Author Topic: SMF Forum ist nicht mitübersiedelt  (Read 2517 times)

Offline johngo

  • Posts: 28
SMF Forum ist nicht mitübersiedelt
« on: March 21, 2008, 02:59:25 PM »
Hi,

ich habe WB auf einen neuen Server übersiedelt, hat auch geklappt. Doch das SMF-Forum scheint auf dem alten Server geblieben zu sein. Das ist auch an den Links, die hinter den WB Menüpunkten stecken, zu sehen, also im Browser Firefox z.B. links unten. Also konktret, auf www.diehypertoniker .at verweist der Menüpunkt 'Forum' noch auf den alten Server.

Wie krieg ich das Forum am Besten auch auf den neuen Server?
Sol ich es vielleicht neu installieren? Aber bleibt dann auch der Datenbankinhalt mit den Forumseinträgen erhalten? Den Inhalt der ganzen Datenbank habe ich ja schon in die neue kopiert.

danke,
Johno

Offline BerndJM

  • Posts: 1764
  • Gender: Male
Re: SMF Forum ist nicht mitübersiedelt
« Reply #1 on: March 21, 2008, 04:06:12 PM »
Hi,

ich unterstelle jetzt mal, daß du auch die für's Forum relevantenDateien mit auf den neuen Server kopiert hast ;-)

Dann müßtest du wohl noch:
  • den Menülink, der das Forum aufruft an die neuen Gegebenheiten anpassen
  • die Datenbankeinstellun gen im Forummodul ändern
  • evtl. vorhandene Serverrelevante Konfiguration des Forummodul anpassen
  • die Hauptmenuleiste oberhalb des Forums anpassen

Kurz gesagt, alles was sich in und ums Forum auf die Serveradresse bezieht entsprechend korrigieren.

Grüßle Bernd
In theory, there is no difference between theory and practice. But, in practice, there is.

Waldschwein

  • Guest
Re: SMF Forum ist nicht mitübersiedelt
« Reply #2 on: March 21, 2008, 04:35:47 PM »
Hallo!

Was genau meinst du denn mit SMF Forum? Das nicht-mehr-aktuelle WB SMF-Forenmodul?  8-)
Wenn ja, dann gibt es da einiges zu bearbeiten. (Versteht so langsam einer meine Einstellung, warum Forenmodule für CMS nichts sind?  :-P )
Ich würde sagen:
  • Schau mal in /modules/smf_forum/smf/Settings.php. (Ob und wie du in den /modules/ Ordner Dateien bearbeiten kannst setze ich jetzt voraus.) Dort passe Datenbank, Pfad, usw. was wichtig ist an (sollte auskommentiert sein).
  • Schau mal (wohl per phpMyAdmin) in deine Datenbanktabelle deinwbpräfix_mod_sm f_forum_settings. Der eine oder andere Wert denke ich wird hier noch manuell (Pfadangaben) angepasst werden müssen.
  • Überlegen, ob es nicht sinnvoller ist, die SMF-Datenbank zu speichern und ein unabhängiges Forum aufzumachen (wobei ich aufpassen würde, denn SMF 1.04 (das ist glaube ich in dem Modul drin) und SMF 1.14 (das aktuelle) haben Datenbankunterschie de, also am besten ein 1.04er aufsetzen, Datenbank vom alten installieren (sollte über das SMF Admin gehen) und dann updaten. Dito mit anderen Forensystemen). Dann ist hier dieses zwar nicht in WB integriert (was nicht(!) das Design betrifft, das geht weiterhin natürlich), aber Anpassungen gehen viel leichter, es ist updatebar etc.

Gruß Michael
« Last Edit: March 21, 2008, 04:38:09 PM by Waldschwein »

Offline johngo

  • Posts: 28
Re: SMF Forum ist nicht mitübersiedelt
« Reply #3 on: March 22, 2008, 01:49:05 PM »
Vielen Dank für eure schnellen und ausführlichen Antworten!

Scheint ja wirklich etwas aufwändig zu sein, die Umsiedlung des SMF-Forum Moduls.

Also bin ich jetzt am Überlegen, was ich tun soll. Eigenständiges Forum ? Ja, es muss für meine Zwecke eigentlich nicht mit WB zusammenarbeiten können, es könnte also eigenständig sein, so wie ich dies verstanden habe. Nur muss es der Anwender irgendwie aufrufen können. Jetzt wird es ja vom Menü wie eine normale Seite aufgerufen.

Wie könnte ich ein eigenständiges Forum denn in WB aufrufen?

lg
Johngo

Waldschwein

  • Guest
Re: SMF Forum ist nicht mitübersiedelt
« Reply #4 on: March 23, 2008, 05:49:53 PM »
Hallo!

Also du siehst es hier auf WebsiteBaker.org wie es gelöst wurde (ein Header für Forum & WB-Installation, Design ein bißchen angepasst, ansonsten unabhängige Systeme). Auf meiner Seite in der Signatur auch.  :evil:

Ich sehe zwei Möglichkeiten jetzt, beide haben ihre Vor-und Nachteile:
1.) Das Forum per Wrapper einbinden. Vorteil: Das Menü von deiner Seite wird dynamisch auch im Forum angezeigt, der "Rahmen" bleibt. Nachteil: Das Forum läuft in einem Frame, und das bringt doch so viel negatives mit sich, dass ich davon abrate. Sprich: URL, es muss erst rumgefrickelt werden bis sich der Frame dynamisch anpasst (man also nicht zweimal scrollen muss), das Template vom Forum muss natürlich stark angepasst werden und man macht es schlichtweg nicht mehr.

2.) Das Forum per Menülink einbinden. Vorteil: Das Forum bleibt völlig eigenständig vom Design und wird auch eigenständig aufgerufen, trotzdem gibt es einen Link dazu auf der Webseite. Nachteil: Das Forum ist eigenständig.  :lol: Sprich: Ein Menü muss eingebaut werden, das Design muss von Hand angepasst werden etc.

Beide Lösungen sind nicht ganz so schnell umgesetzt, man muss selber Hand anlegen, und ich würde noch dazu von Lösung 1 abraten. Die 2. Lösung ist sicherlich die komplexeste, da man manuell das Webseitenmenü einbauen muss und das Template vom Forum anpassen muss. Wie du aber z.B. auf meiner Seite siehst, klappt das (zumindestens einigermaßen) ziemlich gut. Wenn man noch dazu eine CSS-basierte Forensoftware erwischt hat, reicht in der Regel einfaches Copy&Paste der meisten CSS und HTML Sachen wie Menü.
Aber auch bei einem Forenmodul muss ja schließlich das Design angepasst werden, von daher denke ich sollte der augenscheinliche Nachteil (sprich: Menü) nicht allzu schwer wiegen. Wer Bastler ist, kann ja auch noch im Forenlayout dynamisch das Menü per PHP-Befehl aufrufen, im SMF-Modul (wer es noch hat) wurde das so umgesetzt.

Gruß Michael

Offline johngo

  • Posts: 28
Re: SMF Forum ist nicht mitübersiedelt
« Reply #5 on: March 23, 2008, 08:08:20 PM »
Ja, ich werd jetzt ein eigenstädiges Forum nehmen und nicht mehr das SMF-Modul. Habs auch probeweise ein neues SMF-Forum installiert und die alten Daten (bis auf die Tabellen settings und themes) importiert, hat auch geklappt.

Habe jetzt die 2 Möglichkeiten Wrapper Modul und eigene Seite mit Menülink ungefähr verstanden, werde noch überlegen was ich nehme.

Vielen Dank für die Hilfe,
Johngo

 

postern-length