Author Topic: Kommerzieller Einsatz von WebsiteBaker  (Read 4618 times)

bruno

  • Guest
Kommerzieller Einsatz von WebsiteBaker
« on: October 18, 2006, 12:45:09 PM »
der titel sagt eigentlich schon alles.. ist es erlaubt?

habe zwar ein paar threads auf english gefunden, aber da artet es meistens ziemlich aus und dann versteh ich nicht mehr alles. darum hoffe ich einer von euch kann mir feedback geben :)

danke

Offline ruebenwurzel

  • Betatester
  • **
  • Posts: 8376
  • Gender: Male
  • Keep on Rockin
    • Familie Gallas Online
Re: Kommerzieller Einsatz von WebsiteBaker
« Reply #1 on: October 18, 2006, 12:49:49 PM »
Hallo,

Lies dir die GNU Public Lizenz durch. Soweit ich das aber versteh kann es durchaus kommerziell eingesetzt werden solange die Hinweise darauf, dass Wesitebaker unter obiger Lizenz erstellt wurde nicht entfernt werden.

Matthias

bruno

  • Guest
Re: Kommerzieller Einsatz von WebsiteBaker
« Reply #2 on: October 18, 2006, 01:05:51 PM »
sprich "Powered by WebsiteBaker" muss drauf?

theoretisch könnte ich das erstellen einer homepage dennoch verechnen.
einfach für installation, parametrierung, design, schulung etc. korrekt?

falls ich erweiterungen schreiben werde, fallen diese ja automatisch unter die GNU GPL d.h. ich müsste sie öffentlich verfügbar machen?!
« Last Edit: October 18, 2006, 01:21:02 PM by bruno »

sechsgott

  • Guest
Re: Kommerzieller Einsatz von WebsiteBaker
« Reply #3 on: October 18, 2006, 01:52:04 PM »
sprich "Powered by WebsiteBaker" muss drauf?
K.A., müßte doch eigentlich aussreichen, wenn es im Impressum oder in den META-TAGS steht?! Überdies befinden sich die Hinweise auch in den php-Dateien.
theoretisch könnte ich das erstellen einer homepage dennoch verechnen.
einfach für installation, parametrierung, design, schulung etc. korrekt?
Ja!
falls ich erweiterungen schreiben werde, fallen diese ja automatisch unter die GNU GPL d.h. ich müsste sie öffentlich verfügbar machen?!
Ja!

bruno

  • Guest
Re: Kommerzieller Einsatz von WebsiteBaker
« Reply #4 on: October 18, 2006, 01:57:22 PM »
hmm, wieso muss WebsiteBaker unter dieser GNU GPL stehen? gibt ja noch andere lizenz-arten  :-D

vielen dank für die antworten.

zur veröffentlichung meiner erweiterungen.
bin ich also VERPFLICHTET diese irgendwo online zu stellen? ich meine, kann ja nicht wirklich sein oder? also dass ich dafür extra eine Seite einrichte und diese veröffentliche.

edit: kleine idee.. wenn ich einen pageinhalt als code definiere und in diesem code ein php file include ist das ja keine erweiterung von website baker sondern sozusagen ein inhalt.. dieser fällt dann nicht unter die GNU GPL?!
« Last Edit: October 18, 2006, 02:06:54 PM by bruno »

Offline kweitzel

  • WebsiteBaker Org e.V.
  • **
  • Posts: 6983
  • Gender: Male
Re: Kommerzieller Einsatz von WebsiteBaker
« Reply #5 on: October 18, 2006, 02:08:26 PM »
Hi Bruno,

also, laut GPL, die Ryan als Lizenz ausgesucht hat, darfst Du im Code keine Copyrighthinweise löschen.

Bei den Modulen und Templates kannst Du machen, was Du willst. Du bist nicht verpflichtet diese unter die GPL zu stellen, wenn folgende Vorraussetzungen erfüllt werden:

  • Dein Modul greift nicht in das Herz von WB ein sondern ist nur ein add-on
  • Du benutzt kein bestehendes Modul von uns als Vorlage für Dein Modul
  • Dein Modul verletzt in keiner Weise irgendwelche Copyrights von WB (wie in der GPL) beschrieben

Von diesen Dingen mal abgesehen, ist es meineserachtens einfach nur "guter Stil", wenn Du etwas an WebsiteBaker zurückgibst. Davon leben diese Open Source Projekte ... nicht nur nehmen, wie einige das tuen, sondern auch zurückgeben.

Bitte korrigiert mich, wenn ich hier mist geschrieben habe, Bruno, Du setzt Dir bitte eine "Notification" auf diesen Post, für den Fall, dass ich Mist geschrieben habe.

Gruß

Klaus

bruno

  • Guest
Re: Kommerzieller Einsatz von WebsiteBaker
« Reply #6 on: October 18, 2006, 02:16:12 PM »
Vielen Dank für die Antworten, klingt ja sehr gut, sprich ich kann add-ons schreiben ohne dass sie unter die GNU GPL fallen.

Momentan bin ich auf der Suche nach einem CMS. Ich beherrsche PHP gut, will mich aber nicht mit dem ganzen Drumherum beschäftigen (Login, Registrierung, News usw.) sondern mich auf die eigentliche Funktion konzentrieren.

Klar, es ist ein guter Stil etwas zurückzugeben. das werde ich auch, sicherlich mit einer paypal Unterstützung. Falls ein add-on gibt daraus entsteht, welches für die Community von Nutzen sein kann, werde ich dieses gerne zur Verfügung stellen.

Allerdings habe ich keine Lust, bei dem Service den ich Plane, den ganzen Code zur Verfügung zu stellen, sprich schlussendlich die Kernfunktion. Ich denke das kann jeder verstehen.

Mit Copyrights im Code habe ich keine Probleme, solange ich diese auf der Seite nicht anzeigen muss.

« Last Edit: October 18, 2006, 02:18:02 PM by bruno »

Offline ruebenwurzel

  • Betatester
  • **
  • Posts: 8376
  • Gender: Male
  • Keep on Rockin
    • Familie Gallas Online
Re: Kommerzieller Einsatz von WebsiteBaker
« Reply #7 on: October 18, 2006, 04:06:24 PM »
Hallo,

auf der Website selbst braucht kein Hinweis auf WB und dessen Lizenz zu sein. Lediglich die Copyright Hinweise in den WB Dateien (WB Admin Bereich) dürfen nicht verändert werden.

Matthias