der Templatefehler im Backend wurde ja von mir selbst verursacht. Hätte mich aber ohne Eure Tipps "dumm und dämlich" gesucht.  :-o

Habe jetzt zwar noch das Problem, dass das Modul (Module Update Check) auf einen ehemaligen (?) Webserver von WebsiteBaker nach den Updates sucht -und ich noch nicht weiß welchen Server ich Wo einstellen soll/muss- aber da ich bisher nur wenige Module genutzt habe kann ich die alten Module auch deinstallieren und neue Mod's installieren.

Zudem gelobe ich Besserung und werde die Seite künftig besser pflegen.

Beste Grüße
Andreas

Offline hgs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 1570
    • EFG MG
Re: Habe mein Backend zerschossen...
« Reply #11 on: September 27, 2022, 09:56:56 AM »
Gut zu hören.
Zu deiner Frage:
Quote
Habe jetzt zwar noch das Problem, dass das Modul (Module Update Check) auf einen ehemaligen (?) Webserver von WebsiteBaker nach den Updates sucht -und ich noch nicht weiß welchen Server ich Wo einstellen soll/muss- aber da ich bisher nur wenige Module genutzt habe kann ich die alten Module auch deinstallieren und neue Mod's installieren.
So einen Update-Server gibt es (noch) nicht. An einem "Autoupdate wird für die nächste Generation nachgedacht.
Hier findest du die aktuellen Module, die vom DEV-Team für WB und den aktuellen php-Versionen angepasst wurden.
LG Harald

"Fange nie an, aufzuhören - höre nie auf, anzufangen." Marcus Tullius Cicero (106-43 v.Chr.)

Offline ruebenwurzel

  • Betatester
  • **
  • Posts: 8428
  • Gender: Male
  • Keep on Rockin
    • Familie Gallas Online
Re: Habe mein Backend zerschossen...
« Reply #12 on: September 27, 2022, 08:55:37 PM »
Hallo,

diesen Updateserver gab es aber tatsächlich mal und mit dem Modul Update Check hat das auch ganz gut funktioniert. Stammt aber aus ganz frühen WB Zeiten. Der Server ist schon seit vielen Jahren abgeschaltet. Ich kann nur dringend empfehlen das Modul "Module Update Check" zu deinstallieren. Wenn Dietmar den Code von diesem Teil sieht wird er vermutlich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.

Matthias

Offline ruebenwurzel

  • Betatester
  • **
  • Posts: 8428
  • Gender: Male
  • Keep on Rockin
    • Familie Gallas Online
Re: Habe mein Backend zerschossen...
« Reply #13 on: September 27, 2022, 09:00:48 PM »
Hallo,

kleine Ergänzung. Die Kollegen von WBCE nutzen das Modul anscheinend weiter: https://addons.wbce.org/pages/addons.php?do=item&item=52

Matthias

Offline crnogorac081

  • Posts: 2052
  • Gender: Male
Re: Habe mein Backend zerschossen...
« Reply #14 on: September 28, 2022, 07:15:24 AM »
I dont believe this is hard to code, or even have own server. You only need one page and dedicated module on WB website. Example www.WebsiteBaker.or g/check.php which will have one db table
Id -primary key
Module name
Version
Url ( from addons subsite)

And on call will respond with json object like:
1, WebsiteBaker, 2.13.2, addons.WebsiteBaker org/....
2, news, 4, addons.WebsiteBaker org/...
Etc
This could be populated manualy by Wb website admin or fetched from addons.WebsiteBaker .org website


And users module which will compare json object with installed one
Web developer

Offline crnogorac081

  • Posts: 2052
  • Gender: Male
Re: Habe mein Backend zerschossen...
« Reply #15 on: September 28, 2022, 08:25:33 PM »
I dont believe this is hard to code, or even have own server. You only need one page and dedicated module on WB website. Example www.WebsiteBaker.or g/check.php which will have one db table
Id -primary key
Module name
Version
Url ( from addons subsite)

And on call will respond with json object like:
1, WebsiteBaker, 2.13.2, addons.WebsiteBaker org/....
2, news, 4, addons.WebsiteBaker org/...
Etc
This could be populated manualy by Wb website admin or fetched from addons.WebsiteBaker .org website


And users module which will compare json object with installed one

I believe no new table is needed, as data can be used from db table from addons listing. Im volunteering to build this if someone gives me access to addons website
Web developer