Author Topic: Unterschied FAQ Maker vs FAQ Baker  (Read 181 times)

Offline jacobi22

  • Posts: 5199
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Unterschied FAQ Maker vs FAQ Baker
« on: November 26, 2018, 05:20:27 PM »
moin,
hat jemand vielleicht beide Module im Einsatz (oder nur das FAQ Maker) und ggf einen Link für mich zur Ansicht der Ausgabe im Einsatz.

Ich vermute, das beide Module das gleiche machen, kenne selber auch nur das FAQ Baker
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline evaki

  • Posts: 2219
Re: Unterschied FAQ Maker vs FAQ Baker
« Reply #1 on: November 26, 2018, 06:03:41 PM »
Im Anhang. Beide anscheinend aus 2013
Einmal Pizza Quattro Stagioni bitte, aber ohne Herbst.

Offline jacobi22

  • Posts: 5199
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Unterschied FAQ Maker vs FAQ Baker
« Reply #2 on: November 26, 2018, 06:10:38 PM »
Dank dir
haben tu ich die Module schon, wollt sie nur im Einsatz sehen

Das FAQ-Maker ist ja im Addon Bereich, allerdings von 2009
Das FAQ-Baker hab ich selbst im Einsatz, da bin ich öfter mal dran

Ich dacht erst an einen Schreibfehler, aber schon die info.php ist kräftig unterschiedlich
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline evaki

  • Posts: 2219
Re: Unterschied FAQ Maker vs FAQ Baker
« Reply #3 on: November 26, 2018, 06:19:43 PM »
Bei mir lag das "Zeugs" nur rum, unter Backups unter 2013.
Sehe soeben, daß dort  zwei FAQ_baker liegen v1.4 und v1.45. Die im Anhang ist wohl v1.45.
Bisher scheint das bei uns niemand verwendet zu haben, soweit ich das im Archiv überhaupt sehen kann. (Manchmal gibts direkte Hinweise auf Einbindungen bei Anwendern.) Weiß also garnicht, wat die Dingens machen. Hauptsache ist, daß man mit Sachen "auße Grabbelkiste" jemanden glücklich machen kann.  :-D
MfG. Evaki
« Last Edit: November 26, 2018, 06:25:12 PM by evaki »
Einmal Pizza Quattro Stagioni bitte, aber ohne Herbst.

Offline jacobi22

  • Posts: 5199
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Unterschied FAQ Maker vs FAQ Baker
« Reply #4 on: November 26, 2018, 06:55:26 PM »
Beide Module laufen nicht mehr ab WB 2.12.0 ohne Korrektur,

das FAQ-Baker  wohl nur noch, weil es von WB-Version zu WB-Version upgedatet wurde. Die Settings werden bei einer neu angelegten Version nicht übernommen (Fehler in der add.php)
MYSQL-STRICT Mode geht wohl auch nicht (bisher nur in der add.php gemerkt)

Das würde ich noch neu machen, weil ich da eine Datenbank-Sicherung habe, muß aber erst mit Dietmar sprechen, ob das mit den cmd-Modulen noch Sinn macht

FAQ-Maker ist vom Prinzip das Gleiche, Frage - Antwort, wie eine FAQ eben, hat allerdings die Möglichkeit, auch Fragen zu übermitteln. Hier kommt jetzt wieder die Frage DVSGO - Ließe sich aber relativ gut mit den aktuellen WB-Mothoden meistern.
Frage wäre, ob es Sinn macht, ob überhaupt Bedarf ist und ob wer da noch Datensätze hat.

Beides sind getrennte Module mit extra DB-Tabellen, also nicht etwa eine Erweiterung

Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline evaki

  • Posts: 2219
Re: Unterschied FAQ Maker vs FAQ Baker
« Reply #5 on: November 26, 2018, 07:35:12 PM »
Quote
Frage - Antwort, wie eine FAQ eben
:-D
Für einige wenige (ähm..) eben nicht unmittelbar einfach, obwohl hundertfach gesehen.
Deshalb die Frage, ob man z.B. die Suche in ausschließlich in einem dieser Frage & Antwort Module durchführen kann, also nicht in der ganzen Website? Und evtl. noch in Fragen und Antworten getrennt.
Warum?
Weil bei derartigen FAQ nicht selten zigfach Seiten zu lesen sind, bevor man vielleicht eine annähernd gute Antwort bekommt. Die nach meinem Empfinden schlimmsten Seiten gibts bei 'nem großen Telekomunternehmen.
MfG. Evaki
Einmal Pizza Quattro Stagioni bitte, aber ohne Herbst.

Offline jacobi22

  • Posts: 5199
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Unterschied FAQ Maker vs FAQ Baker
« Reply #6 on: November 26, 2018, 07:38:26 PM »
Guter Ansatz  (Y)  Danke!

ich behalt es im Hinterkopf
Hab schon mal die DB-Sicherung eines Users in meine Installation übertragen, nun hab ich schon mal 50(?) Datensätze (Fragen mit passenden Antworten), mit denen ich arbeiten kann.
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

 

postern-length