Author Topic: [SOLVED] WebsiteBaker 2.10.0-RC1 - Templateprobleme  (Read 1881 times)

fischstäbchenbrenner

  • Guest
[SOLVED] WebsiteBaker 2.10.0-RC1 - Templateprobleme
« on: February 14, 2017, 05:46:17 PM »
Ich weiß nicht, wo das hingehört, also mal hier hin:

Ich habe mir gerade WebsiteBaker 2.10.0-RC1 installiert - unter Echt-Bedingungen:
Zuerst einmal "nackt" installiert, das ging relativ problemlos.

Danach die DB gelöscht und einen Dump einer älteren - hier recht bekannten ;-) Domain eingespielt + upgrade-script.php.
Also: Nicht über einen bestehende Installation drübergespielt, sondern NUR die Dateien von 2.10.0-RC1, aber DB von der alten Site.
Und mal sehen, was passiert.

1)
Ich weiß in der Zwischenzeit, dass Fehler nicht mehr direkt ausgegeben werden, sondern in einem Log.
Dieses Log kann sich JEDER ansehen - bis in alle Ewigkeit (wenn ich es nicht dauernd lösche, aber daran werde ich wohl bald nicht mehr denken)
Wer will  gucken??:
http://wb.WebsiteBaker.at/var/logs/php_error.log

Eine normale Fehlerausgabe SEHE ich wenigstens sofort, aber das hier?
Ich nehme an, das loggt nur, wenn man die Fehlermeldungen eingeschaltet hat, aber vergisst ja jeder wieder auzuschalten, weil man es nicht sieht. Und dann kann jeder mitgucken.


2)
Wenn ein Modul fehlt (was bei einer Tabula-Rasa-Migration schon mal passiert) dann wird das nirgends erwähnt. Es steht weder unter Abschnitte verwalten, noch sonst wo. Auch nicht im error.log
Wie soll man denn da drauf kommen? Ich habe keine Chance, ein fehlendes Modul nachzuladen. In WBCE steht wenigstens der Name des Moduls (ohne Link) noch da.


3)
Zum mitgelieferten Frontend-Template sage ich jetzt mal nix.

Das Backend-Theme: Das hat so EINIGE Probleme. Das größte und auffälligste davon ist:
.block-outer {
...
    overflow: hidden;
}

Gemeinsam mit dem Fehler, dass manche Module eine Breite von irgendwas 10000 Pixel bekommen (warum, weiß ich noch nicht) führt das regelmäßig zur Unbenutzbarkeit. Weil: Wenn overflow:hidden, dann auch kein Scrollbalken. Geht also überhaupt nichts mehr.
Grundsätzlich: overflow:hidden ist eine krumme Notlösung für vielleicht Kommentare, KEINESFALLS verwendet man sowas für einen großen Wrapper, der auch noch Tabellen enthält.

Ich weiß ja nicht, ob es zum Default-Theme Alternativen geben wird; ein paar schnell getestete (Argos, beesign CE) machen auch ziemlich Ärger.

4) Abschnitte verwalten:
Hier kommt immer mehrmals die JS Meldung:
Calendar.setup:
Nothing to setup (no fields found). Please check your code.

5) Das ist schon älter, aber trotzdem befremdlich:
Unter Abschnitte verwalten kann ich den letzen Abschnitt nicht mehr löschen.
Ärgerlich ist das deswegen, weil es ein Tool gibt, die auf einer Seite ohne Abschnitte einen Menulink einbauen können. Ich brauch das ziemlich oft. Naja: geht nicht.

« Last Edit: February 15, 2017, 06:10:39 PM by jacobi22 »

Offline jacobi22

  • Posts: 5836
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #1 on: February 14, 2017, 06:08:35 PM »
nur soviel: die 5 Zeilen der error.log, die sich auf WB beziehen, beruhen darauf, das nach deiner Kopier-aktion kein Upgrade-Script ausgeführt wurde, denn es fehlen in der DB diese Felder, und diese fügt nun mal das Script dazu

alle anderen Fehler des Log beziehen sich auf das Modul topics und auf unvollständigen Menüaufrufen

mit der error.log-Sichtbarbeit geb ich dir Recht - nehm ich mal als Ticket auf - Danke dafür  (Y)

Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline jacobi22

  • Posts: 5836
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #2 on: February 14, 2017, 07:40:55 PM »
error.log-Sichtbarkeit

ist gefixt - fließt in eine WB 2.10.0 - RC2 , wenn es die geben sollte oder direkt in die Stable-Version
Danke nochmals  (Y)

Quote
dass manche Module eine Breite von irgendwas 10000 Pixel bekommen (warum, weiß ich noch nicht)

schon gesehen, aber nicht nicht nachgeforscht
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

fischstäbchenbrenner

  • Guest
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #3 on: February 14, 2017, 08:05:56 PM »
Die Errors an sich hab ich nicht gemeint.
Dafür dass die Site von PHP 5.2 auf 7 gebracht wurde, mit einem steinalten Template mit allerhand Eigengefrickel, dafür hat das super geklappt. ;-)

Deswegen habe ich ja Tabula Rasa gemacht - um den alten Schei** endlich mal loszuwerden.

Ich hab auch schon ein paar Module getestet: Teasers, GlobalUploads, GlobalComments, modernes Topics (Da hats leider - hoffentlich das letzte mal - Probleme mit dem verfluchten ItemDelimiter gegeben. Meine Jugendsünde )
Keine gröberen Probleme

naja bis auf:
Das overflow:hidden, sowohl im Frontend als auch im Backend.
Das Frontend-Template kann man schnell wechseln (nebenbei: Es macht einen sehr schlechten ersten Eindruck - aber das ist eure Sache)

Im Backend ist das aber heftig. Andere Backend-Themes gehen, strotzen aber vor Darstellungsfehlern .

Die ultrabreiten Elemente scheinen von einem no-wrap in Tabellen zu kommen. Zeilen werden nicht umbrochen und drücken alles in die volle Breite. Ist aber nur ein Verdacht.

Ein Problem gibt es noch mit neuen (ganz neuen) Templates, da funktioniert der Frontend-Login nicht. Muss ich mal gesondert klar machen, da brauche ich Guru-Hilfe.



Offline hgs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 1102
    • EFG MG
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #4 on: February 14, 2017, 09:06:15 PM »
welche Template hat da Probleme?
LG Harald

"Fange nie an, aufzuhören - höre nie auf, anzufangen." Marcus Tullius Cicero (106-43 v.Chr.)

fischstäbchenbrenner

  • Guest
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #5 on: February 14, 2017, 09:34:20 PM »
Du meinst Backend?
Da sehe ich einen Haufen sinnentleerter Listenpunkte und andere "nicht ganz so schön" Sachen. DIe **** eigenen Backend-Themes (Fraggy und das andere) hab ich nicht getestet, die machen unter **** schon Probleme.

Frontend:
Bei einigen wenigen, ganz neuen Templates wird der Frontend-Login per AJAX reingeladen. Hintergrund ist, dass Google zunehmen anmeckert, wenn auf einer "unsicheren" Seite (http://) Anmeldefelder sind.
Und abgesehen davon: Muss ja wirklich nicht jeder Bot sehen.

Bin gerade am Laptop - Bier 3 -  und kanns nicht genau sagen:

wbce.at/tpls/template-hortal.html
Links unten ist ein Schlüssel-Symbol. Erst wenn man drauf klickt, wird das Form nachgeladen.
Das funktioniert auch noch.

Aber: Das Anmelden selbst funzt unter WB nicht mehr. Unter **** schon.
Das Script dazu ist irgendwo /templates/hortal/inc/login-load.php und lädt einen haufen Zeugs, um Missbrauch zu verhindern. AJAX ist da ja immer etwas anfällig, weil grundsätzlich von aussen erreichbar.

Scheinbar wird die Login-URL nicht richtig gesetzt.
Ist auch insgesamt nicht so super umgesetzt, war ein Schnellschuss.

Ich möchte diesen Mechanismus in weitere Templates nachrüsten, weil es einfach besser ist, als die vollen Felder da drin zu haben. Gibt auch noch andere Gründe.

Sehe gerade: Scheinbar funktioniert es doch. Ich muss da noch genauer gucken
 
« Last Edit: February 16, 2017, 07:33:56 PM by jacobi22 »

Offline hgs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 1102
    • EFG MG
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #6 on: February 14, 2017, 10:01:27 PM »
Also bei mir funzt es ohne Probleme mit dem Login
https://gyazo.com/fe7e1a95d8a4eeed5824e7cc59e69394

php Version 7.1.1
LG Harald

"Fange nie an, aufzuhören - höre nie auf, anzufangen." Marcus Tullius Cicero (106-43 v.Chr.)

fischstäbchenbrenner

  • Guest
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #7 on: February 14, 2017, 10:10:56 PM »
Die Box kommt eh - nur funktioniert sie nicht immer.
Vielleicht liegts am localhost. Schau ich mir an.

Momentan stört mich eher, dass auch der Farbwähler i Hortal sichtbar ist, obwohl ich nicht angemeldet bin. Man kann zwar nix speichern, aber trotzdem....


Offline jacobi22

  • Posts: 5836
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #8 on: February 15, 2017, 12:45:10 AM »
Quote
Die Box kommt eh - nur funktioniert sie nicht immer.
Vielleicht liegts am localhost. Schau ich mir an.

doch, sie funktioniert, es wird eingeloggt und die Session geschrieben - bei mir funktioniert der Frontend-Login bzw  Logout in jedem Fall

Quote
Momentan stört mich eher, dass auch der Farbwähler i Hortal sichtbar ist, obwohl ich nicht angemeldet bin. Man kann zwar nix speichern, aber trotzdem...

muß doch auch

<?php if ($template_edit_link == true OR 4==4) {include 'colorset/colorpicker.inc.php';} ?>

der zweite Teil ist immer true

Backend-Themes: aktuell gibt es nur ein BE-Theme für WB 2.10.0 RC 1, das ArgosTheme wurde eingestellt, bedarf einer gründlichen Überholung, das advancedFlatTheme hat keiner mehr weiter gemacht, mein eigener Umbau liegt auf einer der alten Festplatten hinter mir, ein paar andere Entwürfe, die hier über die Jahre gezeigt wurden, sind in der Versenkung verschwunden

Um es mal überspitzt zu sagen: jetzt ein Wordpress-Theme zu  nehmen und dann zu erwarten, das es mit WB läuft, wird nicht funktionieren
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline hgs

  • Betatester
  • **
  • Posts: 1102
    • EFG MG
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #9 on: February 15, 2017, 07:33:09 AM »
Momentan stört mich eher, dass auch der Farbwähler i Hortal sichtbar ist, obwohl ich nicht angemeldet bin. Man kann zwar nix speichern, aber trotzdem....

Ich kann da noch nicht mal was speichern, wenn ich SuperAdmin bin und dann ist der DAU (Ich) völlig überfordert und F12 hilft dann nicht weiter wenn auf einen php-Code verwiesen wird.
Jetzt hab ich mich schon so einigermaßen in css(3) eingelesen und dann scheitere ich da an der Farbgestaltung.
Mein Wunsch: Lieber ins normale css rein.  ;-)
LG Harald

"Fange nie an, aufzuhören - höre nie auf, anzufangen." Marcus Tullius Cicero (106-43 v.Chr.)

fischstäbchenbrenner

  • Guest
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #10 on: February 15, 2017, 09:35:34 AM »
Termplate Hortal: Jetzt kenne ich mich wieder aus. Das Template ist offiziell noch gar nicht verfügbar, und mir ist die Demo-Version in den Download-Bereich gerutscht.
Das OR 4==4 ist meine Marotte, if-Bedingungen schnell mal auszuhebeln. Gibt es auch als AND 4==5 ;-)

Quote from: jakobi22
Backend-Themes: aktuell gibt es nur ein BE-Theme für WB 2.10.0 RC 1, das ArgosTheme wurde eingestellt, bedarf einer gründlichen Überholung, das advancedFlatTheme hat keiner mehr weiter gemacht, mein eigener Umbau liegt auf einer der alten Festplatten hinter mir, ein paar andere Entwürfe, die hier über die Jahre gezeigt wurden, sind in der Versenkung verschwunden

Jepp, dann solltet ihr das Einzelkind umso mehr herzen und kosen.

Offline jacobi22

  • Posts: 5836
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #11 on: February 15, 2017, 10:44:34 AM »
wir weichen vom Thema ab

Was steckt denn hinter dieser Meldung? Auch ein Fremd-Template?

Quote
4) Abschnitte verwalten:
Hier kommt immer mehrmals die JS Meldung:
Calendar.setup:
Nothing to setup (no fields found). Please check your code.
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

fischstäbchenbrenner

  • Guest
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #12 on: February 15, 2017, 12:40:22 PM »
Ich habs rausgefunden:

Wenn ein Modul nicht vorhanden ist, wird es nicht angezeigt - ABER:
Das Calender Setup dafür wird trotzdem gemacht. Weil die Felder nicht da sind, wird das angemeckert.
Immerhin habe ich dadurch gemerkt, dass ich Code2 nachschieben muss.

Dabei ist mir was anderes aufgefallen:
Code: [Select]
<script type="text/javascript" >
         var section_id = '138';
         var start_date = 'start_date136';
         var end_date = 'end_date136';
         var trigger_start = 'trigger_start136';
......
var section_id = '138'; wird nicht durchgezählt, sondern bleibt immer gleich.

fischstäbchenbrenner

  • Guest
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #13 on: February 15, 2017, 01:04:22 PM »
Sodanna,
den Fehler, dass manche Module komplett den Rahmen sprengen, hab ich auch gefunden:

/css/content.css

.header, .container, .content, #content_container { width :76%; min-width: 76.225em; }

Es wird nicht wenige Module da draußen geben, die so Allgemein-Classes wie .header, .container, .content verwenden.
Innerhalb einer Tabelle reicht dann ein Modul aus, um alles zu sprengen.



fischstäbchenbrenner

  • Guest
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #14 on: February 15, 2017, 01:23:27 PM »
admintools.htt
fett = muss dazu

   <div style="clear:both;"></div>
</div>
<!-- END main_block -->

In der content.css:
Alles VOR .default-theme { ...} weg.
es reicht:
body > .container {max-width: 1200px; margin:0 auto; }

und overflow:hidden gehört überall raus.

Dann schaut die Sache schon brauchbarer aus

Offline jacobi22

  • Posts: 5836
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #15 on: February 15, 2017, 02:21:22 PM »
Ich habs rausgefunden:

Wenn ein Modul nicht vorhanden ist, wird es nicht angezeigt - ABER:
Das Calender Setup dafür wird trotzdem gemacht. Weil die Felder nicht da sind, wird das angemeckert.
Immerhin habe ich dadurch gemerkt, dass ich Code2 nachschieben muss.

Dabei ist mir was anderes aufgefallen:
Code: [Select]
<script type="text/javascript" >
         var section_id = '138';
         var start_date = 'start_date136';
         var end_date = 'end_date136';
         var trigger_start = 'trigger_start136';
......
var section_id = '138'; wird nicht durchgezählt, sondern bleibt immer gleich.

ist gefixt - fließt in eine WB 2.10.0 - RC2 , wenn es die geben sollte oder direkt in die Stable-Version
der Fehler in JS beruht auf dem Problem davor
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline jacobi22

  • Posts: 5836
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #16 on: February 15, 2017, 02:42:34 PM »
.header, .container, .content, #content_container { width :76%; min-width: 76.225em; }

Es wird nicht wenige Module da draußen geben, die so Allgemein-Classes wie .header, .container, .content verwenden.
Innerhalb einer Tabelle reicht dann ein Modul aus, um alles zu sprengen.

sagen wir mal so... 2008 bereits von Doc so festgelegt   :wink:
Quote
        NOTE:
        All CSS styles, classes... have to stick to the following naming conventions:
        mod_MODULE_DIRECTOR Y_XXXX_f

        mod: shows that the CSS style is defined within a module
        MODULE_DIRECTORY: unique identifier to prevent that CSS styles are overwritten by other modules
        XXXX: your CSS style definition (e.g. emphasise, warning...)
        f: identifier for the frontend
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

fischstäbchenbrenner

  • Guest
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #17 on: February 15, 2017, 03:10:45 PM »
Jo mei. Wenn du mit dem Motorrad fährst, gewöhnst du dir schnell an, bei Kreuzungen auch nach links zu sehen.

Offline jacobi22

  • Posts: 5836
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #18 on: February 15, 2017, 05:49:15 PM »
Das ganze Leben besteht aus Regeln, im Ehevertrag, beim Rezept im Restaurant oder für's Bier und auch beim Motorrad fahren. Wenn sich der Schrauber nicht an die Regeln hält, dann kommst du nicht mal bis zur Kreuzung  ;-)

Die meisten der Modulautoren haben sich über die Jahre dran gehalten und für ein paar Faule soll man nun alles mögliche abfangen?
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

fischstäbchenbrenner

  • Guest
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #19 on: February 15, 2017, 06:03:57 PM »
Man kann vortrefflich über das was wäre wenn alle würden philosophieren - und dabei gegen die Wand krachen.

Ihr könnt es auch so lassen, wie es ist und in riesengroßen roten Buchstaben drüber schreiben:
WIR WAREN EH SUPER, ABER DIE  ANDEREN NICHT!

Kommt im Allgemeinen gut an.
So, mein Job ist hier eh gemacht.

Ahja, bei den page settings fehlt noch ein clearer

Offline jacobi22

  • Posts: 5836
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: WebsiteBaker 2.10.0-RC1
« Reply #20 on: February 15, 2017, 06:08:03 PM »
du meinst, die **** - Methode?

P.S.: Thema geschlossen
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

 

postern-length