Author Topic: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"  (Read 3109 times)

Offline Biba

  • Posts: 51
mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« on: January 31, 2017, 01:52:37 PM »
Finde einfach keine Lösung zur mpform Fehlermeldung "E-Mail Routine (SITE) Fehler".

Nach Update von WSB 2.8.3 SP6 auf SP7 und dem Update des neusten mpform 1.3.3 Moduls bekomme ich nun bei meinem Formular nach dem Absenden den o.g. Fehler. Update wurde regulär über Erweiterungen -> Module -> Modul installieren durchgeführt. Keine Fehler.

Umgebung ist ein Windows-Rechner mit einem eigenen SMTP Server für den Mailversand.
Unter der alten Version des mpform 1.1.* hat das versenden auch noch geklappt.

Ich finde nun keinen Ansatz, da auch die im Forum gefundenen Beiträge nicht passen. Hat noch wer eine Idee?

GB

Nachtrag: Es wurde zuvor von PHP 5.3 auf 5.6.3 upgedatet. Sollte allerdings mit dem Problem nichts zu tun haben...

Nachtrag2: Hab gerade mal versucht ein neues Formular anzulegen. Felder hinzufügen und ändern geht prima, doch sobald ich auf Allgemeine oder Erweiterte Optionen klicke, erhalte ich mit dem Firefox eine "Sicherheitsverletzu ng!! Zugriff wurde verweigert!"
Nutzen kann man es auch nicht da es als Status nur ein "In Bearbeitung" anzeigt.

Menno!
« Last Edit: January 31, 2017, 02:11:50 PM by Biba »
Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.

Offline Martin Hecht

  • Betatester
  • **
  • Posts: 579
  • Gender: Male
    • meine Homepage
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #1 on: January 31, 2017, 03:10:47 PM »
hast du mal die globalen Einstellungen von WB unter Optionen > Erweiterte Optionen > Mail Einstellungen kontrolliert? Die Fehlermeldung wird nämlich nicht von mpForm generiert sondern kommt entweder vom WB oder direkt von php wenn da was falsch oder gar nicht konfiguriert ist.
Die Sicherheitsverletzu ng wird ausgegeben, wenn die Section_id  für die du die Einstellungen aufrufst nicht zu der page_id  passt (oder sonst etwas ganz schief gelaufen ist, z.B. Settings-Tabelle gar nicht existiert oder dort die Settings für die aktuelle Section fehlen). Da fällt mir echt nur ein, dass man in der Datenbank direkt nachschauen müsste, was da nicht in Ordnung ist.
Funktioniert denn der Export von den Sections und den Submissions? Wenn ja, dann wäre das vielleicht ein einfacher Weg um einen Blick auf die hinterlegten Daten zu werfen. Und dann hätte man auch die Möglichkeit, die Sections zu löschen, mpform nochmal neu zu installieren und die Daten wieder zu importieren (Ok, die Submissions kann man nicht importieren, aber wenigstens die Formulare). Allerdings wundert mich, dass das upgrade-Skript keinen Fehler ausgegeben hat.
Du könntest evtl. mal javascript im Browser deaktivieren und das Skript nochmal manuell ausführen. Dann bleiben die Meldungen länger stehen und man sieht vielleicht etwas, das beim Upgrade schnell wieder weg ist, wenn die Meldung wieder zur Addon-Seite weiterleitet.

Offline jacobi22

  • Posts: 5683
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #2 on: January 31, 2017, 03:52:57 PM »
knapp daneben, Martin  ;-)

diese Meldung kommt aus der evalform.php, wenn der Mailversand nicht erfolgreich war (~Zeile 926)
Code: [Select]
else {
                        $success = false;
                        echo $TEXT['WBMAILER_FUNCTION']." (SITE) <br />\n";
                    }

Ursachen können aber mehrere da sein. steht denn in der error-log nix drin dazu?
Ansicht error-log mit diesem Button, der abhängig von der Datenmenge auch rot hinterlegt sein kann

Nicht sofort löschen, ggf erst den Inhalt in eine Textdatei kopieren und sichern.

Bezieht sich deine Sicherheitsverletzu ng auf mpform?

hier bitte mal lesen

http://forum.WebsiteBaker.org/index.php/topic,29852.0.html
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline Biba

  • Posts: 51
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #3 on: January 31, 2017, 04:24:24 PM »
Ui, ich komme mit dem Abarbeiten gar nicht nach. :)  Danke schon mal für all die Mühen!

@Martin:
SMTP Versand ist kontrolliert und geprüft. Mailserver arbeitet auch.

Den zweiten Fehler mit der Sicherheitsverletzu ng habe ich noch nicht zu ende verfolgt, denn ich finde nur die Page_id 199. Wo ist die Section ID denn zu finden?


@jacobi:
Ich würde gerne eine Error.log haben. Ist bestimmt vieles leichter, aber auch die finde ich nicht. Und wo befindet sich dieser ominöse X-Button? Hab ich noch nie gesehen.

Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.

Offline Biba

  • Posts: 51
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #4 on: January 31, 2017, 05:06:53 PM »
@jacobi:
Hab mir den Link angeschaut und auch mal den ersten Teil "Zeile 44 der aktuellen Version 1.3.3 / Datei modify_fields.php" inkl. Zeile 52 angepasst und versucht die Allgemeinen Optionen anzuklicken. Da kam der gleiche Sicherheitsfehler.

Hab danach aber dann abgebrochen, da ich auch nicht so ganz da durchsteige. Mir zu Entwicklerlastig :)
Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.

Offline Biba

  • Posts: 51
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #5 on: January 31, 2017, 05:19:41 PM »
Ich vermute mal das die Sicherheitsverletzu ng nichts mit dem Fehler beim Mailversand zu tun hat. Lasst uns daher doch bitte erst das Problem mit dem Mailversand versuchen zu klären.

Für die Sicherheitsverletzu ng kann ich dann ja nen neuen Thread aufmachen. Wird glaube sonst zu unübersichtlich, oder?
Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.

Offline jacobi22

  • Posts: 5683
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #6 on: January 31, 2017, 05:35:41 PM »
Die Sicherheitsverletzu ng kann nur im Backend kommen und hat mit dem Mailversand nichts zu tun

Ich hab in mpForm noch nicht rein geschaut, kann aber im Schnell-Test nur mit PHPMail versenden, teste das doch bitte mal. bei SMTP erscheint die gleiche Fehlermeldung.
Eventuell vorhandene SMTP-Einstellungen in den WB-Optionen bleiben dabei bestehen.
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline Biba

  • Posts: 51
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #7 on: January 31, 2017, 05:39:59 PM »
hast du mal die globalen Einstellungen von WB unter Optionen > Erweiterte Optionen > Mail Einstellungen kontrolliert? Die Fehlermeldung wird nämlich nicht von mpForm generiert sondern kommt entweder vom WB oder direkt von php wenn da was falsch oder gar nicht konfiguriert ist.

Wird ja ein eigener SMTP Server verwendet. Die Einstellungen dazu stimmen, Server funktioniert. Im MailServerLog gibt es kein Eintrag über den Kontakt vom Formular. Da kommt nix an.


Quote
Funktioniert denn der Export von den Sections und den Submissions? Wenn ja, dann wäre das vielleicht ein einfacher Weg um einen Blick auf die hinterlegten Daten zu werfen. Und dann hätte man auch die Möglichkeit, die Sections zu löschen, mpform nochmal neu zu installieren und die Daten wieder zu importieren (Ok, die Submissions kann man nicht importieren, aber wenigstens die Formulare).

Exportieren funktioniert. Kann dir das XML gerne mailen falls du magst. Vor einem hier Veröffentlichen müsste ich es anonymisieren. Deinstallation und Reimport werde ich aber dann gleich auch noch mal versuchen.


Quote
Allerdings wundert mich, dass das upgrade-Skript keinen Fehler ausgegeben hat.

War alles grün und OK.


Quote
Du könntest evtl. mal javascript im Browser deaktivieren und das Skript nochmal manuell ausführen. Dann bleiben die Meldungen länger stehen und man sieht vielleicht etwas, das beim Upgrade schnell wieder weg ist, wenn die Meldung wieder zur Addon-Seite weiterleitet.

Mit "Script nochmal manuell ausführen" meinst du das Updatescript?

Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.

Offline Biba

  • Posts: 51
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #8 on: January 31, 2017, 05:42:38 PM »
Die Sicherheitsverletzu ng kann nur im Backend kommen und hat mit dem Mailversand nichts zu tun

Ich hab in mpForm noch nicht rein geschaut, kann aber im Schnell-Test nur mit PHPMail versenden, teste das doch bitte mal. bei SMTP erscheint die gleiche Fehlermeldung.
Eventuell vorhandene SMTP-Einstellungen in den WB-Optionen bleiben dabei bestehen.

Gerade gestestet und ich bekomme mit phpmailer die exakt gleiche Fehlermeldung.
Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.

Offline Biba

  • Posts: 51
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #9 on: January 31, 2017, 08:11:35 PM »
Hab das Updatescript nochmal laufen lassen und konnte einen Screenshot anfertigen. Doch ausser das es noch ein paar neuere Addons gibt, sehe ich jetzt auch nicht so viel mehr. Oder doch? Sehe da steht was von modul mpform unchecked...  :|

Link zum Screenshot bei Dropbox
https://www.dropbox.com/s/6oyjkfbq0wq3nlx/wsbupdate.png?dl=0
« Last Edit: January 31, 2017, 08:18:15 PM by Biba »
Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.

Offline jacobi22

  • Posts: 5683
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #10 on: January 31, 2017, 09:57:38 PM »
Quote
Sehe da steht was von modul mpform unchecked...
Alles gut
Module, die zum WB-Paket gehören, durchlaufen automatisch beim "großem" Upgrade-Script das Einzel-Modul-Upgrade. Hier kann garantiert werden, das dieses Einzel-Upgrade auch durch läuft und nicht etwa bei einem möglichen Fehler auch das große Upgrade abbricht.
Für andere Module wie z.b. mpForm müßte man das Einzel-Upgrade manuell starten oder den Modulnamen in den sog. WhiteList-Array der Datei upgrade-Script.php einfügen.

Was sich in SP7-Patch geändert hat, wäre der PHPMailer, ein externes Programm, dort gab es einen Sicherheits-Fix - allerdings müßten dann alle Nutzer ein Problem damit haben
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline jacobi22

  • Posts: 5683
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #11 on: January 31, 2017, 10:49:05 PM »
So, eben mal gecheckt mit mpForm auf lokalem Server mit SMTP - keine Probleme, Mail versendet und Mail angekommen, muß also bei dir am Server oder den Einstellungen liegen

Das normale Form verwendet eine andere Einbindung, sollte aber m.E. das gleiche Ergebnis bringen. - bei dir keine Email abschicken

gehe bitte in die Datei modules / mpform/evalform.php  so etwa in Zeile 173 der aktuellen Version, so etwa hinter dieser Zeile
Code: [Select]
$myMail->AltBody = $plaintext;
muß nicht genau sein, eine freie Stelle halt

Füge dort diese beiden Zeilen ein
Code: [Select]
$myMail->set('SMTPDebug', 2);    // Enable verbose debug output
$myMail->set('Debugoutput', 'error_log');

speichere das Ganze und versende eine Mail, schau dann in die error_log von WB und dort steht das komplette Mailprotokoll dieses Vorgangs. Kopiere dir diesen Text zur Sicherung und schalte dann die Log-Funktion wieder aus

Entweder durch entfernen der beiden Zeilen oder durch eine Ändeung wie folgt

Code: [Select]
$myMail->set('SMTPDebug', ((defined('DEBUG') && DEBUG)?2:0));    // Enable verbose debug output
$myMail->set('Debugoutput', 'error_log');

die erste Zeile bedeutet: nur bei eingeschaltetem DEBUG-Modus (WB-Optionen) wird ein Protokoll geschrieben. Die zweite Zeile sagt dann, wohin
Mehr Möglichkeiten dazu in der class.phpmailer ab Zeile 318

(könnte Martin gleich mit übernehmen)
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline Biba

  • Posts: 51
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #12 on: February 01, 2017, 11:31:36 AM »
in /var/logs/php_error.log fand ich nun
Code: [Select]
[01-Feb-2017 10:25:03 Etc/UTC] Could not execute: /usr/sbin/sendmail
Hilft mir jetzt aber nicht so dolle weiter. Bei "komplettes Mailprotokoll" hatte ich eine durchaus andere Erwartung ;)
Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.

Offline jacobi22

  • Posts: 5683
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #13 on: February 01, 2017, 11:48:46 AM »
wenn er nix macht, kann er auch nix protokollieren  ;-)
Bei einem erfolgreichen Versand wären das etwa 50 Zeilen

schau mal in deine php.ini nach dem sendmail_path, vielleicht kannst du den vergleichen mit einer Installation, in der es funktioniert.

und bitte mal die class.wbmailer.php aus dem Anhang verwenden. In der Datei vom SP7 ist ein kleiner Denkfehler drin
Beide Dateien gehören in den Ordner framework

eventuell den Dateiaustausch zuerst vornehmen
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline Biba

  • Posts: 51
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #14 on: February 01, 2017, 12:30:38 PM »
Leider habe ich keine php.ini aus dem alten PHP mehr. Hatte nicht dran gedacht und hab das PHP Verzeichnis ohne zu sichern gelöscht. Blöd das da natürlich die php.ini drin war die ich hätte gebraucht.

Alles was ich jetzt bei Tante Google zu sendmail_path finde sind Anleitungen mit einer externen .exe aus unbekannter Quelle. Die würde ich so nun ungern da einbauen wo ich doch glaube das es vorher auch ohne ging.

Was muss denn auf ner Windowskiste an mail_functions in PHP gesetzt werden? Oder geht es nicht ohne die ominöse .exe aus http://php.net/manual/de/ref.mail.php

Hab mal meinen aktuellen Stand kopiert:
Code: [Select]
[mail function]
; For Win32 only.
; http://php.net/smtp
SMTP = localhost
; http://php.net/smtp-port
smtp_port = 25

; For Win32 only.
; http://php.net/sendmail-from
;sendmail_from = me@example.com

; For Unix only.  You may supply arguments as well (default: "sendmail -t -i").
; http://php.net/sendmail-path
;sendmail_path =

; Force the addition of the specified parameters to be passed as extra parameters
; to the sendmail binary. These parameters will always replace the value of
; the 5th parameter to mail().
;mail.force_extra_parameters =

; Add X-PHP-Originating-Script: that will include uid of the script followed by the filename
mail.add_x_header = On

; The path to a log file that will log all mail() calls. Log entries include
; the full path of the script, line number, To address and headers.
mail.log = "php_mail.log"
; Log mail to syslog (Event Log on Windows).
;mail.log = syslog

Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.

Offline jacobi22

  • Posts: 5683
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #15 on: February 01, 2017, 01:00:27 PM »
allgemein: sendmail ist der letzte "Versuch", den eine Mail nimmt, wenn sie SMTP oder PHPMail nicht benutzen kann, einfach gesagt: ein Notausgang.
In der class.wbmailer gab es einen kleinen Denkfehler, der zur Folge hatte, das sendmail sofort aufgerufen wurde, wenn SMTP nicht ging.
Darum ist es wichtig, die im letzten Beitrag mitgeschickte Datei zu verwenden.

zur sendmail: jeder lokale Server wie Xampp oder Wamp etc bringt diesen Ordner "sendmail" mit. wenn du sagst, es lief vorher, dann sollte diese sendmail.exe (plus einiger anderer Dateien) ja im System vorhanden sein. Ist aber gut möglich, das du ihn vorher nie benötigt hast, weil ja per PHPMail oder SMTP versendet wurde.
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline Biba

  • Posts: 51
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #16 on: February 01, 2017, 01:36:32 PM »
Ich hab nun die beiden class.* eingefügt und aus Verzeiflung auch eben noch die Sendmail.exe mal eingebunden und ausprobiert. Doch auch die erreicht mpform wohl nicht, denn es entsteht weder ein mail.log noch ein debug.log bei sendmail. Bei mir funktioniert also sogar der Notausgang nicht.

Ist übrings kein wamp oder xmap sondern brav alles manuell installiert und verkorkst ;)

In dem Zusammenhang gab es nur 3 Änderungen: Update des Apache und PHP mit dem Verlust der originalen PHP.ini. Anschliessend das Update von SP6 auf SP7 und danach das Update auf mpform 1.3.3

Um es mal ganz logisch abzuklopfen fehlt mir noch ein wenig Wissen um die Abläufe nach dem drücken auf den Sendenknopf.

Wenn ich SMTP vorgegeben habe, dann kontaktiert er den Mailserver. Richtig? Wenn da nichts ankommt (Maillog verzeichnet nichts), dann kontaktiert er doch PHPmail oder wie? Und woran kann es alles liegen, das beim Mailserver nichts ankommt? (Ist übrings auf dem gleichen physikalischen Rechner installiert).

Ich würde ja gerne noch die Reimport-Idee von Martin mal verfolgen, aber ich bekomme ja den Zugriffsfehler. Hätte sonst mal ein neues Formular angelegt und dann dieses was Probleme macht mal da rein importiert.
Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.

Offline Martin Hecht

  • Betatester
  • **
  • Posts: 579
  • Gender: Male
    • meine Homepage
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #17 on: February 01, 2017, 06:18:39 PM »
Hallo,

ui, hier hat sich ja viel getan innerhalb von einem Tag   :-)
Wird ja ein eigener SMTP Server verwendet. Die Einstellungen dazu stimmen, Server funktioniert. Im MailServerLog gibt es kein Eintrag über den Kontakt vom Formular. Da kommt nix an.
Dann muss man nur noch WB dazu kriegen, den SMTP Server auch zu verwenden... Wie ich sehe ist jacobi22 mit dir da schon fleißig am Debuggen

Quote
Exportieren funktioniert. Kann dir das XML gerne mailen falls du magst. Vor einem hier Veröffentlichen müsste ich es anonymisieren. Deinstallation und Reimport werde ich aber dann gleich auch noch mal versuchen.

gerne. Ich schick dir eine PM.

Quote
Quote
Du könntest evtl. mal javascript im Browser deaktivieren und das Skript nochmal manuell ausführen. Dann bleiben die Meldungen länger stehen und man sieht vielleicht etwas, das beim Upgrade schnell wieder weg ist, wenn die Meldung wieder zur Addon-Seite weiterleitet.
Mit "Script nochmal manuell ausführen" meinst du das Updatescript?

hier meinte ich das Update Skript vom mpform. Unter Addons > Module > Erweitert  gibt es die Möglichkeiten, install, uninstall und upgrade nochmal manuell anzustoßen. Das braucht man auch, wenn man die Dateien einfach entpackt und auf dem Server ablegt anstelle sie über die Modulverwaltung hochzuladen.

viele Grüße, Martin

Offline Biba

  • Posts: 51
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #18 on: February 01, 2017, 06:50:02 PM »
Ja Hallo Martin,

danke das du auch weiter am Ball bleibst um mir zu helfen!


Jetzt das das mit dem Updatescript klar ist, habe ich das gleich einmal gemacht. Man sieht nicht viel (ungewöhnliches). Siehe Screenshot:
https://www.dropbox.com/s/cpj1pbrd0x3ovdy/mpform-aupdate-ergebnis.jpg?dl=0

Und weil ich nicht gleich begriffen habe wo du da bist, habe ich den Weg mal kurz in einem weiteren Screenshot aufgezeigt. Vielleicht hat ja mal wer das gleiche Problem und.
https://www.dropbox.com/s/x9ko9b68t4h5kfa/module-man-updaten.jpg?dl=0

Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.

Offline Martin Hecht

  • Betatester
  • **
  • Posts: 579
  • Gender: Male
    • meine Homepage
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #19 on: February 01, 2017, 07:27:44 PM »
Jetzt das das mit dem Updatescript klar ist, habe ich das gleich einmal gemacht. Man sieht nicht viel (ungewöhnliches).
Das sieht gut aus. Das Skript läuft bis zum Ende durch und schreibt raus was es gerade tut. Würden dabei Fehler auftreten, wären noch Fehlermeldungen mit dazwischen. Das sind aber keine, was positiv ist.
Wenn Felder gefehlt hätten (die es in der älteren Version noch nicht gegeben hat), und die beim jetzigen Lauf in der Datenbank neu angelegt würden, dann würden auch darüber Erfolgsmeldungen auftauchen. Das ist auch nicht der Fall, also ist die Struktur zumindest der eigenen Tabellen vom mpform in Ordnung.
Dann könnte jetzt in den Einträgen noch was verbogen sein. Das müsste man anhand der xml-Exporte sehen können. Das schau ich mir später noch an.

Quote
Und weil ich nicht gleich begriffen habe wo du da bist, habe ich den Weg mal kurz in einem weiteren Screenshot aufgezeigt.
sorry, immer wieder glaube ich es auswendig zu wissen, wie die Menüpunkte heißen, aber in der deutschen Spracheinstellung steht da natürlich nicht "Addons" im Menü sondern "Erweiterungen" :-)

Offline jacobi22

  • Posts: 5683
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #20 on: February 01, 2017, 08:30:18 PM »
Quote
Wird ja ein eigener SMTP Server verwendet. Die Einstellungen dazu stimmen, Server funktioniert.

wer sagt das eigentlich?

und was sagt denn das einfache Form Modul?

Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline jacobi22

  • Posts: 5683
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #21 on: February 02, 2017, 12:56:13 AM »
ich würde vorschlagen, du testest beide Module (form + mpForm) mal über einen Server im Web. Damit schließt du im Falle des Funktionieren, wovon ich übrigens ausgehe, aus, das ein Problem im Mailversand der Module oder von WB vorhanden ist.
Was man bräuchte, wären natürlich valide Zugangsdaten, die in die erweiterten WB-Optionen eingetragen werden müssen. So sende ich von lokal über Strato meine Testmails
Probleme sind da, um sie zu lösen, nicht, um nach Ausreden zu suchen.

Offline Biba

  • Posts: 51
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #22 on: February 02, 2017, 12:53:40 PM »
wer sagt das eigentlich?
und was sagt denn das einfache Form Modul?

Ich sag das :D
Na bei irgendwas muss ich ja doch sicher sein das es geht. Aber wer sich selbst nicht hinterfragt oder hinterfragen lässt, hat bereits verloren.

Vorhergiger Test war, vom gleichen physikalischen Server auf dem WSB und auch der Mailserver läuft, einmal mit den jeweiles im WSB genutzen Angaben per Telnet und einmal in einem portablen Thunderbird. Beidesmal war es erfolgreich. Ebenso von meinem PC aus.

Was spricht noch dafür?
-> Es klappte bis zum WSB- und PHP-Update
-> PHPMailer bringt den selben Fehler
-> Telnet und Thunderbird funktionieren
-> Andere Anwendungen arbeiten mit den gleichen Einstellungen über den Server auf diesem Mailserver.

Nur zur Sicherheit und des Zwei-Augenpaar-Prinzipes, hier die Maileinstellungen mit dem GMX-Account (die bis auf die User und Serverangaben gleich mit unserm Server sind):
https://www.dropbox.com/s/4gs1ax7lcigzmob/maileinstellungen.jpg?dl=0

Und nun hab ich noch nen Test mit nem GMX-Account gemacht.
Funktioniert leider auch nicht. Bei mpform kommt die gewohnte Fehlermeldung und bei einem extra eingerichteten Form Modul v3.0.2.dev2 bekomme ich als Fehler "Extension missing: openssl"

Das Extension missing: openssl dürfte wohl die Lösung zum Problem an sich sein (hoffe ich/glaube ich/wünsche ich mir). Hab mal fix in der PHP.ini geschaut und tatsächlich, die war deaktiviert. Kurz erneut dann getestet und das FormModul kann nun versenden.

In größter freudiger erregung habe ich dann das mpform versenden wollen, aber es kam die enttäuschende übliche Meldung " E-Mail Routine (SITE) Fehler".

(sechs bayowarische Flüche und Verwünschungen waren die Folge)

 :| :cry:

Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.

Offline Biba

  • Posts: 51
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #23 on: February 02, 2017, 02:02:22 PM »
F * C K

Jetzt hab ich mich ganz ausgeschlossen. Hatte nochmal mit anderen Maileinstellungen probieren wollen, als Martins PN mit der Frage "ob man sich denn nen Passwort vom Backend zusenden lassen kann" kam. Wollte ich sofort ausprobieren und hab mich abgemeldet und es versucht. Er konnte aber weder ne Mail versenden (hab ja an den Ports geschraubt) noch die Folgeseite neu aufbauen.

So ist wohl nun mein Account geändert, aber niemand bekommt das Passwort?

Ich Esel, ich blöder D*pp aber auch. Hab nun keinen Admin mehr. Und nun?  :?
Hinweis: Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten, sowie Ironie, Sarkasmus, absolute Frechheiten, ebenso wie Tipp- und Schreibfehler und selbst Anteile von Dummschwatz und Dämlichkeiten sind möglich.

Offline Hollol

  • Posts: 204
Re: mpForm "E-Mail Routine (SITE) Fehler"
« Reply #24 on: February 02, 2017, 02:41:11 PM »
Wenn Du in die MySQL-Datenbank kommst (phpmyadmin), würde ich folgendes probieren (selber noch nicht getestet):

1. Falls Du mehrere Benutzer angelegt hast, gibt einem anderen in der Tabelle "PRÄFIX_users" die USER_ID 1 und dem Admin eine andere, noch nicht vergebene.

2. Keine Ahnung, ob das die gleiche Verschlüsselung ist, aber evtl. mal mit dem http://www.htpasswdgenerator.de/ neues Passwort erstellen und das reinkopieren.

Vielleicht klappt ja eins davon.

 

postern-length