Author Topic: WYSIWYG Editor hat weiße Schrift  (Read 906 times)

Offline Legaziofunk

  • Posts: 83
  • Gender: Male
WYSIWYG Editor hat weiße Schrift
« on: October 08, 2017, 03:45:43 PM »
Hallo Leute,

ich habe WB im August installiert - und daher auch die neuste Version. PHP 5.6 läuft bei meinem Host, was auf 5.7. geändert wird irgendwann (bereits angekündigt).

Im August konnte ich den Editor ganz normal nutzen. Nun habe ich inzwischen ein Template installiert, an dessen CSS ich herumdoktere.

Gerade eben wollte ich mal wieder die Inhalte einer Seite ändern - und musste feststellen, dass alle Schrift - außer die Links in weiß dargestellt wird.

Auf der Website selbst wird die Schrift in schwarz dargestellt.

Hat das nun etwas mit den Einstellungen/angaben in den CSS-Dateien des Templates zu tun - oder wie kommt es, dass "plötzlich" die Schrift weiß dargestellt wird?

Das Ganze ist daher problematisch, weil der Hintergrund ja auch weiß ist.
Beim Klicken auf die Schriftfarbe im Editor wird bei "Automatisch" ebenfalls in weißes Kästchen angezeigt.

Vielen Dank für Hilfe!
________
WB 2.10.x (installed)/WB 2.12.x (installed)
PHP 7.2
MySQL 5.6.36-82.0-log

Offline jacobi22

  • Posts: 5875
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: WYSIWYG Editor hat weiße Schrift
« Reply #1 on: October 08, 2017, 04:01:11 PM »
schau mal, ob sich im Ordner des Frontend-Templates Dateien wie editor.css befinden. Weitere mögliche Quellen: wb_ckconfig.js oder editor.styles.js - Sehr wahrscheinlich ist es eine Überschreibung der CSS-Klasse, ggf mal das Frontend-Template testweise wechseln auf das mitgelieferte DefaultTemplate

Welches Backend-Template wird denn verwendet?
Wer nicht will, findet Gründe, wer will, findet Wege.

Offline Legaziofunk

  • Posts: 83
  • Gender: Male
Re: WYSIWYG Editor hat weiße Schrift
« Reply #2 on: October 08, 2017, 05:01:04 PM »
Danke für die schnelle Antwort - leider bin ich etwas aufgeschmissen.

Was meinst Du mit Backend-Template? Den WYSIWYG-Editor? Das ist? CKEditor v4.6.2. - aber das ist wohl nicht die Antwort auf Deine Frage, befürchte ich...

Ansonsten sehe ich keinen Ordner "Frontendtemplate"... Damit meinst Du wohl den regulären Template-Ordner, oder? Also unter WebsiteBaker/templates..? Dort liegt unter dem von mir genutzten Template (welches dann das Frontend definiert, daher denke ich, wir das der von Dir gemeinte Ordner sein...) mit dem Namen daflekk in der Tat eine Datei Namens editor.css.

Darin finder sich Folgendes:

font-family: Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif;
   font-family: 'Lato', sans-serif;
   font-size: 14px;
   line-height:130%;
   color:#fff;

Hmmm... ich habe das Gefühl, ich kann nicht angemessen antworten...

Wat nu'? ;-)
________
WB 2.10.x (installed)/WB 2.12.x (installed)
PHP 7.2
MySQL 5.6.36-82.0-log

Offline Legaziofunk

  • Posts: 83
  • Gender: Male
Re: WYSIWYG Editor hat weiße Schrift
« Reply #3 on: October 08, 2017, 05:24:57 PM »
...während sich im Frontend unter WYSIWYG Stil: folgendes findet: font-family: Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 10px;

In der Editor.css habe ich "body {...etc."  geändert zu: color:#00000; - was ja m.E. schwarz sein müsste, oder?

Hat aber nix gebracht. :-(

EDIT
Habe die editor.css mit der editor.css aus dem Default-Template ausgetauscht. Auch das hat nix gebracht. :-(
« Last Edit: October 08, 2017, 05:31:59 PM by Legaziofunk »
________
WB 2.10.x (installed)/WB 2.12.x (installed)
PHP 7.2
MySQL 5.6.36-82.0-log

Offline jacobi22

  • Posts: 5875
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: WYSIWYG Editor hat weiße Schrift
« Reply #4 on: October 08, 2017, 08:11:51 PM »
Code: [Select]
In der Editor.css habe ich "body {...etc."  geändert zu: color:#00000; - was ja m.E. schwarz sein müsste, oder?
nein, diese Zahlen sind drei- oder 6-stellig, also #000 oder #000000 - mit einem !important hinten dran, kann man hier noch eine Wichtigkeit bestimmen - gibt man falsche Werte ein, werden sie ungültig
also z.b. so: 

Code: [Select]
color: #000000 !important;
bei Dateinamen bitte immer auf Groß- und Kleinschreibung achten, richtig wäre Kleinschreibung, also editor.css

Quote
Was meinst Du mit Backend-Template?

Das ist das Theme, das im Backend, also deinem Verwaltungsbereich aktiv ist. Schaue bitte unter WB-Optionen -> Standardeinstellung en -> Backend-Theme, was dort steht.

Grundsätzlich empfiehlt es sich, nach jeder Änderung von aktiven CSS- oder JS-Dateien den Browser-Cache zu löschen

Wer nicht will, findet Gründe, wer will, findet Wege.

Offline Legaziofunk

  • Posts: 83
  • Gender: Male
Re: WYSIWYG Editor hat weiße Schrift
« Reply #5 on: October 08, 2017, 10:52:31 PM »
Danke für die Infos!

Ich denke, ich habe den "Fehler" gefunden...okay, sind wir genauer: Ich habe das Problem behoben, indem ichj in der editor.css eine Zeile ergänzt habe:

body {
   font-family: Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif;
   font-family: 'Lato', sans-serif;
   font-size: 14px;
   line-height:130%;
   color:#000000;


Danach war dann der Text schwarz.

Dabei ist mir noch aufgefallen, dass es dort Code gibt, der letztlich Angaben in der style.css überschreibt:

Etwa:

h1, h2, h3, a { color: #666699; }
.nav li a:hover, .nav li a:focus, .nav li ul li a, .nav a.menu-current, ul.nav a.menu-parent { background-color: #CCFF99; /*color: #666699; Überschreibt alles in der style.css*/ }


Die Schrift-color habe ich ungültig gemacht, wie man sieht, weil ich das in style.css nicht mehr habe anpassen können. Ich war schon ganz verzweifelt.

Wieso wird eine solche Struktur verwendet, dass in der editor.css Angaben gemacht werden, welche von der style.css nicht "übertrumpft" werden können?

Sollte es nicht alles in einer CSS-Datei sein, was den Look (Style) der Website ausmacht?
In beiden Dateien gibt es Angaben zum "body". Wieso?

Das verwirrt mich...

Darüber hinaus: Verstehe ich das richtig, dass "editor.css" letztlich den Backend-Editor "definiert"?
Denn auch hier: Sollte das WYSIWYG nicht glasklar sein, also dass das, was ich dort eingebe, dann auch exakt zu 100 % so erscheint, wie dort formatiert?
Kurzum: Wenn ich den "editor" definiere, dann sollte doch damit auch die Website definiert werden. Das scheint ja auch irgendwie der Fall zu sein, nur wo ist die "Verknüpfung"? Woher weiß die Website, dass die editor.css-Angaben auch - z. Bsp. für die Überschriften - auf der Website gelten und nicht nur im Editor?

Ach ja: Als Backend-Theme steht: WebsiteBaker Default Theme v1.2.20

Beste Grüße
________
WB 2.10.x (installed)/WB 2.12.x (installed)
PHP 7.2
MySQL 5.6.36-82.0-log

Offline jacobi22

  • Posts: 5875
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: WYSIWYG Editor hat weiße Schrift
« Reply #6 on: October 08, 2017, 11:11:55 PM »
Quote
Verstehe ich das richtig, dass "editor.css" letztlich den Backend-Editor "definiert"?

Ja, genau so ist es.
Aus Bequemlichkeitsgrün den wird dann aber auch diese editor.css in das Frontend eingebunden, z.B. um Definitionen wie h1 - h5 usw nur einmal machen zu müssen mit dem Sinn, das das Schriftbild im Wysiwyg-Editor genauso aussieht wie auch im Frontend

Quote
wo ist die "Verknüpfung"
hier die entsprechende Zeile in der index.php des daflekk-Templates
Code: [Select]
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="<?php echo TEMPLATE_DIR?>/editor.css"  />
Für eine eher dunkle Webseite mit heller Schrift ist es dann eher  sinnvoll, im Wysiwyg-Editor andere Farben zu verwenden. In diesem Fall entfernt man den Link zur editor.css und macht die gemeinsamen Definitionen dann in der style.css und die unterschiedlichen in beiden CSS-Dateien extra.
P.S.: die editor.css wird im Wysiwyg-editor immer und automatisch geladen.

Wer nicht will, findet Gründe, wer will, findet Wege.