Author Topic: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten  (Read 451 times)

Offline Herbert

  • Posts: 30
Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« on: August 28, 2018, 04:01:59 PM »
Hallo, folgendes Problem habe ich.
Unter einem lokalen Server (über Xampp, Version 3.2.2) will ich mir eine "Sicherheitskopie" einer Homepage auf dem heimischen Rechner einrichten.
Die Installation von WB 2.12 hat geklappt. Über den Infobutton im Backend erfahre folgendes:  PHP-Version: 7.2.7, WebsiteBaker-Version: 2.12.0 -r81

Ebenso hat die Installation des gewünschten Templates geklappt, die Seitentitel (Menüpunkte) einschließlich der Hintergrundgrafik im Headerbereich konnte ich ebenfalls einrichten.
Füge ich jetzt Text in eine zuvor erstellte Seite ein, wird dieser Text bis zu dem Moment angezeigt, bis ich speichern lasse.
Danach wird nur eine weiße Seite ohne jeglichen Inhalt angezeigt, egal welches Frontend-Template (auch des Standard-Tempalets)  ich auswähle.

Inhalt wurde also demzufolge nicht in der Datenbank gespeichert (??)
Wo lauert hier die Tücke??
Weiß jemand einen Rat? Muss dazu sagen, dass ich keine PHP-Kenntnisse habe und nicht weiß wo ich bei der eigentlichen Datenbank nachschauen  müßte um fehlende Einstellungen eventuell zu erkennen...


Mit Gruß
Herbert

Offline dbs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 7553
  • Gender: Male
  • tioz4ever
    • WebsiteBaker - jQuery-Plugins - Module - Droplets - Tests
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #1 on: August 28, 2018, 05:25:28 PM »
Hallo, zu Xampp kann ich leider nichts sagen.
Für eine "Sicherheitskopie" deiner Live-Seite brauchst aber nichts installieren.
Dateien und Datenbank runterladen, Datenbank in Xampp importieren, htaccess und config.php anpassen.

Offline jacobi22

  • Posts: 5201
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #2 on: August 28, 2018, 07:57:17 PM »
lies auch mal hier, die Lösung steht recht weit unten -> https://forum.WebsiteBaker.org/index.php/topic,31041.0.html

in Xampp gibt es zwei mögliche Konfigurationen
a - alles über localhost laufen lassen
b - virtuelle Host

bei Variante a hast du entweder das Wort localhost oder eben die IP 127.0.0.1 in der Adresszeile, bei Variante b kann man den Hostnamen selbst festlegen
a) arbeitet immer im htdocs-Verzeichnis der Xampp-Installation
b) benutzt einstellbare Ordner aus der Vhost-Konfiguration

Eine komplett weiße Seite, von der man auch keinen Quelltext sehen kann, läßt auf einen Fehler im Code des Templates bzw des geladenen Inhalts schließen (der z.b. von einem Modul XY generiert wird.)
 Die von WB im 2.12er Paket mit gelieferten Module sind soweit getestet und bei vielen Leuten im Einsatz. Module aus 2. Hand können dagegen schon Fehler ausgeben, die in einer weißen Seite enden. Um andere Sachen auszuschließen, lege dir bitte eine neue Seite an mit Typ = Wysiwyg, Sichtbarkeit = privat, Template = DefaultTemplate
Dann schreibe einen beliebigen Text in den Editor und speichere ihn. Nun sollte im Frontend zumindest etwas zu sehen sein. Ist es das nicht, kopiere den Link zum Adminbereich von WB (der ja zu funktionieren scheint), füge diesen in die Adresszeile des Browsers ein und entferne alles hinter dem ersten einzelnem Slash im Link. Mit Klick auf Enter sollte die Seite dann erscheinen.

Du schreibst:
Quote
will ich mir eine "Sicherheitskopie" einer Homepage auf dem heimischen Rechner einrichten.

welche WB-Version ist das denn?
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline evaki

  • Posts: 2220
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #3 on: August 28, 2018, 08:15:49 PM »
Liebe Anwender.
Auch wenn das -meiner einer- vielleicht nicht unbedingt ein konstruktiver Beitrag ist, ich wiederhole es aber trotzdem: "Hört auf XAMP zu installieren, wenn keine Serverkenntnisse existieren, denn der ist in den Voreinstellungen nicht dazu gedacht als sogenanntes produktives System eingesetzt zu werden, was auch ausdrücklich zu lesen ist. Wenn keine Kenntnisse vorliegen, führt das nicht selten nur zu weiteren Fehlerquellen."
Es geht also nicht um irgendwelche php-Kenntnisse, die man nur in Ausnahmefällen bei WB benötigt, und wo dann auch meist schnelle Hilfe bereitsteht.
Macht's Euch selbst und den willigen Helfern nicht schwerer als unbedingt nötig.

WB läuft -das funktioniert nur bei ganz wenigen CMS- auch mit dem "eingebauten" Server, den PHP bereitstellt, und es gibt weitere Alternativen. Um WB nutzen zu können bedarf es also nur des HTTP. Auch in Sachen Sicherheit macht sich WB -bis auf Kleinigkeiten, die von jedem Server bereitgestellt werden- nicht von Servern abhängig. "Das hat schon was."
MfG. Evaki
« Last Edit: August 28, 2018, 08:29:41 PM by evaki »
Einmal Pizza Quattro Stagioni bitte, aber ohne Herbst.

Offline jacobi22

  • Posts: 5201
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #4 on: August 28, 2018, 11:17:00 PM »
kommt immer darauf an, was man mit Xampp anstellen möchte.... :oops:

und bevor nun der Aufschrei kommt, es gibt zum Testen einer Webseiten-Kopie, einer WB-Installation besser geeignetere Werkzeuge als Xampp, mit denen man lokal probieren kann und die auch viel weniger Speicher fressen als Xampp mit dem guten Gigabyte. Neben Wamp, UWamp und wie sie alle heißen gibt es ein direkt auf WB zugeschnittenes Werkzeug - WB Portable. Der große Vorteil ist dabei, das es eben auch von WB kommt und in der jeweiligen Version auf jeden Fall läuft, weil getestet.
Herunter geladen, gestartet - läuft. Ist man fertig, klickt man aufs rote X, dann ist Ruhe, frisst keinen Speicher, tickert nicht im Hintergrund usw. Ich habe da z.b. auch mehrere Versionen bis runter auf PHP 5.1, da läßt sich auch noch WB 2.7 installieren.

Xampp ist aber auch kein Teufelswerkzeug, dem man nun unbedingt abschwören muß. Es funktioniert, wenn man nichts an den Grundeinstellungen ändert und wenn man so arbeitet, wie sich das die Xampp-Entwickler auch vorstellen, d.h. man nutzt die vorgegebenen Installationspfade, idealerweise deren DocumentRoot und braucht keine Extras. Möchte man aber irgend etwas abweichend davon, sollte man schon wissen, was man tut. Und sei es eben nur das Einrichten virtueller Host's.

Aber zurück zum Problem. Da das Backend offensichtlich läuft, ist Xampp oder deren Konfiguration wohl nicht der Bösewicht. Im oben verlinktem Thread war es die Groß- und Kleinschreibung der Ordnernamen. Backend funktionierte soweit, weil die Adresse irgendwann von Hand in den Browser eingetippt wurde, der Wysiwyg-Editor ging nicht mehr, weil dort die Pfade vom System ausgelesen wurden. Um der Sache in diesem Fall auf die Spur zu kommen, bedarf es mehr Infos.
dbs nannte htaccess und config.php, ich würde dazu raten, eine .htaccess lokal beim Auftreten von Problemen mit der Seite erst mal umzubenennen. Die WB_URL in der config.php muß richtig sein, wenn das Backend läuft, diese wird nämlich aus den von dort kommenden Werten zusammengesetzt.
Läuft das Backend, schaut man in den erweiterten WB-Optionen und setzt zu allererst die PHP-Fehlerausgabe (recht weit unten unter Servereinstellungen). Für ein lokales System empfehle ich die Auswahl DEVELOPER.
Anschließend schaut man im Top-Menü auf den X-Button, das wäre die WB-eigene error.log. Vorhandenen Text ggf sichern in einer Textdatei, dann die error.log löschen. Nun wiederhole den Vorgang, der zum Fehler geführt hat, idealerweise zum Ausschluß anderer Ursachen wie oben beschrieben in einer Wysiwyg-Section einer neuen Seite.
Läßt sich Inhalt einfügen und auch speichern? Wenn ja, stelle sicher, das in den Seiteneinstellung dieser Seite auch das DefaultTemplate gewählt ist. Dann ins Frontend. Alles andere sollte dann die error.log sagen, entweder die WB-eigene oder die des lokalen Servers.
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline Herbert

  • Posts: 30
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #5 on: August 29, 2018, 05:29:48 PM »
Hallo,
zunächst danke für die Erläuterungen und Hinweise.

Vielleicht habe ich mich etwas unklar ausgedrückt.
Auf dem heimischen PC habe ich WB 2.12 installiert
Als Frontend und Backend laufen die Standardthemen/Templates, die WebsiteBaker von Hause aus mitbringt.
Sowohl bei diesen Standardvorgaben als auch bei einem freien Template (hier Drytzel) erscheint nach dem Erstellen/Einfügen des Inhaltes nach dem Speichern die weisse, leere Seite, auch im HTML-Quelltext ist keinerlei Code mehr zu sehen.

Die Original-Homepage steht im "wahren" Internet unter der WebsiteBaker-Version 2.10. und da funktioniert alles einwandfrei.
Mein Ziel war, bevor ich dort ein Update auf 2.12 mache, eine "Spielversion" auf dem heimischen PC parat zu haben, falls aus irgendwelchen Gründen das Update nicht klappt, trotz Sicherung der Datenbank.
Auch, um in Ruhe Farb- und Schriftanpassungen des Templates vornehmen zu können....

Ob XAMPP ein gutes oder schlechtes Programm ist, kann ich leider nicht einschätzen, kenne/kannte bisher keine andere Möglichkeit, local php-Seiten zu testen.

Die Hinweise von jacobi22, da muss ich mir erst mal durchwursteln was gemeint ist  :-)
Derzeitig sind keine Einträge in der Error-Logdate (X-Button) ausser: "created: [Wed, 29 Aug 2018 15:20:58 +0000]"

Ich werde weiter testen, habt Dank für bisherige Hinweise.
Wenn ich Erfolg habe, werde ich das mitteilen, nrehme gern auch weitere Infos entgegen. :-)
Mit Gruß
Herbert

Offline jacobi22

  • Posts: 5201
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #6 on: August 29, 2018, 05:40:17 PM »
Dann sag bitte mal, wie du local die Version 2.12 erreicht hast?

Da gäbe es zwei Möglichkeiten

1. Du hast dein 2.10er Backup in die Xampp-Ordner kopiert und dein 2.10er Datenbank  importiert und danach ein normales Upgrade gemacht

2. Du hast WB 2.12 installiert und dann die Datenbank mit deinem Backup überschrieben
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline Herbert

  • Posts: 30
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #7 on: August 30, 2018, 07:56:13 AM »
Hallo Jacobi22,
weder noch. Habe das XAMMP local neulich neu installiert.
Habe dort eine Datenbank eingerichtet mit DB-Name und DB-Passwort.
Danach WB 2.12 ebenfalls völlig neu installiert und die Datenbankparamaeter eingetragen.
Wie gesagt, Seiten kann ich anlegen, Menü steht, Hintergrundgrafik im Template auch. Wobei ich hier die Dateien des Templates 1:1 übernommen habe. So klappte das in vorherigen Fällen auch.
Aber selbst bei Anwendung des Default-Themes klappt es nicht, dass ich Text einfügen kann...

In WB/Optionen sehe ich bei Zugriffsrechten noch folgendes, Dateien: 0666, Verzeichnisse: 0777
Das WB Portable habe ich jetzt hier installiert, muss nurch noch im Forum suchen wie das genau benutzt wird.
Herbert


Offline jacobi22

  • Posts: 5201
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #8 on: August 30, 2018, 10:54:53 AM »
Verstehe ich das richtig, das du praktisch eine "blanke" Neuinstallation hast (in der nichts geht) und nicht etwa mit einem eingespielten Backup arbeitest? Letzteres hatte zumindest ich so verstanden   :oops: :oops:

zu Portable

Paket runterladen, die exe im Hauptordner starten, u.U. kommt eine Frage der Firewall, diese muß positiv beantwortet werden. Danach geht ein Fenster deines Standardbrowsers auf und du bist auf der Übersicht. Nun kannst du dich in die WB-Installation WB-Demo einloggen und die vorhandenen Musterseiten ändern, ergänzen oder löschen
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline Herbert

  • Posts: 30
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #9 on: August 30, 2018, 11:57:35 AM »
Ja, eine völlige Neuinstallation des Paketes so wie ich es von hier aus dem Downloadbereich habe.

Wollte dann per Copy den hmtl-Quelltext meiner im Internet funktionieren Homepage Seite für Seite rauskopieren und in der lokalen Version einfügen. Sowohl das, als auch händisch eingetragener Text und Bilder erscheinen NACH dem "Speichern" nicht.

XAMPP, welches ich zur Erstellung der von WB geforderten Datenbank schon seit langem verwende, habe ich so verwendet wie ich das seit vielen Jahren tue.  Allerdings, eine neue XAMPP-Version habe ich jedoch installiert, die laut meiner mehr als geringen Kenntnisse auch PHP 7.2. haben soll.
Bin auch der Auffassung, dass ich dort alle Rechte beim Benutzer gewährt habe.

Herbert


Offline jacobi22

  • Posts: 5201
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #10 on: August 30, 2018, 12:37:37 PM »
Gut und Danke für die Erklärung, da war ich wirklich auf dem falschen Dampfer   :oops: :oops:

Du schreibst oben, das du Xampp mit PHP 7.2.7 verwendest. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von WB 2.12 gab es das noch nicht. Ich selbst arbeite "nur" mit PHP 7.2.5, müßte jetzt erst eine Version 7.2.7 installieren, um zu testen. Würde ein, zwei Stunden dauern, weil noch ein wichtiger Auftrag abzuarbeiten ist.
Vielleicht ja aber einer der WB-Dev's oder WB-Tester schon Erfahrungen mit PHP 7.2.7 + Wysiwyg Editor + CKEditor

Nach meiner Erfahrung und deinen Schilderungen würde ich jetzt zuerst innerhalb von WB suchen. Da du im Backend bist, läuft der Server ja.
Hast du mal andere Module probiert? Form oder News zum Beispiel?
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline DarkViper

  • Forum administrator
  • *****
  • Posts: 2976
  • Gender: Female
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #11 on: August 30, 2018, 12:51:25 PM »
PHP-7.2.7 funktioniert, Da sind keine Neuerungen, die WB beeinflussen drin.
Da mit Ubuntu 18.04.x PHP-7.2 als Standard mitinstalliert wird, bekomme ich auch die ganzen Punkt-Releases (7.2.x) automatisch mit. Und hier habe ich noch keine Probleme finden können (zumal der Code von WB ja noch weitestgehend abwärtskompatibel zur 5.6 ist).
Der blaue Planet - er ist nicht unser Eigentum - wir haben ihn nur von unseren Nachkommen geliehen

"You have to take the men as they are… but you can not leave them like that !" :-P
Das tägliche Stoßgebet: Oh Herr, wirf ihnen Hirn vom Himmel !

Offline jacobi22

  • Posts: 5201
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #12 on: August 30, 2018, 02:42:49 PM »
Danke Manu!
das kann ich auch mit Test's und Xampp + PHP 7.2.7 und 7.2.9 bestätigen

Quote
Wollte dann per Copy den hmtl-Quelltext meiner im Internet funktionieren Homepage Seite für Seite rauskopieren und in der lokalen Version einfügen. Sowohl das, als auch händisch eingetragener Text und Bilder erscheinen NACH dem "Speichern" nicht.

lass uns zur Fehlerfindung bei der einfachen Variante bleiben
- eine Seite, wo es nur einen Wysiwyg-Abschnitt gibt, idealerweise ist er ohne Inhalt
- ich nehme an, der Editor funktioniert wie erforderlich und du hast solche Ansicht hier, auch von den Icons und Farben der unteren Buttons??



läßt sich ein möglicher Inhalt (bei mir das Wort "test") dann Speichern?
Der normale Vorgang wäre, im Backend die Seite öffnen, die bearbeitet werden soll, Text eingeben, speichern. Eine Erfolgreich-Meldung erscheint und man landet wieder auf der Seite, die bearbeitet wurde (mein Bild)

Bekommst du deine weiße Seite nun hier im Backend (mein Bild) oder erst bei der Anzeige im Frontend?

In einem der oberen Beiträge habe ich geschrieben, das die PHP-Fehlerausgabe in den erweiterten WB-Settings eingeschaltet werden soll - ist das erfolgt?

Hast du noch einmal das WB 2.12 - Paket entpackt und die vorhandenen Dateien damit überschrieben? Kopierfehler durch Programm wie Filezilla oder durch den Bediener sind die häufigsten Ursachen für Probleme
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline Herbert

  • Posts: 30
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #13 on: August 30, 2018, 04:35:34 PM »
Hallo,
ja PHP-Fehlerausgabe ist auf Development gestellt. Fehlerlogdatei ist leer bis auf einen Eintrag, welcher das Datum der Einrichtung anzeigt.

Das Estellen von Texten und Bilder im Backend gelingt im reinen Eingabe-Modus, auch wenn ich auf Quellcode umschalte und dort ein html-Zeile eintrage.

Sobald ich jedoch auf den Button "Speichern" oder "Speichern &Zurück"betätige, wird "scheinbar" gespeichert (ohne Fehlermeldung) und das Programm kehrt zurück um weiteres Editieren zuzulassen, ABER eben ohne jeglichen Inhalt.

Offline Herbert

  • Posts: 30
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #14 on: August 30, 2018, 04:41:06 PM »
Achso, ja ich habe 2.12 für einen weiteren Test in einem anderen Verzeichnis neu installiert, allerdings mit Zgriff auf die gleiche Datenbank welche mittels YAMPP kreiert wurde. Gleicher effekt

Offline evaki

  • Posts: 2220
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #15 on: August 30, 2018, 04:46:49 PM »
>> einen weiteren Test in einem anderen Verzeichnis neu installiert
Wie siehts denn auf einem anderen Computer/Betriebssystem aus?
MfG. Evaki
Einmal Pizza Quattro Stagioni bitte, aber ohne Herbst.

Offline Herbert

  • Posts: 30
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #16 on: August 30, 2018, 04:56:06 PM »
Habe mal was anderes ausprobiert,
Arbeite gewöhnlich  mit Firefox, da kann ich mich wie gesagt in den Adminbereich einwählen.
Habe mal testweise Chrome/Opera und Internetexplorer genommen.
Da erscheint nach Eingabe von Benutzernamen und Passwort in der WB-Anmeldemaske folgender Text:
There was an uncatched exception
Call to undefined function bin\replace()
in line (357) of (\framework\Login.php):


Das ist mir aber höchst kurios. 8-) 8-)
Muss mich leider für heute hier verabschieden da ich ausser Haus muss.
Danke für bisherige Hilfsangebot
Mit Gruß
Herbert

Offline dbs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 7553
  • Gender: Male
  • tioz4ever
    • WebsiteBaker - jQuery-Plugins - Module - Droplets - Tests
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #17 on: August 30, 2018, 05:17:11 PM »
Hallo, für die 2.12.1 ist ein Fix für diese Exception bereits geplant.
Vielleicht löst das auch alles andere.
Fix: https://forum.WebsiteBaker.org/index.php/topic,30914.msg215516.html#msg215516

Offline Herbert

  • Posts: 30
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #18 on: September 06, 2018, 04:49:04 PM »
Hallo
danke zunächst für Eure Hinweise und Hilfen.
Neuester Stand: XAMMP in der neuesten Version installiert, eine Testdatenbank angelegt und Installationroutine von WB 2.12 wurde gestartet.
Einwahl in den Backendbereich. Konte zwar wieder im Eingabefeld vom Editor schreiben, aber nach dem Speichern kein Text mehr vorhanden, leere Seite.
Unter Informationsbutten wird angezeigt: PHP-Version: 7.2.9 und WebsiteBaker-Version: 2.12.0 -r81
Hier wurde in Zeile 357 der Befehl" \preg_replace" eingefügt wie in einem andere Thread beschrieben

Habe dann weitere Datenbank angelegt und in einem anderen Ordner WB Version 2.10 installiert. Im Eingabefenster des Editiors Text eingegeben und der Text blieb nach dem Speichern erhalten und wird auch im Browser angezeigt.
Unter Informationsbutton wird angezeigt: PHP-Version: 7.2.9 und WebsiteBaker-Version: 2.10.0

Bei beiden Installationen enthält der log-File_error keine weiteren Einträge als das Erstellungsdatum.
Installiert wurde alles Unter Window 7

 Und um mein Chaos perfekt zu machen, habe ich bei meinem Provider Strato eine neue, zusätzliche  Datenbank eingerichtet, WB2.12 hochgeladen und nach Anpassung der config.php im  Ordner "Framework" lief alles korrekt.

Nun verstehe ich gar nichts mehr. ;-)

Hat noch jemand einen Tipp?
Gruß
Herbert


Offline jacobi22

  • Posts: 5201
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten
« Reply #19 on: September 07, 2018, 11:08:58 AM »
über deine Ordnerstruktur von Xampp hast du immer noch nichts verraten
- wo liegt deine WB-Installation auf dem Rechner (kompletter Ordnerpfad)
- wie lautet die Adresse im Browser
- was passiert denn mit Seiten eines anderen Modultyp's, z.b. News

Quote
Sobald ich jedoch auf den Button "Speichern" oder "Speichern &Zurück"betätige, wird "scheinbar" gespeichert (ohne Fehlermeldung) und das Programm kehrt zurück um weiteres Editieren zuzulassen, ABER eben ohne jeglichen Inhalt.

was sagt denn die Datenbank in der Tabelle mod_wysiwyg? Werden deine Inhalte denn gespeichert?
was steht in der Datenbank als Zeichensatz (im Bild rechts in der Spalte "Kollation")


Was noch möglich wäre....
gehe zu WB-Optionen -> erweiterte Optionen anzeigen -> allgemeine Einstellungen
- suche die Einstellung "Weiterleitung nach:" und trage dort ein "-1"


dann öffne mit einem Editor die Datei modules/wysiwyg/save.php
gehe ans Ende der Zeile 71 hinter das Semikolon und drücke 1x Enter, um eine neue, leere Zeile zu erzeugen
füge in diese Zeile ein

echo $sql;

schau dann fertig so aus


speichere diese Datei und gehe in das WB-Backend zu einer Wysiwyg-Sektion, füge deinen Text ein, zum Test etwas kurzes
es sollte beim Speichern dann so aussehen wie hier


kopiere diesen Text, der dort ausgegeben wird und füge ihn hier ein

funktioniert auch das noch nicht, gehe in der Datei save.php in Zeile 20 (eine Leerzeile) und schreibe dort

echo "save.php - Z.20 ";

speichere nun erneut einen Text im Wysiwyg-Modul
Ganz oben sollte nun dieser Text stehen -> save.php - Z.20

beide Code-Zeilen sind Kontrollausgaben, die Ausgabe in Zeile 20 stellt sicher, das du in der richtigen Datei bist, die Zeile 71 ist das, was eigentlich in die Datenbank geschrieben werden soll. Kommt solch Code, der entweder mit Update oder mit Insert beginnt, hat man das Script zum Speichern eigentlich komplett durchlaufen.
Erscheint die SQL-Anweisung nicht, müssen noch mehr Kontroll-Echos rein, um zu sehen, wo das Script lang läuft und wo es  hängen bleibt.

Anbieten könnte ich die eine Teamviewer-Sitzung. Das wäre eine direkte Verbindung zwischen deinem und meinen PC. Wäre aus meiner Sicht die einfachste Lösung
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline Herbert

  • Posts: 30
Re: Keine Speicherung von Inhalten/weiße Seiten -Problem gelöst
« Reply #20 on: September 09, 2018, 08:37:01 PM »
Hallo allen ,
Mein Problem konnte letztendlich Dank entscheidender Hinweise von jacobi 22 gelöst werden.
Ursache war, dass ich aus nicht näher zu bezeichnender Ursache meine Installtationsordne r in der Form von "@xyz" eingerichtet hatte, also mit dem @-Zeichen am Anfang des Ordners.
Damit kam WB 2.12 nicht zu Rande, wohl aber die Version 2.10. (Bezog sich auf die lokale Installation)
Danke allen, besonders jacobi22 für die Anregungen, wo ich Fehler suchen könne.
Danke, Herbert (Y)

 

postern-length