Author Topic: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile  (Read 1745 times)

Offline gottfried

  • Posts: 1339
MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« on: November 30, 2016, 01:50:01 PM »
Hallo!

Ich möchte ein teilweise tabellarisches Eingabeformular aufbauen,
quasi ein Bestellformular - 3 Felder   Artikel (Text), Farbe (Auswahl), Menge (Text) in einer Zeile
und davon 15 Zeilen.

dann der Rest (Name, Anschrift, .....)

Kann ich das mit MPForms lösen?

also quasi so ähnlich

Artikel  Farbe    Menge
xxxx    yyyyy    zzzz
xxxx    yyyyy    zzzz
xxxx    yyyyy    zzzz
xxxx    yyyyy    zzzz
....
....
...

email:   sssssss
name:  ttttttttttt
Zusatztext: ttttttttttt




Offline Martin Hecht

  • Betatester
  • **
  • Posts: 586
  • Gender: Male
    • meine Homepage
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #1 on: November 30, 2016, 03:29:28 PM »
Das geht nicht so ganz out of the box, müsste aber machbar sein. Die "Zeilenumbrüche" müsste man mit dazwischen geschobenem html code (Feld-Typ HTML-Code) lösen, damit man mehrere Felder in eine Zeile unterbringen kann. Außerdem wird jedes Feld neben der eigentlichen Eingabe auch mit seinem Titel ausgegeben. Das möchtest du offenbar auch nicht in jeder Zeile. Also muss auch das aus der Feldschleife entfernt werden und dort wo es erscheinen soll per HTML-Feld wieder eingefügt werden. Ich hab auch eine ähnliche Anfrage, wo diese Aufgabe mit Hilfe von Floating Divs erzeugt werden soll. Dazu habe ich eine neue Version fast fertig, die zusätzlich pro Feld noch ein lokales Template bereitstellt, um beispielsweise zusätzliche style-Attribute in die divs einzufügen. Man könnte dieses neue Feature in deinem Anwendungsfall aber auch dazu nutzen, um die Umbrüche  zu erzeugen.

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #2 on: November 30, 2016, 05:22:51 PM »
Hallo MH!

Im Grund schwebt mir gerade ein Hybrid vor. Ein händisch programmiertes Listenformular

und ein  mpform (mit der ganzen emaillogik u.s.w)

Nur wie bringe ich die Daten von einem in das andere?

Offline Martin Hecht

  • Betatester
  • **
  • Posts: 586
  • Gender: Male
    • meine Homepage
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #3 on: November 30, 2016, 06:37:58 PM »
Hallo Gottfried,

Im Grund schwebt mir gerade ein Hybrid vor. Ein händisch programmiertes Listenformular
und ein  mpform (mit der ganzen emaillogik u.s.w)
Nur wie bringe ich die Daten von einem in das andere?

davon würd ich abraten. Zum einen müssen die Felder, die du ausgibst ja zu der Datenbankstruktur dahinter passen, und wenn du die Ausgabe der Felder vom Moudul losgelöst implementierst, sind das zwei verschiedene Quellen, aus denen die Informationen kommen. Das mag zwar für eine einmalig aufgesetzte Seite funktionieren, aber sobald du neue Felder hinzufügen willst, musst du immer an mehreren Stellen drehen.
Zum anderen sind die Ausgabe des Formulars und die Auswertung der Eingaben eng verzahnt. Manche Daten werden in der Session gespeichert und beim Abschicken des Formulars wieder überprüft und bei Eingabefehlern (z.B. nicht ausgefüllten Pflichtfeldern) springt die Auswertung auch wieder zurück zur Formularausgabe. Selbst wenn du das Modul ändern würdest und dein eigenes Listenformular dransflanschen würdest, wird es sicher schwierig, alle Fälle sauber abzufangen.
Meines Erachtens müsste es mit der vorhandenen Funktionalität mit mpform gehen und falls wir festestellen sollten, dass ein gewisses Feature noch fehlt, kann ich das vielleicht auch geich in der nächsten Version implementieren, wenn's nicht allzu aufwändig ist.

Viele Grüße,
Martin

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #4 on: November 30, 2016, 09:21:26 PM »
Hi MH!

Anscheinend war mein allerletzter Beitrag ins www verschwurbelt.

Ich hab, denke ich hab die Funktion kapiert.  (Y)

Ich kann einen kompletten html / javascript code zerstückeln und in htmlfelder des mpforms unterbringen untermischt  mit den variablenfeldern und ich kann auch die variablenloop entsprechend gestalten (minimal dann).

Das werden zwar u.U viele aber das ja nicht wirklich das Problem. Ich mach das ja nur 1 Mal.

Das kann ich mit drag and drop aus einem funktionierenden vorgetesteten htmlcode heraus in Wpformsfelder hineinkopieren.

Vielen Dank wieder einmal für die Nachdenkhilfe. Ich sag dann, ob das so funktioniert hat!

.... oder ob ich Probleme hab  :-)

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #5 on: December 03, 2016, 02:26:28 PM »
Hallo!

Wie oben beschrieben will ich eine mehrzeilige Tabelle mit mehreren Feldern pro Zeile erfassen.

Ich denke, ich komme voran. Die Feldschleife beinhaltet nur noch {FIELD} und den Rest mache ich mit html Feldern.
Das ist vielleicht bißchen umständlich, aber es geht.

Was ich nun besser finden würde:

1.) Das erzeugte xml des Formularexport kommt im Editor etwas unübersichtlich.
     u.U würde da ein crlf statt tab viel bringen?

Also - ich hab im editor \t durch \n ersetzt und es ist viel lesbarer.
Nun die Frage - ich trau mich nicht viel probieren - kann ich in diesem xml Kommentare machen um z.B Abschnitte zu markieren
um zu duplizieren (natürlich namensänderung), funktioniert das xml auch mit crlf statt tabs?


2.) Die Feldnummer direkt in der Übersicht der Felder würde es erleichtern ein css statt den id #field[Feldnummer] anzupassen.

3.) Noch toller wäre es natürlich, in den Feldern einen eigenen Klassennamen mitgeben zu können.

Das spricht natürlich eher Komfortsachen an - aber für Comfort gibt es ja cms.

:-)
« Last Edit: December 03, 2016, 02:36:36 PM by gottfried »

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #6 on: December 05, 2016, 06:22:41 PM »
Hallo!

@MH

Ich hab wohl

 
Quote
  Dazu habe ich eine neue Version fast fertig, die zusätzlich pro Feld noch ein lokales Template bereitstellt, um beispielsweise zusätzliche style-Attribute in die divs einzufügen.

übersehen.

Da ich verschärft am Basteln bin interessiert mich deine neue Version mit lokalem Template sehr.

Ich hab derweil (funktioniert proto) 3 Felder eingebaut (html vor dem Feld, class im Feld und html nach dem Feld). Daß das nun die Feldschleife rein auf {FIELD} reduziert gefällt mit vielleicht doch nicht.

Also ... laß doch bitte dein neues Konzept mal sehen ?! :-)

Offline Martin Hecht

  • Betatester
  • **
  • Posts: 586
  • Gender: Male
    • meine Homepage
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #7 on: December 06, 2016, 01:26:14 PM »
Hallo Gottfried

1.) Das erzeugte xml des Formularexport kommt im Editor etwas unübersichtlich.
     u.U würde da ein crlf statt tab viel bringen?

ich hab das mal probiert, aber der Import ging dann irgendwie schief und drum hab ich es gelassen. Das xml von Hand zu editieren ist hier auch nicht Sinn und Zweck, sondern es geht darum ein erstelltes Formular z.B. aus einer Testumgebung zu exportieren und auf dem Produktionssystem zu importieren. Von Hand im xml Bereiche zu kopieren und zu vervielfälgtigen halte ich für recht fehleranfällig. Das kann man machen, aber ich habe keine besonderen Fehlerprüfungen eingebaut. Insofern: auf eingenes Risiko!

Quote
2.) Die Feldnummer direkt in der Übersicht der Felder würde es erleichtern ein css statt den id #field[Feldnummer] anzupassen.
gute Idee. Das kann ich mit aufnehmen.

Quote
3.) Noch toller wäre es natürlich, in den Feldern einen eigenen Klassennamen mitgeben zu können.
Das spricht natürlich eher Komfortsachen an - aber für Comfort gibt es ja cms.
dem Feld selbst kann man es nicht direkt mit geben. Man kann es aber in ein div einschließen, dem man eine eigene Klasse verpassen kann.

Da ich verschärft am Basteln bin interessiert mich deine neue Version mit lokalem Template sehr.

Ich hab derweil (funktioniert proto) 3 Felder eingebaut (html vor dem Feld, class im Feld und html nach dem Feld). Daß das nun die Feldschleife rein auf {FIELD} reduziert gefällt mit vielleicht doch nicht.

Also ... laß doch bitte dein neues Konzept mal sehen ?! :-)

Mein Ansatz ist, dass es beim Anlegen und Bearbeiten eines Feldes ein Template gibt (ein mehrzeiliges Eingabefeld). Dieses wird dann innerhalb der Feldschleife für den neuen Platzhalter {TEMPLATE} eingesetzt. Innerhalb von diesem Ersetzungstext dürfen alle Platzhalter verwendet werden, die auch sonst in der Feldschleife erlaubt sind.

Ich hab auch schon überlegt, ob man die Eingabe in dem Template Feld noch in mehrere Teile splitten können muss, aber ich fürchte, das wird dann zu kompliziert auch in der Anwendung. Man kann beliebig Features und Flexibilität einbauen, aber ab einem gewissen Punkt wäre es einfacher, ein eigenes Modul zu schreiben, das dann den zusätzlichen Anforderungen gerecht wird und dafür auf andere Features verzichtet, die man in dem gegebenen Anwendungsfall ohnehin nicht braucht.

Ich bin leider die letzten Tage kaum dazu gekommen weiterzuschreiben. Es fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten, aber es gibt jetzt schon wieder neue Bugreports, die ich vielleicht in der Version gleich mit bearbeite... mal schauen, vielleicht macht es auch Sinn, mal einen Zwischenstand freizugeben...

Martin

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #8 on: December 06, 2016, 03:40:19 PM »
Hallo MH!

Danke für die Ausführungen!
Ich bin schon auf deine Lösung gespannt.

Ich bin beim rumfahren drauf gekommen, daß ich meinen Gedanken dreier Zusatzfelder dahingehend ändern will, daß ich die nicht in das {FIELD} reinmixe
 (nur die individulle Klasse, da steht  .... class="mpform_field meineklasse' ....)
sondern vor und nach der Feldschleife. Dann bleiben mir die anderen Platzhalter erhalten.

Deine Templatelösung scheint mir allerdings in meiner Fantasie eleganter.

mein code geht zur Zeit im Kern noch so:

Code: [Select]
                switch ($field['type']){
                    case 'textfield':
                        $aReplacements['{FIELD}']
                            = $prehtml                     // <----------
    .'<input'
                            . ' type="text"'
                            . ' name="field'.$iFID.'"'
                            . ' id="field'.$iFID.'" '
                            . $maxlength
                            . ' value="'
                            .(isset($_SESSION['mpf']['field'.$iFID])
                                ? $_SESSION['mpf']['field'.$iFID]:$value).'" '
                                . 'class="'.$sErrClass.'text'.$fieldclass.'" '    // <----------
                                . "$readonly />"
. posthtml;   // <----------
                    break;


Offline Martin Hecht

  • Betatester
  • **
  • Posts: 586
  • Gender: Male
    • meine Homepage
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #9 on: December 08, 2016, 11:30:55 PM »
Hallo gottfried,

den neuen Template-Mechanismus kannst du mit der vorhin veröffentlichten version 1.3.2 jetzt mal ausprobieren.
Ich hab mich jetzt doch entschieden mal ein Release zu machen, auch wenn noch ein paar Dinge auf der Agenda stehen.
Eine Klasse für das Feld selbst habe ich auch eingeführt, aber es ist zumindest derzeit kein vom User anpassbarer String, sondern es ist eine Klasse, die die Field ID enthält und eine, die den Typ enthält. Wahrscheinlich will man im frontend.css vor allem die letztere hinzufügen, aber wenn man Felder individuell ansprechen möchte, wäre das schon auch machbar.
In der Doku habe ich diese Neuerungen unter den FAQ mit eingefügt (bin ähnliche Dinge mehrfach gefragt worden, aber es ist schon ein Thema für ziemlich fortgescchrittene Anwender).

Martin

PS: Die Feldnummern sind jetzt in der Übersicht mit enthalten und der xml-Export ist jetzt schöner formatiert (das ließ sich doch umsetzen).

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #10 on: December 09, 2016, 09:18:28 AM »
Hallo MH!

Ja, danke - ich schaus mal an. WB meldet erst mal illegales Format beim Installieren.
Ich hab das dann entpackt und ohne übergeordneten Ordner neu gezipt.

:-)

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #11 on: December 09, 2016, 10:59:52 AM »
Hallo Martin!

Ich hab das MP 1.3.2 installiert, mir erschließt sich aber nicht recht, wie und wo ich {Template} verwenden kann.  :?

Offline Martin Hecht

  • Betatester
  • **
  • Posts: 586
  • Gender: Male
    • meine Homepage
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #12 on: December 10, 2016, 12:12:38 AM »
Ich hab das MP 1.3.2 installiert, mir erschließt sich aber nicht recht, wie und wo ich {Template} verwenden kann.  :?

in der Feldschleife kannst du einen Parameter {TEMPLATE} (in Großbuchstaben) verwenden. Wenn der drin ist, gibt es beim Bearbeiten der Felder ein zusätzliches Textfeld, in dem du pro Feld festlegen kannst, was anstelle von Template rein soll. Wenn du zum Beispiel einfach nur ein <div> um {FIELD} herum hast und die können sich nebeneinander anordnen und du möchtest einen Umbruch erzeugen, dann machst du das {TEMPLATE} ans Ende der Schleife und gibst bei dem Feld, nach dem ein Umbruch erfolgen soll, für den Template-Inhalt ein div mit einer Klasse ein, die einen Umbruch erzeugt.
Oder du setzt in dem umgebenden div class="{TEMPLATE}",  dann kannst du pro Feld angeben, wie die Klasse heißen soll.
Du kannst aber auch {FIELD} ganz aus der Feldschleife rausnehmen und es in jedem Feld in eine andere Umgebung einbetten. Dann würde in der Feld-Schleife nur noch {TEMPLATE} stehen. Das ist dann vergleichbar mit dem Ansatz mit dazwischen-geschobenen HTML-Feldern, nur eben in sofern eleganter, dass du für den HTML-Code um {FIELD} herum nicht nochmal eigene HTML-Felder brauchst, sondern es bei jedem Feld direkt mit eingeben kannst.
Dazwischen gibt es weitere Varianten, bei denen mehr in der Feldschleife steckt und nur ein Teil des HTML-Codes, der sich von Feld zu Feld ändern kann ins feld-spezifische Template gepackt wird.

Eine weitere Idee, die ich hatte, die aber noch nicht implementiert ist: Der Text, den man bei jedem Feld eingeben kann, wird in einzelne Zeilen aufgeteilt und diese können einzeln abgerufen werden (damit hätte man wieder sowas wie html-vor-dem-Feld und html-nach-dem-Feld und html-außerhalb-der-Schleife und Klasse-vom-umgebenden-div...
Ich glaub, das mach ich noch in die nächste Version rein. Damit wird es dann noch flexibler.

viele Grüße,
Martin

PS: hatte ich es eigentlich erwähnt, dass die Felder selbst jetzt auch Klassen-Attribute bekommen haben? Die stehen zwar im frontend.default.cs s noch nicht drin, aber du kannst sie in der HTML-Ausgabe ja sehen und selbst zum Style-File hinzufügen, wenn die dir beim Layout hilfreich erscheinen.

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #13 on: December 10, 2016, 09:10:52 AM »
Hallo Martin!

Quote
Du kannst aber auch {FIELD} ganz aus der Feldschleife rausnehmen und es in jedem Feld in eine andere Umgebung einbetten. Dann würde in der Feld-Schleife nur noch {TEMPLATE} stehen. Das ist dann vergleichbar mit dem Ansatz mit dazwischen-geschobenen HTML-Feldern, nur eben in sofern eleganter, dass du für den HTML-Code um {FIELD} herum nicht nochmal eigene HTML-Felder brauchst, sondern es bei jedem Feld direkt mit eingeben kannst

Ich denke, das gefällt mir. Wird gleich ausprobiert. Kommt gerade richtig!  (Y)

Offline Martin Hecht

  • Betatester
  • **
  • Posts: 586
  • Gender: Male
    • meine Homepage
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #14 on: December 12, 2016, 12:01:51 PM »
Hallo Gottfried,

ich hab gerade festgestellt, dass da vermutlich noch ein Bug drin ist. {CLASSES} und {ERRORTEXT} kann man innerhalb von {TEMPLATE} verwenden (damit hatte ich es auch getestet), aber {FIELD} funktioniert in der 1.3.2 leider noch nicht. Der Fix dafür kommt in die nächste Version. Falls du jetzt schon damit experimentieren willst, der Fix sieht so aus, dass die Zeile
Code: [Select]
                $aReplacements['{TEMPLATE}'] = $field['template'];
in  paintform.php etwa 450 Zeilen weiter hoch muss, direkt nach:
Code: [Select]
                $aReplacements = array();
Damit ist '{TEMPLATE}' der erste Index im Array und alle anderen Platzhalter werden erst später eingefügt, nachdem das Template fürs aktuelle Feld schon eingesetzt ist.

Gruß Martin

Offline Martin Hecht

  • Betatester
  • **
  • Posts: 586
  • Gender: Male
    • meine Homepage
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #15 on: December 21, 2016, 11:24:53 PM »
der zuvor beschriebene Fix ist in Version 1.3.3 auf Github eingeflossen

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #16 on: December 22, 2016, 09:40:37 AM »
Hallo MH!

Das ist gut. Habe versucht die Fixes selber einzubauen, aber es hat irgendwie nicht funktioniert.
Hab dann aus Zeitdruck meine Version verwendet. Ist halt langfristig nicht recht pflegbar,
funktioniert aber recht gut, das Prinzip.
« Last Edit: December 22, 2016, 09:45:44 AM by gottfried »

Offline Martin Hecht

  • Betatester
  • **
  • Posts: 586
  • Gender: Male
    • meine Homepage
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #17 on: December 22, 2016, 10:48:58 AM »
Es geht jetzt auch die einzelnen Zeilen des Feld-Templates anzusprechen und den Formularfeldern eigene CSS Klassen hinzuzufügen (siehe FAQ Seite in der Hilfe)

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #18 on: December 27, 2016, 01:24:19 PM »
Hallo MH!

Momentan fünktioniert das Formular ganz gut (max. 16 Zeilen, also 73 Felder)
 
Die Felder werden allerdings in der email Benachrichtigung und in den Eintragungen sequentiell angezeigt.

Nun frage ich mich, ob man die nicht entsprechend des Formulares formatieren könnte, bzw wo und wie man da ansetzen könnte.

Mit mehrseitigen Formularen ist das eh schwer vorstellbar, aber die Feldschleife, die im View.php die Aufbereitung übernimmt, stell ich mir vor, könnte man u.U auch bei der emailaufbereitung verwenden ??????????????????????

Offline Martin Hecht

  • Betatester
  • **
  • Posts: 586
  • Gender: Male
    • meine Homepage
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #19 on: December 28, 2016, 01:10:50 AM »
Hi gottfried,
Nun frage ich mich, ob man die nicht entsprechend des Formulares formatieren könnte, bzw wo und wie man da ansetzen könnte.

Als einfachste Lösung würde ich HTML Felder einfügen, um den Output zu formatieren. Du kannst bei jedem dieser HTML-Felder wählen, ob der HTML-Code im Formular angezeigt werden soll oder ob er in einer der Benachrichtigungsma ils an den Sitebetreiber oder an den Absender angezeigt werden soll (oder eine Kombination von diesen Möglichkeiten).

Wenn das nicht reicht, ist die weitere Aufbereitung des zu versendenden Email-Texts eine typische Anwendung der privaten Funktionen in private.php. Eine Beispieldatei wird mit mpform ausgeliefert und bei der ersten Installation unter diesem Namen angelegt und später nicht wieder überschrieben. Dadurch bleiben deine lokalen Änderungen erhalten. In der Datei gibt es eine Funktion  private_function_be fore_email an die sowohl der html-Text der Mail an den Benutzer als auch der Mail an den Site-Betreiber per Referenz übergeben werden, d.h. du kannst innerhalb dieser  Funktion die Inhalte ändern. Ein einfaches Beispiel besteht darin, zusätzliche Werte an die Mail anzuhängen, aber du kannst genauso gut z.B. Zeilenumbrüche (oder Platzhalter, die du davor mittels HTML-Felder generiert hast) durch irgend eine andere Formatierung ersetzen. In der Hilfe unter private Funktionen findet sich die genaue Aufruf-Syntax, eine kurze Beschreibung wann die Funktion aufgerufen wird (wobei die Namen eigentlich selbsterklärend sind) und ein kurzes Beispiel was man an der jeweiligen Stelle tun könnte.

viele Grüße, Martin 

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #20 on: December 28, 2016, 09:39:25 AM »
Hallo MH!

Danke für die Antwort. Ich werd mir das mal ankucken. Leider verwende ich ja keine html Felder sondern habe zwei Felder in der Felddefinition in der ich den htmlcode vor dem Feld und nach dem Feld angebe. Im Grund suche ich die Stelle, ich denke in evalform.php, wo ich die einfügen kann.  :-)

Offline Martin Hecht

  • Betatester
  • **
  • Posts: 586
  • Gender: Male
    • meine Homepage
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #21 on: December 28, 2016, 12:46:03 PM »
Hi Gottfried,

der html Text für die Mail ist ja was anderes als der Aufbau eines Formulars im Frontend. Für die Mails gibt es keine gesonderte Schleife. Die Variablen $html_data_user und $html_data_site werden nach und nach bei der Verarbeitung der abgeschickten Daten befüllt, und zwar basierend auf unterschiedlichen Templates je nach Feldtyp. Wenn du da zur Strukturierung was dazwischen schieben möchtest, bieten sich wie gesagt html-Felder an, bei denen du einfach einstellst, dass sie nur auf die Bestätigungsmails wirken und nicht auf die Frontend-Ausgabe.

Du würdest an der Stelle auch wieder auf das lokale Feldtemplate zugreifen wollen. Dazu müsste man dort wo {DATA} in den jeweiligen Templates ersetzt wird, zusätzlich auch {TEMPLATE} (und ggf. auch {TEMPLATE1} usw.) ersetzen. Ich denke machbar wäre das, aber man muss da schon an diversen Stellen eingreifen.

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #22 on: December 28, 2016, 02:01:34 PM »
Hallo MH!

Danke für die Auskünfte! Hab ja schon erzählt, daß ich nicht deine neueste Version mit {Template} verwende, aus Zeitgründen.

Ich werd die unterschiedlichen Templates auf {DATA}  minimalisieren, und werd wohl im evalform.php
für dieses eine Projekt paar Anpassungen machen. Beim nächsten nehme ich eher deine Lösung.
Die Feldschleife reduziert sich bei mir auf {FIELD} bzw dann {DATA}
Meine Felddefinition sieht aus, wie im Anhang. Schade, daß man im neuen Forum keine JPG mehr hochladen kann.

Was mir auch noch schleierhaft ist ist ob man der email das css mitgeben kann, bzw wie eine html mail eigentlich aufgebaut sein kann.

Wenn ich das nicht schaffe, kriegt der Kunde seine Liste eben mit den Feldern untereinander.

 :-)



Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #23 on: December 30, 2016, 12:18:43 PM »
Hallo MH!

Ich hab noch so ein kleines Problemchen, die Auswahlfelder.

In meinem Auswahlfeld steht quasi als Bedienerführung als erster Eintrag "- Auswahl".
Natürlich landet das dann in der Empfängermail obwohl es überflüssig ist. Außerdem dann gleich mit mehreren leeren Folgezeilen.
also so:
Quote
Hersteller1: xxx
zustand1:
- Auswahl


menge1: yyy
bemerkung1: zzz
hersteller2: xxx
zustand2:
- Auswahl


menge2: yyy
bemerkung2: zzz
zustand3:
- Auswahl


zustand4:
- Auswahl


zustand5:
- Auswahl


zustand6:
- Auswahl


zustand7:
- Auswahl


zustand8:
- Auswahl

ich möchte jetzt das so ändern, daß auch Auswahlen mit der Voreinstellung "- Auswahl" quasi als leer betrachtet werden und auch keine Leerzeilen kommen. Das ist wahrscheinlich nur eine kleine, überschaubare Änderung in evalform,php aber ich finde den Code für das Auswahlfeld einfach nicht in der feldschleife. Bin bißchen blind zur Zeit.

Tip ?! z.B die ungefähre zeilennummer ....  :-)

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: MpForms Feldschleife fieldset in eine zeile
« Reply #24 on: December 30, 2016, 06:36:42 PM »
Hallo MH!

Vergiss bitte erst mal meine allerletzte Post. Ich muß erst mal die privaten Funktionen genauer studieren.  :-)