Author Topic: Frage zum Update wegen PHP 7  (Read 2412 times)

Offline Green

  • Posts: 91
  • Gender: Female
Frage zum Update wegen PHP 7
« on: January 17, 2017, 09:40:00 PM »
Hallo liebe WebsiteBaker-Kundige,

ich habe längere Zeit kein Update gemacht, weil es halt doch im Gegensatz zu z.B. Wordpress nicht so ganz einfach ist. Zumindest für nicht ganz so routinierte Nutzer. Nun muss ich aber etwas tun, denn die Site läuft nach Abschalten des momentan genutzten PHP nicht mehr.

Ich überlege nun, ob ich das Update bewältige (was mein Wunsch wäre) oder ob ich nun die Inhalte mit Wordpress neu aufsetze.  :-(  Mein Start mit WebsiteBaker war keine leichte Geburt  :wink: und Ich habe es eigentlich nur mit der geduldigen Hilfe von Uwe (Jacobi22) geschafft  (Y) Nochmal vielen Dank an dieser Stelle! Ich war dann erst mal froh, dass alles lief und habe auf Update-Experimente verzichtet.  :oops:

Im Moment weiß ich schon gar nicht welcher Anleitung ich folgen soll, denn ich sehe bei meiner Version nirgends eine Angabe zu einem SP  :|  Ich habe Version 2.8.3  (Revision 1928). Das ist schon eine etwas ältere Geschichte vom Sommer 2013  :oops:

Bitte helft mir:
Wo muss ich da mit dem Update überhaupt ansetzen?
Muss ich nacheinander verschiedene SPs installieren, die aufeinander aufbauen?
Welche Anleitung kann ich benutzen?

Ganz vielen Dank für hilfreiche Tipps!!
Gruß, Green


Offline jacobi22

  • Posts: 5865
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #1 on: January 17, 2017, 10:22:21 PM »
1. Bitte die Revisionsnummer noch einmal checken - Rev 1928 wäre eine der 2.8.4er Installationen gewesen - bitte mal in der Datei admin/interface/version.php checken

2. wenn ich bei 1. richtig liege, sollte es nach unseren Test's möglich sein, die aktuelle Version 2.8.3 SP7 plus Patch! einfach drüber zu ziehen
Dazu das SP7-Paket downloaden und auf dem Rechner in einen leeren Ordner entpacken, dann den Patch herunterladen und in den gleichen Ordner entpacken. In einer möglichen Abfrage bestätigen, das man alte Dateien überschreiben bzw ersetzen möchte

nun diese Dateien hochladen und alles auf dem Server überschreiben, anschließend die Datei upgrade-script.php starten
dann sollte es wieder laufen

danach müßte man kontrollieren, was da noch an Modulen im Einsatz ist

Ist es nicht die Rev 1928, bitte mal die Version auslesen, das erspart hier unnötige Anleitungen
Wer nicht will, findet Gründe, wer will, findet Wege.

Offline Green

  • Posts: 91
  • Gender: Female
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #2 on: January 17, 2017, 10:49:42 PM »
Hallo Uwe,

danke für Deine Antwort!

Es ist tatsächlich Version 2.8.3  (Revision 1928). Es steht sowohl im Login rechts oben als auch in der Version.php  (Screenshot anhängend)

Quote
wenn ich bei 1. richtig liege, sollte es nach unseren Test's möglich sein, die aktuelle Version 2.8.3 SP7 plus Patch! einfach drüber zu ziehen

Dann klappt das bei meiner Version so nicht?

Gruß, Green

Offline jacobi22

  • Posts: 5865
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #3 on: January 17, 2017, 10:57:16 PM »
Quote
Dann klappt das bei meiner Version so nicht?

eine Frage?

doch, sollte klappen, zumindest hat es bei uns in mindestens 20 Downgrades geklappt

Alternativ: WB neu mit SP7 plus Patch in einem Unterverzeichnis und mit anderem Table-Prefix installieren und per Copy&Paste übernehmen. Nach Fertigstellung das alte Löschen und das neue rüberschieben

Und wenn du ein paar Euro loswerden willst....  ;-)
Wer nicht will, findet Gründe, wer will, findet Wege.

Offline Green

  • Posts: 91
  • Gender: Female
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #4 on: January 17, 2017, 11:40:15 PM »
Hallo Uwe,

die Frage war deshalb, weil Du geschrieben hattest, dass Rev 1928 eine der 2.8.4er Installationen gewesen wäre. Da habe das Downgrade so oft geklappt. Bei mir steht aber 2.8.3. Es wäre also kein Downgrade.  :| Für mich etwas verwirrend.

Also die Alternative: WB neu installieren scheidet auf jeden Fall aus.

Ich habe jetzt die beiden Downloads gemacht und mache jetzt noch eine gründliche Sicherung und versuche dann Deinen ersten Vorschlag. Vielleicht klappt es, ich hoffe es wirklich sehr. Wenn es nicht funktioniert, mache ich "tabula rasa", denn diese Updates kommen ja immer wieder mal  .........  :oops:

Jetzt werde ich mal schauen, ob WebsiteBaker und ich update-mäßig klar kommen. :-P

Danke Dir schon mal sehr!
Gruß, Green



Offline jacobi22

  • Posts: 5865
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #5 on: January 17, 2017, 11:43:58 PM »
Quote
Bei mir steht aber 2.8.3.

kann sein, das in dieser Revision die version noch nicht hochgesetzt wurde. An hand der Revisionsnummer läßt sich das aber zweifelsfrei erkennen, ich wollte da nur einen Tipfehler ausschließen, z.b. Rev 1528, das war glaube eine WB 2.8.3 SP1
Wer nicht will, findet Gründe, wer will, findet Wege.

Offline Green

  • Posts: 91
  • Gender: Female
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #6 on: January 18, 2017, 01:11:46 AM »
 :oops:

Also: nach abgeschlossenem Upload per FTP war nicht mehr die Wartungsseite zu sehen, sondern diese Fehlermeldung:

There was an uncatched exception missing template file maintenance.htt in line (792) of (/framework/class.wb.php):

Und nach dem Login sieht es im Adminbereich so aus wie in anhängendem Screenshot.
Kein Link zum upgrade-script.
Habe ich etwas übersehen?  :oops:

Gruß, Green

Offline jacobi22

  • Posts: 5865
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #7 on: January 18, 2017, 01:15:55 AM »
japp, das neue DefaultTheme - Sorry, hatte ich in meiner auflistung vergessen

hier zum download
http://addon.WebsiteBaker.org/pages/en/browse-add-ons.php?download=02BE43E2

entpacken nach templates / DefaultTheme
Wer nicht will, findet Gründe, wer will, findet Wege.

Offline Green

  • Posts: 91
  • Gender: Female
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #8 on: January 18, 2017, 01:26:22 AM »
Habe ich gemacht, aber leider sieht alles unverändert aus.....  :|

Kann mich auch aus dem Admin nicht abmelden.
Nach Klick auf "Abmelden" passiert nichts, ich bleibe im Login.



Offline Green

  • Posts: 91
  • Gender: Female
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #9 on: January 18, 2017, 01:29:40 AM »
 Habe gerade am unteren Monitorrand noch folgendes entdeckt:

Memory Limit:  |
Used Memory:  |
Script loaded in: Sec |
SQL-Queries executed  |
declared classes |
Summary size of included files: 01. ()
 
 :|

Offline jacobi22

  • Posts: 5865
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #10 on: January 18, 2017, 01:33:36 AM »
optisch muß sich etwas verändert haben oder du mußt den Browser-Cache mal löschen

Im Bild des letzten Anhangs ist oben der orange Button für den Wartungsmodus zu sehen. Klick drauf und schalte ihn aus

die Abmeldung wäre nicht so wichtig, die Session dafür ist zum einen geschützt, kann also kein anderer ran - nur jemand an deinem Rechner mit genau diesem Browser

außerdem verfällt die session nach X minuten, wie lang X ist, legt dein Server fest

zum 2. Posting
ahhhhh  - da steckt das alte WB-2.8.4 noch drin
gehe mal zu Optionen und stell das Backend-theme um auf DefaultTheme....... .....
Wer nicht will, findet Gründe, wer will, findet Wege.

Offline Green

  • Posts: 91
  • Gender: Female
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #11 on: January 18, 2017, 01:37:29 AM »
Unter Backend-Theme habe ich nur Argos Theme und WB Theme zur Auswahl.
Eingestellt war es auf WB Theme.

Diese Fehlermeldung tauchte noch auf:
It is not possible to upgrade from WebsiteBaker Versions 2.8.3!
For upgrading to version 2.8.3+SP7 (r1647) you have to upgrade first to v.2.8.3 at least!!!



Offline jacobi22

  • Posts: 5865
  • Gender: Male
  • Support also via PM or EMail
    • Jacobi22
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #12 on: January 18, 2017, 01:52:23 AM »
wg der roten Fehlermeldung.... Da ist wohl das Upgrade garnicht erst gestartet

zum Theme... theoretisch: unter Erweiterungen -> Erweitert einen Haken bei allen Drei Kästchen und dann auf neu laden, allerdings müßte das Upgradescript schon einmal durch laufen- Ich würde jetzt die Datei admin / interface / version.php kontrollieren, da sollte ja jetzt dies drin stehen



dann würde ich in die Datenbank gehen, Tabelle settings und dort die folgenden Einträge so abändern
wb_revision    1645
wb_version    2.8.3
wb_sp            SP7 (wenn vorhanden)

danach sollte das Upgrade-Script durchlaufen. Ich muß jetzt zu Bett, hab einen termin nachher

Erweiterungen -> Erweitert
Wer nicht will, findet Gründe, wer will, findet Wege.

Offline Luisehahne

  • WebsiteBaker Org e.V.
  • **
  • Posts: 4366
  • Gender: Male
    • Webdesign und Entwicklung WebsiteBaker
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #13 on: January 18, 2017, 09:58:33 AM »
Habe mal kurz die Posts überflogen.

Revision 1928 ist definitiv eine frühe WB2.8.4 aber noch in der Entwicklungsphase und war nicht für den Produktiv Einsatz vorgesehen. Deswegen auch die Revision WB 283, diese wurde erst kurz vor der ersten Veröffentlichung auf 2.8.4 geändert.

Wenn ich das hier so richtig verfolgt habe, sollte meine Ausführung stimmen. Dann hätte eine Änderung der Revision in der DBTable settings auf 2.8.4 gereicht. Das aktuelle upgrade-script berücksichtigt nämlich den downgrade.

Dietmar
Immer nur von der Zukunft reden, die Gegenwart vergessen und auf die Vergangenheit schimpfen
Neues Unwort: Schnappatmung

Offline Green

  • Posts: 91
  • Gender: Female
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #14 on: January 18, 2017, 04:32:07 PM »
Hallo Uwe, hallo Dietmar,

danke für Eure Hinweise und Ideen.

Ich bin inzwischen schon dabei, die Site auf Wordpress umzuziehen. Ich habe zwei weitere Projekte seit 3 Jahren mit Wordpress realisiert und das läuft wirklich absolut komfortabel, die Updates starten auf 1 Klick, auch Plugin-Updates ohne Störungen und ich habe auch sonst noch nie ein Problem gehabt. Ich mag einfach nicht mehr so viel Zeit in WebsiteBaker investieren, lieber in meine Inhalte.

Daher letzte Nacht die Entscheidung: WebsiteBaker - GoodBye  :-)
Muss zwar jetzt etwas Zeit in den Wechsel investieren, aber das lohnt sich für mich absolut.

Nochmals vielen Dank an das tolle Forum hier  (Y).
So viele nette, hilfsbereite Leute, das ist schon außergewöhnlich!

Allen alles Gute und schöne Grüße -
Green

Offline Hollol

  • Posts: 204
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #15 on: January 18, 2017, 10:57:43 PM »
Also ich finde das sehr schade, dass Du von WB auf WP wechseln willst.
Aber es ist Deine Entscheidung.

Ich persönlich hatte auch schon WP getestet, als ich mit WB in einer kleinen Krise steckte. Heute bin ich froh, dass ich mir an WP die Zähne ausgebissen hab und auch die ganze Flexibilität vermisste.
Es gibt imho kein anderes CMS, das sich so flexibel und einfach handhaben lässt wie WB.

Ein Upgrade von 2.8.2 auf 2.8.3 SP7 war zwar mit ein paar kleinen Schwierigkeiten, aber ein paar kleinen Hilfen aus dem Forum an einem Abend erledigt.
Ebenso ein Downgrade von einer 2.8.4 auf 2.8.3 SP7.

Alle Inhalte noch da und läuft wie geschmiert. Das ist keine Hexerei, sondern mit ein paar Handgriffen erledigt. Anleitungen stehen alle hier im Forum.

Ich bereue es zumindest nicht, wieder zu WB zurückgekehrt zu sein.
Und ich werde ihm treu bleiben, solange es dieses CMS noch gibt. Das hab ich mir geschworen. Auch wenn ich zwischendurch mal einen Hass hatte. Auf das CMS und auf die Mannschaft hier (sorry  :wink:).

Man muss auch mal vergeben können und gefasste Entscheidungen nochmal überdenken.
Vor allem im Ärger denkt es sich schlecht.

Nur mein Senf dazu... musste mal raus.

Gruß
Hollol

Offline Luisehahne

  • WebsiteBaker Org e.V.
  • **
  • Posts: 4366
  • Gender: Male
    • Webdesign und Entwicklung WebsiteBaker
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #16 on: January 19, 2017, 09:52:26 AM »
Also ich finde das sehr schade, dass Du von WB auf WP wechseln willst.
Aber es ist Deine Entscheidung.

Auch ich wünsche dir für die Zukunft alles Gute. In jedem CMS gibt es und kann es Probleme geben. Jedes CMS hat seine Stärken und seine Schwächen. Wie Hollol bereits erwähnt hat, ist es deine Entscheidung.

Sicherlich mag manche unserer Entscheidungen, bzw. Handlungen für den Anwender schwer zu verstehen sein. Wir und auch die Supporter nehmen unsere Aufgabe, WebsiteBaker nach vorne zu bringen, sehr ernst. Unsere Aufgabe ist es, alle Bugfixes zu erfassen und versuchen zeitnah zu beseitigen.

Bitte habt Verständnis dafür, wenn wir nicht jedesmal sofort ein Patch veröffentlichen. Ein Überblick ginge schnell verloren. Ein Patch heute, dann ein Patch für den Patch morgen, das kann nicht im Sinne des Erfinders sein. Lieber sammeln und testen, bis man sagen kann, wir haben alle gemeldeten Fehler beseitigt. Jede hier gemeldete Fehlermeldung wird bearbeitet.

Nicht das wir nur Tag und bis in die Nacht an WebsiteBaker arbeiten, wir müssen wir uns auch regelmäßig weiterbilden. Schon jetzt haben wir angefangen WebsiteBaker mit den neuesten Systemvoraussetzung en zu testen um die nächste WebsiteBaker Generation presentieren zu können. So langsam und so schwer wie sich die Provider in der Vergangenheit mit einer Aktualisierung des Systems getan haben, so schnell sind sie heute aus Sicherheitsgründen geworden, das man kaum hinterherkommt.

Aus meiner Sicht werden einige Content Mangement Systeme auf der Strecke bleiben. WebsiteBaker sicherlich nicht.

Dietmar
Immer nur von der Zukunft reden, die Gegenwart vergessen und auf die Vergangenheit schimpfen
Neues Unwort: Schnappatmung

Offline Luisehahne

  • WebsiteBaker Org e.V.
  • **
  • Posts: 4366
  • Gender: Male
    • Webdesign und Entwicklung WebsiteBaker
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #17 on: January 19, 2017, 10:50:39 AM »
Kleiner Nachtrag, Das hatte ich vor längerer Zeit in einem Wordpress Blog gefunden. Leider habe ich den Link nicht mehr

Aussage eines Anwender über Wordpress
Quote
Viele Plugins haben eine wirklich lausige Qualität und funktionieren einfach nicht.
Kurz: Irgendwas klappt immer nicht, wenn man mit WordPress arbeitet.
Und das liegt meines Erachtens an dem immensen Druck der Entwickler:
Das Ding steht auf mehr als wackeligen Füßen, muss aber alle paar Wochen neue Features hinzubekommen,
damit es attraktiv und Marktführer bleibt.
Aufgeblähte Software, die leider im Hinblick auf Stabilität und Geschwindigkeit immer mehr abkackt!

Und zu guter Letzt: Sicherheit. Wenn ich für einen Kunden WordPress installiere,
muss ich mich darauf gefasst machen, alle paar Wochen die Sicherheitsupdates aufzuspielen,
weil wieder mal irgendeine fette Sicherheitslücke aufgedeckt wurde. Das macht mir keinen Spaß

So muss jeder sein Los ertragen.

Dietmar
Immer nur von der Zukunft reden, die Gegenwart vergessen und auf die Vergangenheit schimpfen
Neues Unwort: Schnappatmung

Offline cwsoft

  • Posts: 605
Re: Frage zum Update wegen PHP 7
« Reply #18 on: January 20, 2017, 04:27:44 PM »
Kleiner Nachtrag, Das hatte ich vor längerer Zeit in einem Wordpress Blog gefunden. Leider habe ich den Link nicht mehr

Aussage eines Anwender über Wordpress
Quote
....Und zu guter Letzt: Sicherheit. Wenn ich für einen Kunden WordPress installiere,
muss ich mich darauf gefasst machen, alle paar Wochen die Sicherheitsupdates aufzuspielen,
weil wieder mal irgendeine fette Sicherheitslücke aufgedeckt wurde. Das macht mir keinen Spaß
Zumindest der letzte Punkt ist seit Einführung von WP 3.7 (aktuell ist 4.7.1) dank automatischen Updates Geschichte. Rest ist wie bereits gesagt geschmacksache.

 

postern-length