Author Topic: Schreibrecht Fehler  (Read 161 times)

Offline samir2000

  • Posts: 47
    • TWK
Schreibrecht Fehler
« on: February 24, 2019, 01:48:38 PM »
Hallo Community
Seit einiger Zeit tritt auf unsere Vereinsseite unbekannte Schreibrecht Fehler auf.
Aufgefallen war als erstes im News Modul. Mann kann keine News abspeichern!
Das selbe passier auch beim Seiten erstellen / anlegen. Mann kann keine neu Seiten mehr anlegen!
Es wurde weder Serverseitig noch irgendwas auf der Webseite verändert... kam einfach aus heiterem Himmel :cry:
Verdacht lag erst auf SecureForm Switcher. Aber veränderungen brachten keine veränderung.
Bitte bitte helfen, denn ich komme nicht weiter...
Benutzt wird WB Version 2.8.3 SP1Revision 1638 und Fehlermeldung ist auf screnshot im Anhang zu sehen.



Offline Luisehahne

  • WebsiteBaker Org e.V.
  • **
  • Posts: 4344
  • Gender: Male
    • Webdesign und Entwicklung WebsiteBaker
Re: Schreibrecht Fehler
« Reply #1 on: February 24, 2019, 01:58:53 PM »
Quote
WB Version 2.8.3 SP1Revision 1638

Wird nicht mehr supportet. Gehe zur Wiki Seite

Dietmar
Immer nur von der Zukunft reden, die Gegenwart vergessen und auf die Vergangenheit schimpfen
Neues Unwort: Schnappatmung

Offline jacobi22

  • Posts: 5836
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Schreibrecht Fehler
« Reply #2 on: February 24, 2019, 02:21:40 PM »
Noch ein paar Zusatzinformationen

Bild 2 (Fehler 2.jpg) zeigt außerdem ein Problem im Mysql-Strict-Modus, was eben auch bedeutet, das der benutzte Server in diesem Modus läuft und es ist davon auszugehen, das dieses Problem auch eine Menge der benutzten Module betrifft, die dann mit Sicherheit das gleiche Alter haben wie die benutzte WB-Version. Der Mysql-Strict-Modus ist ein strengerer Modul bei der Arbeit mit der Datenbank. Hier ist es erforderlich, jedes Feld in der angesprochenen Datenbank-Tabelle, das keinen Default-Wert vorgegeben hat, in der SQL-Anweisung (z.B. einem INSERT) zu nennen.

Dies war im einfachen Modus nicht notwendig und wurde deshalb von vielen Hobby-Autoren auch eingespart, als Beispiel die add_item.php eines x-beliebigen Modules. Hier wurde früher ein Leer-Eintrag gemacht, der außer Page-ID und Section-ID nix weiter enthielt. Aus diesem Eintrag hat man dann die ID des Schlüsselfeldes gelesen und zur modify.php umgeschalten, um den Eintrag zu bearbeiten. Dies ist im Mysql-Strict-Modus nicht mehr möglich, wenn es in der Tabelle weitere Felder gibt, die keinen Vorgabewert besitzen, z.b. einen Titel.
Die Idee dahinter ist, das ein Angreifer ja nicht wissen kann, welche Felder in der Tabelle vorhanden sind und selbst bei OpenSource-Code könnte ich mir in jeder Tabelle ein für den Angreifer unbekanntes Feld anlegen, das nur ich kenne. Nennt der Angreifer diesen Feld nicht (wie im Bild 2 mit dem Feld "link"), kann er auch nichts speichern.

WebsiteBaker ist im Download-Paket ab Version WB 2.10.0 MySQL-Strict fähig, auf Grund der zahlreichen Änderungen speziell in PHP ab Version 7.0 (für WB 2.10), PHP 7.2.3 und neuer (WB 2.12.1) sollte hier unbedingt ein Update auf die neueste Version erfolgen, denn je nach Anbieter ist die Abschaltung der Version PHP 7.1.x und älter schon erfolgt oder wird in naher Zukunft erfolgen und dann muß man schon einiges an Wissen um PHP und WB haben, um eine WB 2.8.xer Version upzudaten.
 
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline samir2000

  • Posts: 47
    • TWK
Re: Schreibrecht Fehler
« Reply #3 on: February 24, 2019, 03:55:39 PM »
Hallo und danke jacobi22
auch wenn Support nicht mehr gibt weiß ich jetzt mehr. Zumindest woran es liegt. Vielen Dank dafür!
Werde dann wohl WB Update durchführen. Ist denn das noch möglich mit diesen Fehlern??? oder muss ich da was bestimmtes anpassen bzw. umstellen???
Würde total ungern beim Update ganze Vereinsseite zum Absturz bringen.
PHP Version umstellen ist ja klar, bitte nur noch kurze Info ob und auf was ich zu achten muss?

Vielen Dank jacobi22
Grüße Samir

Offline jacobi22

  • Posts: 5836
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Schreibrecht Fehler
« Reply #4 on: February 24, 2019, 05:21:52 PM »
Grundsätzlich und bei jedem Upgrade (egal, welches System dahinter steckt) - ein Backup der Datenbank kann alles wieder herstellen, darum ist es also ganz wichtig.

Nützlich wäre ebenfalls eine Sicherung der gesamten Dateien - die meisten verwenden zwar Module von der Stange, aber sind "Exoten" dabei, wie unlängst die doch eher seltene "Swift-Gallery", ist es schon nett, das Original zu haben.

Gerade bei älteren Installationen empfiehlt es sich, das Upgrade vorher an anderer Stelle zu probieren. Ein Unterordner auf dem eigenem Server, eine zweite Datenbank. Oder bei BPlaced.net, da gibt es kostenlosen Webspace, der gerade dafür ausreichend ist. Das Backup dort in die Datenbank importieren, die Dateien hochladen und die WB_URL in der config.php anpassen, schon läuft das. Da hat man auch immer einen Bastelplatz.

Ob es weitere Probleme gibt, hängt vom verwendetem Zeichensatz und den im Projekt eingesetzten Modulen ab. Was zu WB-Paket gehört, wird problemlos laufen, andere Module werden Upgrades benötigen. Das Gebräuchliche findet man im Addonsbereich.
Beim Zeichensatz kommt es drauf an, was verwendet wurde. Wer schon immer auf UTF8 gesetzt hat, braucht nichts zu tun. Latin-Benutzer werden um eine Konvertierung oder manuelle Korrektur nicht herum kommen.

Hat man dann alles auf dem neuesten Stand, tauscht man nur noch seine upgedateten Dateien mit dem alten Kram auf dem Server aus. Beim Datenbank-Backup ändere ich gern den Table-Prefix (default = wb_) und importiere das Backup meines Upgrades neben der aktuellen Installation. Geht irgendwas schief, brauch ich dann nur die Dateien wieder austauschen und hab den alten Stand.

Zur Zeitdauer: das ist abhängig davon, wie versiert man mit der Materie ist. Ich habe es schon in 10 Minuten geschafft, aber auch schon zwei Wochen Vollzeit benötigt
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.