Author Topic: Update fehlgeschlagen  (Read 501 times)

Offline peitman

  • Posts: 84
Update fehlgeschlagen
« on: February 13, 2019, 10:11:16 PM »
Hallo zusammen,
das Update von 2.8.1 auf 2.10 ist fehlgeschlagen!
Datensicherung der Verzeichnise Templates, Media, Pages und der Datenbank liegt vor.
Habe dann wieder 2.8.3 drüber kopiert aber die Seite lies sich nicht mehr öffnen.
Habe jetzt alle Verzeichnise bis auf die gesicherten vom Server gelöscht. Wenn ich jetzt 2.8.3 wieder installieren läuft die Seite dann erst mal wieder?
Oder kann ich 2.10 direkt installieren? Wie wirkt sich das auf die Datenbank aus?

Vorab schon einmal danke.

Offline dbs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 7846
  • Gender: Male
  • tioz4ever
    • WebsiteBaker - jQuery-Plugins - Module - Droplets - Tests
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #1 on: February 13, 2019, 10:34:50 PM »
Quote
das Update von 2.8.1 auf 2.10 ist fehlgeschlagen!
2.8.1 oder 2.8.3?

Falls 2.8.1 dann erst auf 2.8.3 upgraden dann auf 2.12.1.

Offline jacobi22

  • Posts: 5738
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #2 on: February 14, 2019, 12:28:21 AM »
definier mal bitte "fehlgeschlagen"

sollte es an einem Modul liegen, das nicht zum Paket von WB gehört, in die Wahrscheinlichkeit hoch, das dies auch beim nächsten Upgrade passiert.
In jedem Fall sollte dann aber zumindest das Backend laufen, wenn auch mit möglichen Ausfällen
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline peitman

  • Posts: 84
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #3 on: February 14, 2019, 06:16:34 AM »
Guten morgen, sorry, war schon spät  :lol:.
Es war 2.8.3 installiert.
Wünsche allen einen schönen Tag.

Offline hgs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 1092
    • EFG MG
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #4 on: February 14, 2019, 07:37:29 AM »
Und läuft es jetzt wieder?
LG Harald

"Fange nie an, aufzuhören - höre nie auf, anzufangen." Marcus Tullius Cicero (106-43 v.Chr.)

Offline peitman

  • Posts: 84
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #5 on: February 14, 2019, 08:33:04 AM »
Werde jetzt die 2.8.3 wieder hochladen und dann die installation starten.
Dann schauen wir mal

Offline peitman

  • Posts: 84
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #6 on: February 14, 2019, 08:56:33 AM »
Installation ist erledigt
Nach der Installation erhielt ich die folgenden Fehlermeldungen (siehe Scrennshot):
Login Backend funktioniert, allerdings werden die Seiten nicht angezeigt im Backend?
Auch fehlen die bisherigen Einträge unter Optionen!
An der Datenbank habe ich nichts verändert.

Offline dbs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 7846
  • Gender: Male
  • tioz4ever
    • WebsiteBaker - jQuery-Plugins - Module - Droplets - Tests
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #7 on: February 14, 2019, 09:13:23 AM »
Wie ist deine Vorgehensweise?
Wie hier beschrieben? https://forum.WebsiteBaker.org/index.php/topic,31185.0.html

Installations- und Upgrade-Anweisungen
Bitte schau auch in die Datei /DOCU/README.EN, welche im Download-Paket mitgeliefert wird.

Kurzversion:
- Mache ein Backup aller Dateien und der Datenbank (!wichtig)

 +Empfohlener Weg: (schnell & sicher)
 - lade das WB ZIP Paket & die unzip.php.zip herunter
 - benenne unzip.php.zip um in unzip.php
 - lade das WB ZIP Paket & die unzip.php hoch in den WB Root Verzeichnis (da wo die config.php liegt)
 - rufe die unzip.php in deinem Browser auf (https://deine-domain.de/unzip.php) (ersetze deine-domain.de mit deiner eigenen Domain)
 - melde dich im Backend als Super-Admin (Admin mit ID 1) an und starte das upgrade-script via Upgrade-Link oder in der WB-info (i-Button)

Die unzip.php und das WB ZIP löschen sich selbst nach erfolgreicher Ausführung der unzip.php.
Dieser Weg ist schnell und wir planen in WB 2.13 einen noch einfacheren Weg, so dass diese unzip.php nur für die WB 2.12.x Versionen ist (deshalb setzen wir die unzip.php jetzt schon auf deprecated/veraltet)

 +Alternativer Weg: (langsam & oldscool)
 - lade das WB ZIP Paket herunter & entpacke es
 - lade per FTP den Inhalt in dein WB Root Verzeichnis (überschreibe vorhandene Dateien!)
 - melde dich im Backend an als Super-Admin (Admin mit ID 1)
 - starte das upgrade-script via upgrade link oder in der WB-info (i-Button)

Offline peitman

  • Posts: 84
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #8 on: February 14, 2019, 09:20:41 AM »
Hallo dbs,
das Backend (2.8.3) läuft ja wieder. Allerdings werden die vorigen angelegten Inhaltsseiten unter "Seiten" nicht mehr angezeigt.
Muss ich die bestehende Datenbank irgendwie neu verbinden, dass die Seiten wieder ind Backend geladen werden?

Offline dbs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 7846
  • Gender: Male
  • tioz4ever
    • WebsiteBaker - jQuery-Plugins - Module - Droplets - Tests
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #9 on: February 14, 2019, 09:37:50 AM »
Du hast wahrscheinlich deine PHP Version auf 7.2 stehen, geh wieder auf 5.6.

Offline peitman

  • Posts: 84
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #10 on: February 14, 2019, 12:59:12 PM »
Ich habe gerade noch einmal die aktuelle Datenbank exportiert.
Da steht drin das die PHP-Version: 5.6.31 verwendet wird.

Offline dbs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 7846
  • Gender: Male
  • tioz4ever
    • WebsiteBaker - jQuery-Plugins - Module - Droplets - Tests
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #11 on: February 14, 2019, 01:15:55 PM »
Die Datenbank legt keine PHP Version fest. Das machst du in deinem Hosting Account.
Schau mal nach.

Offline hgs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 1092
    • EFG MG
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #12 on: February 14, 2019, 01:16:22 PM »
Das wird auch so in der "alten" Seite gewesen sein.
Aber wichtig ist auf welcher php-Version der Server aktuell läuft.
Bei WB 2.12.x kannst du das über den "i-Button" nachschauen.
LG Harald

"Fange nie an, aufzuhören - höre nie auf, anzufangen." Marcus Tullius Cicero (106-43 v.Chr.)

Offline hgs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 1092
    • EFG MG
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #13 on: February 14, 2019, 01:23:05 PM »
oder mit dem guten alten Admin-Modul "System Information" lässt scih die php-Version auch auslesen.

LG Harald

"Fange nie an, aufzuhören - höre nie auf, anzufangen." Marcus Tullius Cicero (106-43 v.Chr.)

Offline peitman

  • Posts: 84
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #14 on: February 14, 2019, 08:30:03 PM »
ich bin jetzt 2.12.1 am hochladen, danach führe ich das updatescript aus.
Muss ich danach was beachten bzw. machen dmit alle Inhaltsseiten wieder im Backend angezeigt werden?

Offline peitman

  • Posts: 84
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #15 on: February 14, 2019, 09:08:08 PM »
Das Update hat schon mal funktioniert. Allerdings zeigt das Frontend folgende Meldung an:

Momentan in Bearbeitung - http://www.bema-tech.de
Dieser Webauftritt hat für diese Sprache (DE) noch keine Seiten
Bitte versuchen Sie es später noch einmal ...

Wie geht es jetzt weiter?

Offline dbs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 7846
  • Gender: Male
  • tioz4ever
    • WebsiteBaker - jQuery-Plugins - Module - Droplets - Tests
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #16 on: February 14, 2019, 09:11:30 PM »
Was willst du sehen, wenn du keine Seiten angelegt hast in deutsch. Deshalb der Hinweis.
Aber nach Update klingt das nicht. Was hast du getan nach upload?

Offline peitman

  • Posts: 84
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #17 on: February 14, 2019, 09:13:12 PM »
Nach dem Update habe ich das updatescript ausgeführt. Dann erhielt ich eine Meldung das ich verschieden Dateien von per FTP Löschen soll. Habe ich getan. Dann habe ich das Update noch einmal gestartet und es lief durch. Es wurde alles mit ok angezeigt.
Dann im Backend eingeloggt.

Die Seiten sind doch in der Datenbank drin, oder verstehe ich hier was falsch?

Offline dbs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 7846
  • Gender: Male
  • tioz4ever
    • WebsiteBaker - jQuery-Plugins - Module - Droplets - Tests
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #18 on: February 14, 2019, 09:22:51 PM »
Nach dem Upload sollte dieser Schritt kommen
Quote
- melde dich im Backend als Super-Admin (Admin mit ID 1) an und starte das upgrade-script via Upgrade-Link oder in der WB-info (i-Button)

Irgendwas hast du anders gemacht oder deine Datenbank ist leer von vorherigen Updateversuchen?

Offline peitman

  • Posts: 84
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #19 on: February 14, 2019, 09:52:54 PM »
ok, die Meldung kam nicht!
Bringt es was, wenn ich die Datenbanksicherung importiere über PHP MyAdmin?

Offline dbs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 7846
  • Gender: Male
  • tioz4ever
    • WebsiteBaker - jQuery-Plugins - Module - Droplets - Tests
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #20 on: February 14, 2019, 09:55:33 PM »
Nein, dann hast du wieder eine 2.8.3 (jedenfalls in der Datenbank).
Deine 2.8.3 wieder herstellen, 2.12.1 uploaden, ins Backend einloggen.
Die 2.8.3 muss aber funktionieren vorher.

Offline peitman

  • Posts: 84
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #21 on: February 14, 2019, 10:07:47 PM »
Also Neuinstalation von 2.8.3, Datenbanksicherung importieren. Dann müsste die alte Version wieder laufen.
Ist das Richtig?

Offline dbs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 7846
  • Gender: Male
  • tioz4ever
    • WebsiteBaker - jQuery-Plugins - Module - Droplets - Tests
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #22 on: February 14, 2019, 10:14:10 PM »
Nein, dann hast du keine Seiten, weil der Ordner /pages leer ist.
Du hast kein echtes Backup deiner 2.8.3?

Falls du jetzt noch die 2.12.1 drauf hast, gehe zum i-Button oben und klicke auf Rebuild Access Files.
Danach könnten die Seiten wieder da sein.

Offline peitman

  • Posts: 84
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #23 on: February 14, 2019, 10:19:08 PM »
i Button habe ich schon versucht. Hat nicht geklappt. Bin die Installation gerade schon am Löschen.

Ich habe gestern bevor ich mit dem ganzen angefangen habe die Verzeichnisse pages, media und templates gesichert bzw. per FTP downgeloadet. Die Datenbank ebenfalls. Erst danach habe ich das Update begonnen, welches kläglich gescheitert ist!

Offline dbs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 7846
  • Gender: Male
  • tioz4ever
    • WebsiteBaker - jQuery-Plugins - Module - Droplets - Tests
Re: Update fehlgeschlagen
« Reply #24 on: February 14, 2019, 10:32:18 PM »
Dann müsste es theoretisch so klappen wie du erst wolltest.
2.8.3 installieren, dann Datenbank zurückspielen und die gesicherten Ordner hochspielen.
Wenn das läuft, dann
Quote
2.12.1 uploaden, ins Backend einloggen, upgraden