Author Topic: Berechtigungen Abschnitte/Sections  (Read 423 times)

Offline Hollol

  • Posts: 204
Berechtigungen Abschnitte/Sections
« on: January 14, 2018, 05:42:46 PM »
Ahoi Leute,

erstmal allen ein gutes neues Jahr 2018 - neues Jahr, neues Glück  :wink:

Ich hätte da gern mal eine Frage  :-o:

Ist es möglich, dass man auf einer Seite verschiedenen Abschnitten/Sections eine individelle Berechtigung geben kann?
Also so unter dem Motto:

Seite 1
- Section1 (WYSIWYG) - darf von allen gesehen werden
- Section2 (MiniGallery) - darf nur von angemeldeten Nutzern gesehen werden
- Section2 (MiniGallery) - darf von allen gesehen werden
- Section3 (WYSIWYG) - darf nur von angemeldeten Nutzern gesehen werden

Falls nicht: wäre das ein großer Aufwand, das zu impementieren oder vielleicht sogar eine Idee für die Zukunft?

Grüße vom
Hollol

Offline jacobi22

  • Posts: 5199
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Berechtigungen Abschnitte/Sections
« Reply #1 on: January 14, 2018, 06:14:26 PM »
Quote
Falls nicht: wäre das ein großer Aufwand, das zu impementieren oder vielleicht sogar eine Idee für die Zukunft?

eher letzteres

Es wird dir wenig nützen, wenn ich dir sage, das die Idee sehr gut gefällt.  :oops:

In den aktuellen Versionen ist das nicht möglich, der technische Aufwand wäre einfach zu hoch, weil der ganze Core auf dem aktuellen System aufgebaut ist. Das fängt bei der Rechtebehandlung an und hört beim Einlesen der Inhalte auf

Es steht aber auf der ToDo-Liste für die nächste Version  (Y)
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline dbs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 7549
  • Gender: Male
  • tioz4ever
    • WebsiteBaker - jQuery-Plugins - Module - Droplets - Tests
Re: Berechtigungen Abschnitte/Sections
« Reply #2 on: January 14, 2018, 07:22:16 PM »
Es gäbe aber die Möglichkeit in einem code/code2 Abschnitt ein paar SectionPicker-Droplets aufzulisten.

Code: [Select]
// wenn angemeldet, dann zeige
if ($wb->is_authenticated()) {
    echo '[[sectionpicker?sid=123]]';
}

// zeige jedem
echo '[[sectionpicker?sid=45]]';

// wenn angemeldet, dann zeige
if ($wb->is_authenticated()) {
    echo '[[sectionpicker?sid=678]]';
}

// zeige jedem
echo '[[sectionpicker?sid=910]]';


Die einzelnen Abschnitte selbst setzt du auf abgelaufen, also Enddatum gestern.
Wenn in dem Sectionpickercode keine Abfrage nach Start- und Enddatum ist, geht es.

Offline Hollol

  • Posts: 204
Re: Berechtigungen Abschnitte/Sections
« Reply #3 on: January 14, 2018, 08:14:37 PM »
Besten Dank für die prompten Antworten  :wink:

@jacobi:
Danke. Wenigstens ein Hoffnungsschimmer  :wink:
Quote
Es steht aber auf der ToDo-Liste für die nächste Version  (Y)

Ich war u.a. aus familiären Gründen monatelang nicht mehr hier und konnte mich auch kaum um meine Projekte kümmern. Allerdings kann ich mich entsinnen, das im letzten Jahr schon vor dem Sommer eine Version 10.1 im Gespräch war?! :?
Geht es da voran?

@dbs:
Danke! Das werde ich mal testen...

Ich melde mich... (in der Hoffnung, in diesem Jahr wieder mehr beisteuern zu können)
Hollol


Offline jacobi22

  • Posts: 5199
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Berechtigungen Abschnitte/Sections
« Reply #4 on: January 14, 2018, 08:52:06 PM »
Quote
Allerdings kann ich mich entsinnen, das im letzten Jahr schon vor dem Sommer eine Version 10.1 im Gespräch war?! :?
Geht es da voran?

eine WB 2.10.1 war geplant, falls es bei der WB 2.10.0 zu einer größeren Ansammlung von Problemen kommen sollte. Ist das nicht der Fall, dann gegen Jahresende eine WB 2.11.

Für die läuft gerade der offizielle Test (siehe -> WebsiteBaker 2.11.0 RC1 published )

zum post von dbs

ich habe das schon in der 2.8.0 mit solchen oder ähnlichen Abfragen gemacht, ein Code-Block vor und ein Codeblock nach dem zu schaltenem Block und dann per $wb->is_authenticated() abfragen, ob eingeloggt oder mit
$wb->ami_group_member() frage, in welcher Gruppe dieser angemeldete User ist, damit lassen sich dann noch tiefere Unterscheidungen machen

Hat damals auch mit kompletten Sectionen funktioniert, also kein Sectionpicker etc
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline Hollol

  • Posts: 204
Re: Berechtigungen Abschnitte/Sections
« Reply #5 on: January 14, 2018, 09:28:57 PM »
Quote from: jacobi22
Quote
Allerdings kann ich mich entsinnen, das im letzten Jahr schon vor dem Sommer eine Version 10.1 im Gespräch war?! :?
Geht es da voran?

eine WB 2.10.1 war geplant, falls es bei der WB 2.10.0 zu einer größeren Ansammlung von Problemen kommen sollte. Ist das nicht der Fall, dann gegen Jahresende eine WB 2.11.

Für die läuft gerade der offizielle Test (siehe -> WebsiteBaker 2.11.0 RC1 published )

Sehr schön. Dann bereite ich mich mal auf das Updaten vor.
Bin leider überhaupt nicht mehr auf dem Laufenden  :|

Quote from: jacobi22
zum post von dbs

ich habe das schon in der 2.8.0 mit solchen oder ähnlichen Abfragen gemacht, ein Code-Block vor und ein Codeblock nach dem zu schaltenem Block und dann per $wb->is_authenticated() abfragen, ob eingeloggt oder mit
$wb->ami_group_member() frage, in welcher Gruppe dieser angemeldete User ist, damit lassen sich dann noch tiefere Unterscheidungen machen

Hat damals auch mit kompletten Sectionen funktioniert, also kein Sectionpicker etc

Danke. Auch das werde ich mal ausprobieren.


...aber ich stelle fest, der Service ist nach wie vor hervorragend  :wink:

Offline jacobi22

  • Posts: 5199
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Berechtigungen Abschnitte/Sections
« Reply #6 on: January 14, 2018, 11:00:07 PM »
Bitte im Hinterkopf behalten, das es sich noch um einen "Release Candidate" handelt. Geplant ist, die Test's bis zum 31.01.18 laufen zu lassen. Es geht also darum, mögliche Schwachstellen zu finden. Ein wichtiger Schritt ist die Umstellung der Filtergeschichte. Das Format in WB 2.8.3 SP7 und WB 2.10.0 hat sich vor allem in der Bedienung nicht bewährt, darum wieder einen Schritt zurück zum altbewährten Format, aber mit den Möglichkeiten, die Filter nun auch differenzierter ausschalten zu können.
Beispiel 1: register_frontend_m odfiles('jquery') lud bisher das komplette Jquery-Paket inkl. einer jquery-ui, die nun wirklich nur die wenigsten benötigen, darum wird diese separat schaltbar.
Beispiel 2: die Datei mdcr.js wurde bisher immer geladen, wenn register_frontend_m odfiles('js') aktiv war. Sie wird jetzt nur noch geladen, wenn die Funktion "Email verschlüsseln" aktiviert wurde.

Neu zum aktuellen RC-Paket (also aktuell noch nicht vorhanden) wird sein:
eigene, "private" Filter können über eine Eingabemaske in einer Textdatei hinterlegt werden, die auch beim Upgrade nicht überschrieben wird. Als Beispiel ein Short_URL-Filter, der kein Droplet mehr benötigt.

Nach dem Hinweis von Matthias (ruebenwurzel) bezüglich der Filterschaltungen ("FrontendJS muß aktiviert sein, um FrontendCSS laden zu können"), haben wir uns entschlossen, die Filtergeschichte noch weiter auszubauen, um die Bedienung einfacher und logischer zu gestalten.

Auch an dieser Stelle noch einmal der Hinweis auf die wiedereingeführte Möglichkeit für den SuperAdmin, die PHP-Fehlerberichte gestaffelt zu schalten,
Fehlerberichte aus = zeigt keine Fehler an (E_NONE),
Production Mode = zeigt alle Fehler außer die, die im Script mit dem @ unterdrückt wurden
Developer Mode = zeigt alle PHP-Fehler an, inkl. denen, die mit @ unterdrückt werden sollen.

Diese Wiedereinführung ist vorallem dem erweiterten Loggen der PHP-Versionen geschuldet, wo sich ab PHP 7.x eine Menge getan hat.
Neben dem SuperAdmin können nun auch die Mitglieder der Administratorengrup pe die error.log einsehen, das Löschen ist aber dem SuperAdmin vorbehalten.

Da es doch zahlreiche und im Vergleich zum RC1-Test der WB 2.10 auch bedeutend mehr Rückmeldungen gibt, diskutieren wir gerade, ob wir noch einen RC2 anschließen werden. Mal schauen, was bis Mitte der Woche noch so rein kommt.

An dieser Stelle schon mal vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen, die uns aus den verschiedensten Wegen erreichten!  (Y)
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.