Author Topic: DC nix nimmer?  (Read 877 times)

Offline evaki

  • Posts: 2756
DC nix nimmer?
« on: June 05, 2019, 12:53:13 PM »
Heute kam eine Anfrage wg. Arztpraxis, bestehende Site mit CMS zu versehen.
Wird wie nicht selten nix, mußte ich feststellen, da leider immer noch keine eigenen DC-Metas möglich sind. Außer man bietet selbst erarbeitete Kniffe an. Ist aber logischweise nix für 'nen Schreiber inne Arztpraxis.
Ist eigentlich absehbar, wann diese Beschränkung fällt?
MfG. Evaki

Offline dbs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 8039
  • Gender: Male
  • tioz4ever
    • WebsiteBaker - jQuery-Plugins - Module - Droplets - Tests
Re: DC nix nimmer?
« Reply #1 on: June 05, 2019, 01:12:03 PM »
Um was gehts denn genau?
Metas für die Webseite oder für jede einzelne Seite?
Und warum explizit Dublin Core?
Deshalb einen Auftrag abzulehnen scheint mir kurios. Aber deine Kunden haben vielleicht konkrete Ansprüche.
Dublin Core ist aktuell keine must have. Jedenfalls soweit ich weiß.
War da nicht mal was mit extra Freifeldern in WB?

Offline jacobi22

  • Posts: 5879
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: DC nix nimmer?
« Reply #2 on: June 05, 2019, 01:37:48 PM »
War da nicht mal was mit extra Freifeldern in WB?
die Felder, 2 Stück, sind wohl vorhanden, aber aktuell nirgends eingebunden

meine eigenen Webseiten habe ich so erweitert, das ich in den Page-Settings 4 Felder mehr habe. Diese nutze ich z.b. für ShortUrl. An Hand dieser Erweiterung im Core wurde dann auch das Seo-Tool von Stefek so erweitert, das ich "meine" Felder dort ebenfalls bearbeiten kann
Ähnlich dann auch im News-Modul. Die Vorstellngen des Kunden gingen da in Richtung Autor-Daten, Bild, Adresse, Email, Vorstellungstext und das wanderte dann mittels simplepagehead wieder in den Kopf der Datei

Von Ansatz her wäre solch Addon aus meiner Sicht wohl auch die beste Lösung, das hieße dann aber, das solch extra Fields nicht ohne Anpassung der Paketdateien in den PageSettings bearbeitbar wären, sondern nur über solch Tool, was auch wieder zu Verwirrung beitragen würde.
Schade finde ich, das solch Stichwort wie D.C oder eben DC-Metas alles halbe oder ganze Jahr mal nebenbei eingeworfen wird, es aber nie fertig ausdiskutiert wird und mit ausgereiften Vorschlägen dann vielleicht auf der Projektseite landet
Wer nicht will, findet Gründe, wer will, findet Wege.

Offline evaki

  • Posts: 2756
Re: DC nix nimmer?
« Reply #3 on: June 05, 2019, 02:01:42 PM »
Quote
Und warum explizit Dublin Core?
Weil's als bibliographisches Datenformat schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt zu einem Standard wurde. XML, ISO, (ISSN nimmt immer mehr an Bedeutung zu), Fachliteratur/-beiträge, Wissenschaftsbetrie b etc. sind hier die Stichworte. Und einen langen Bart hat die Anwendung schon, auch in diversen CMS.
Dokumenten-/seitenorientiert wird's eingesetzt.
MfG. Evaki

Offline jacobi22

  • Posts: 5879
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: DC nix nimmer?
« Reply #4 on: June 05, 2019, 02:13:07 PM »
Mach doch mal eine Art "Lastenheft", was genau du an Feldern brauchst, Feldtyp bzw möglicher Inhalt / Länge, erwartete Ausgabe
Dann lässt es sich sicher auf der Projektseite entsprechend formulieren als Feature für eine nächste Version.
Wer nicht will, findet Gründe, wer will, findet Wege.

Offline evaki

  • Posts: 2756
Re: DC nix nimmer?
« Reply #5 on: June 05, 2019, 02:24:55 PM »
Da müßte ich aber lange grabbeln - in der Versenkung.
Die erforderlichen Angaben - minimale wie Autor, Veröffentlichung, Ergänzung, Archivorte und einiges mehr - hängt auch'n büschen von Fakultät, Biblioth. Archivformen und mehr ab. Z.B. hat ein militärisches Archiv in GB ein vollkommen anderes Ordnungssystem als die hiesigen Archive.
Kurz gesagt, wäre so etwas wie der Formulargenerator ein Vorbild, wo Vorlagen geladen bzw. generiert werden können - die liegen nämlich meist in XML vor. Es würde aber schon reichen, 'nen Text als Vorlage zu haben, so wie man z.B. Tabellenvorlagen im wysiwyg-Editor laden kann, und eigene hinzufügen.

Mit dieser Art Modul muß man sich nicht auf D.C. beschränken, es darf dann jedes Format sein.
Bei uns haben welche - mit sehr kleinen Sites - meinen Vorschlag aufgenommen, ' einen Block in <head></head> zu installieren. Auch wenn damit alles reingekloppt werden kann: "Schön is anners."
MfG. Evaki
« Last Edit: June 05, 2019, 02:33:18 PM by evaki »

 

postern-length