Author Topic: WB-Search - kennt sich noch wer aus?  (Read 26 times)

Offline jacobi22

  • Posts: 5414
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
WB-Search - kennt sich noch wer aus?
« on: February 11, 2019, 01:18:52 PM »
Wer, was legt fest, welche Section-ID in dem Array $func_vars einfließen, mit dem aus der WB-eigenen search.php aus die Suchparameter an die Module gesendet werden?

Mein Hintergrund:
Ich habe hier eine um 2011 auf das Projekt speziell angepasste WB-Version 2.8.2. Thema ist eine Sammlung von Ansteck-Pins, Anzahl z.Z ~3000 Pins.
Diese sind verteilt über etwa 35 Seiten, die automatisch zu einer Kategorie wurden. WB wurde so angepasst, das jeder Link im Menü praktisch eine Suche im Projekt auslöste. Hauptgruppe war die Seite mit der Page-ID = 26 und der Section-ID = 26. Beides war mehrfach in den Dateien verdrahtet, z.b. im Framework-Ordner, in der Suche usw. Mit Hinzufügen einer neuen Seite durch den Inhaber flog die ganze Geschichte natürlich auf, weil diese "neue" Page-ID ja nirgens in diesem Code verankert war.

Ich hab das Ganze nun auf neue Beine gestellt und mit einer WB 2.12.1 plus dem Test-Fix von Dietmar neu aufgebaut. Die vorher fest verankerte Suche auf den Unterseiten mach ich per Droplet, das funktioniert ohne Probleme. Übergeben wird der Suchstring und die aktuelle Section-ID. Nun sucht er in der DB alle Pin's mit Suchstring im Titel, Beschreibung oder Keywords.

Problem ist die WB-eigene Suche. Diese klappert die Module durch, hast du eine Section mit dieser ID? Wenn ja, zeig mal Ergebnisse. Auch, wenn ich etwa 35 Sections habe, übergibt das Script immer die Section-ID 26 und 28, nix mehr, nix weniger. Die search.php des Gallery-Moduls klappert nun die 3000 Einträge durch, zeigt die Treffer. Das sind je nach Suchbegriff entweder nur einer oder auch mal 200. Suchbegriff = "Köln" hat z.b. 6 Treffer, Suchbegriff = "1.FC Köln" nur einen.

Mein Problem ist: er startet dann von vorn und zeigt vom 2. Durchlauf exakt ein Ergebnis an. Abhängig von Suchbegriff ist der dann aber leer oder (noch schlimmer) zeigt den Text " Keine Ergebnisse " an.
Zur Kontrolle hab ich mir einen Zähler am Beginn der while-Schleife gesetzt und in den WB-Sucheinstellungen einen Rahmen platziert um die Treffer.
Der Zähler zählt das, was er findet und beginnt dann bei 1, übermittelt dann aber nix, mein Rahmen ist da, der Inhalt ist leer

Die Gallery mit der Section-ID = 26 ist mit Sicherheit die größte, aber auch in der 28 sind mindestens 50 Einträge und dann wären ja noch 33 andere Einträge.

Um Fragen vorzubeugen: einzig mögliche Fehlerquelle kann m.E. nur im Gallery-Modul liegen. Es war eine saubere 2.12er Installation, in die nur das Modul reinkopiert wurde. Die search.php das Gallery-Moduls ist eine Kopie meiner foldergallery-search, in der Datenzusammenstellu ng leicht angepasst. Und natürlich funktioniert die FG-Suche wie sie soll und das auch über zig Kategorien  :-P




« Last Edit: February 11, 2019, 01:24:34 PM by jacobi22 »
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline jacobi22

  • Posts: 5414
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: WB-Search - kennt sich noch wer aus?
« Reply #1 on: February 11, 2019, 02:18:32 PM »
Problem erkannt............

die anderen Sectionen bzw Seiten waren von der Suche ausgeklammert (siehe Seiteneinstellungen). Section 28 hatte nur ein Bild, auf das der Suchbegriff nicht zutraf.

Übergeben werden alle Seiten bzw die zum jeweiligen Modul gehörenden Sectionen von allen Seiten mit erlaubter Suche. In meiner Foldergallery sind das 8 Sectionen, hier eben nur die zwei
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.