Author Topic: 2.8: Seiten- und Menütitel  (Read 9554 times)

Offline kweitzel

  • WebsiteBaker Org e.V.
  • **
  • Posts: 6983
  • Gender: Male
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #25 on: August 16, 2009, 07:11:53 AM »
Wir haben nur einen trunk :-D ... aber das sollte irgendwo um Revision 800 sein.

Gruß

Klaus

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #26 on: August 16, 2009, 08:48:51 AM »
Hi !

Ich find es echt gut, wie es ist.

Ist zwar blöd, wenn sich der Dateiname ändert, wenn man das im menü
ändert, ist mir aber erst einmal vorgekommen, weil ich mir das menü vorher überleg.
Und daß die Dateinamen den Menünamen entsprechen find ich auch sehr gut, weil ich da leichter die Übersicht behalte.
Man muß ja nix unbedingt verkomplizieren.

 :-)

Offline Hans>NULL

  • Posts: 1386
  • Gender: Male
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #27 on: August 16, 2009, 02:59:46 PM »
Quote
Wir haben nur einen trunk
Solange nicht E605 drin ist...  :evil:

Ansonsten für die, die mit der Haltung "ich will keine Änderung"  hausieren gehen:
Bleibt sitzen, es wäre eine Option, diesen Knopf müßt ihr wirklich nicht drücken,
niemand zwingt euch, so richtig freiwillig isses, wenn auch ohne Streicheleinheiten,
zumal er nur für den Admin zugänglich ist. Wenn  ihr aber als Admin arbeitet,
dann laßt einfach die Finger davon, denn Neugierde verursacht Durchfall,
und hört auf hochzustapeln (Admin, uhaaaaa.... ä...)

Allein für Redakteure ist es schon wichtig den Dateinamen beibehalten, aber unter einem anderen Menunamen zugänglich machen zu können. Die Tellerränder sind anscheinend noch immer ganz schön hoch hier. Allein mit Unkenntnis sind hier einige Phänomene nicht zu erklären.

Gruß, Hans>NUL
« Last Edit: August 16, 2009, 04:55:47 PM by Hans>NULL »
/dev/null Ort ohne Wiederkehr

bigfraggle

  • Guest
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #28 on: August 16, 2009, 05:16:11 PM »
Naja, so "groß" ist die Community nun auch wieder nicht... ;)

bin auch für mehr qualität und weniger quantität - dann kommen nur mehr leute hinzu die nur fordern mit sätzen wie:

Quote
Menütitel=Dateiname ist einfach ein unding.

ohne ausreichend |gründe|quellen dafür|erklärungen dazu| zu liefern..... :wink:

Hm? Habe ich doch:

Quote
Fakt ist jedenfalls, dass der Menütitel meistens so gewählt wird, dass er auch in ein Menü passt. Von daher sollte dieser quasi eine Ausnahmeposition einnehmen. Kann doch nicht gewollt sein, dass man für einen aussagekräftigen <title> und Dateinamen, sein Menü so gestalten muss, dass der Eintrag dort reinpasst...

Und diese Argumentation mit den DAUs hinkt doch gewaltig. Wer Null Ahnung hat, bekommt auch mit WB nix zustande. Und wenn doch, dann ist das Ergebnis i.d.R. so, dass man sich so ne Page auch sparen kann. Aber selbst wenn nicht: Gibt ja auch sonst in den Optionen die Möglichkeit, Dinge für Fortgeschrittene auszublenden.

Der Menütitel ist dafür viel besser. (Stell Dir vor, wie die Struktur des Links aussehen würde, wenn Deine Seite auf ebene 4 liegt und alle darüberstehenden Seiten, die Parents, schon ellenlang wären).

Ja, das wäre in der Tat ein Albtraum. Aber den Sinn von der Seitenstruktur mit parents und dieser unsäglichen Sache wie parents/seite/unterseite.php habe ich ja schon woanders angezweifelt.

Ansonsten für die, die mit der Haltung "ich will keine Änderung"  hausieren gehen:
Bleibt sitzen, es wäre eine Option, diesen Knopf müßt ihr wirklich nicht drücken,
niemand zwingt euch, so richtig freiwillig isses, wenn auch ohne Streicheleinheiten,
zumal er nur für den Admin zugänglich ist. Wenn  ihr aber als Admin arbeitet,
dann laßt einfach die Finger davon, denn Neugierde verursacht Durchfall,
und hört auf hochzustapeln (Admin, uhaaaaa.... ä...)

Allein für Redakteure ist es schon wichtig den Dateinamen beibehalten, aber unter einem anderen Menunamen zugänglich machen zu können. Die Tellerränder sind anscheinend noch immer ganz schön hoch hier. Allein mit Unkenntnis sind hier einige Phänomene nicht zu erklären.

Gruß, Hans>NUL

Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. ;)

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #29 on: August 17, 2009, 08:57:50 AM »
Morschen !

Nun ja - über den Tellerrand kucken kann ich schon.  :-D Ich find den WB klasse weil er strukturiert konzipiert, sinnig durchdacht und einfach zu handhaben ist, auch und vor allemfür den Administrator. Die pagesstruktur find ich einfach genial,   Java macht das ähnlich mit Klassen- und Dateinamen und Verzeichnissen, das erhält die Übersicht.

Wenn man ein CMS braucht, das mehr kann, oder anders funktioniert,  kann man ja zwischen Reactos,  Joomla oder Typo3 und anderen mehr wählen.

Auf jeden Fall hab ich das Thema betreffend das Problem nicht mehr, das ich früher bei html Sites hatte, daß ich nach einem halben Jahr nicht mehr wußte, welcher Dateiname zu welcher Seite gehört.  :? Ist auch lästig, das immer rauszufinden. Mir passt das eben sehr gut, wie WB es hält.

Wollt sagen, daß für den einen durchaus ein Vorteil ist, was für den anderen ein Nachteil scheint und auch eine Ändrung, die einem zum Vorteil wird, dem anderen zum Nachteil werden kamm. (frei nach Konfuzius  :lol: )




Offline Luisehahne

  • WebsiteBaker Org e.V.
  • **
  • Posts: 4332
  • Gender: Male
    • Webdesign und Entwicklung WebsiteBaker
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #30 on: August 17, 2009, 10:34:49 AM »
Hallo Gottfried,

ich habe mich seinerseits auch für WB entschieden, weil es einfach zu händeln ist und auch die Seitenstruktur übersichtlich angelegt wurde. War dann auch nicht so glücklich als der Pagetitel als Dateiname genommen wurde. Da haste nämlich angefangen die Pagetitel zu kürzen, damit der Dateiname nicht so lang wurde. Gottseidank wurde das ja wieder zurückgenommen.

Kann schon so bleiben wie es ist, da kommt auch jeder mit klar.

Dietmar
Immer nur von der Zukunft reden, die Gegenwart vergessen und auf die Vergangenheit schimpfen
Neues Unwort: Schnappatmung

Offline Hans>NULL

  • Posts: 1386
  • Gender: Male
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #31 on: August 17, 2009, 05:35:27 PM »
Ich dachte das sei angekommen.
Es geht nicht um entweder oder, sondern um eine Option für die die's brauchen
(z.B. Redaktionen, da klappt die einfache Lösung nicht "Ebene 0 sperren", wenn auch nur Nebenschauplatz)
Gruß, Hans>NUL
« Last Edit: August 17, 2009, 05:41:24 PM by Hans>NULL »
/dev/null Ort ohne Wiederkehr

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #32 on: August 17, 2009, 06:50:25 PM »
Hi !

Hallo Hans>Null !

Vielleicht kam das für mich nicht so richtig raus aus dem Threadkontext. Zu was brauchen Redaktionen da extra  Dateinamen ?  :? Unser Kunstverein hat schließlich auch eine Redaktion.

« Last Edit: August 17, 2009, 06:56:07 PM by gottfried »

Offline Hans>NULL

  • Posts: 1386
  • Gender: Male
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #33 on: August 17, 2009, 07:49:35 PM »
Jou, da Rubriken sich ändern können, aber der Dateiname übergeordneter Begriff sein kann (wg. Semantik un so)
Grüatzili, Hans>NUL
/dev/null Ort ohne Wiederkehr

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #34 on: August 17, 2009, 08:33:15 PM »
Hi !

 DevNull

Hätt ich nun gar nicht erwartet, daß die Rubriken die Variablen sein könnten und die Dateinamen die Konstanten. Eher umgekehrt. Aha !

liebe Grüße !

Offline Hans>NULL

  • Posts: 1386
  • Gender: Male
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #35 on: August 17, 2009, 08:45:10 PM »
Mal ganz pragmatisch
Dateiname=Sport
Rubriken: rate mal  :-D

Üblicher Pfad=/sport/.../Sackhüpfen
Hier aber Sackhüpfen in sport
Themen/Rubriken können unter Beibehaltung des Dateinamens wechseln
Eine Umleitung (redirect) auf sport bei Bedarf, kann man hart festlegen (so schon bei Zeitung gesehen)
Für die Anzeige = Sport is ja auch nüsch schläscht
Gruß, Hans>NUL
« Last Edit: August 17, 2009, 09:15:19 PM by Hans>NULL »
/dev/null Ort ohne Wiederkehr

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #36 on: August 18, 2009, 09:23:17 AM »
Hi !

Ja - wenn man hardlinks auch von z.B anderen Seiten oder Sites macht, auf eine Seite bei der die Rubriküberschriften bzw Menütitel sich ändern, während der Inhalt eigentlich immer ein Thema ist, dann geht das nur, wenn der dateiname konstant bleibt. Auch wenn ja nur die page_id in der Datei drinsteht.

Ist mir auch schon passiert, daß ich einen Menütitel geändert hab und dann links nicht mehr funktioniert haben.   

 :-)

Offline Stefek

  • Posts: 6177
  • Gender: Male
  • ("ړ)
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #37 on: August 18, 2009, 01:07:26 PM »
Hi !

Ja - wenn man hardlinks auch von z.B anderen Seiten oder Sites macht, auf eine Seite bei der die Rubriküberschriften bzw Menütitel sich ändern, während der Inhalt eigentlich immer ein Thema ist, dann geht das nur, wenn der dateiname konstant bleibt. Auch wenn ja nur die page_id in der Datei drinsteht.

Ist mir auch schon passiert, daß ich einen Menütitel geändert hab und dann links nicht mehr funktioniert haben.   

 :-)
Genua so ist es.
Es kann unangenehme folgen haben, wenn man dann den Dateinamen ändert (was tatsächlich passiert, wenn man den Menü-Titel ändert).
Von daher ist zukünftig eine Lösung, wo man den Dateinamen selbst (auf Wunsch) bestimmen kann eine gute Option.
Es wurde auch schon bereits von jemandem entwickelt, müsste nur von den "Veröffentlichern" hier beherzigt und ins Core aufgenommen werden.
Kann sein, dass die damals entwickelte (hardcodierte) Lösung nicht die beste war - dann wäre es eben noch ein wenig Entwicklungsarbeit. ..
Aber es würde WB CMS besser machen!

Gruß,
Stefek
« Last Edit: August 18, 2009, 01:10:46 PM by Stefek »
"Gemeinsam schafft man mehr."

gemeinsam
1. mehreren Personen oder Dingen in gleicher Weise gehörend, eigen
2. in Gemeinschaft [unternommen, zu bewältigen]; zusammen, miteinander
#Duden

Offline Hans>NULL

  • Posts: 1386
  • Gender: Male
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #38 on: August 18, 2009, 09:56:05 PM »
Quote
Menütitel geändert hab und dann links nicht mehr funktioniert haben.
Google erkennt die genannten Konstrukte!
Ordner/Dateiname mit häufig wechselnden Inhalten "liebt" Google, also wie's für News typisch ist.
Das ganze bringt also für entsprechende Sites auch einen Suma-Vorteil.
Gruß, Hans>NUL
« Last Edit: August 18, 2009, 10:24:04 PM by Hans>NULL »
/dev/null Ort ohne Wiederkehr

Offline gottfried

  • Posts: 1339
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #39 on: August 20, 2009, 02:53:41 PM »
Hallo DevNull !

Alsooo .... ich finde Google scheint mit Seiten ständig wechselnder Inhalte sehr gut zurechtzukommen, siehe Ebay u.s.w. Das trägt ja tatsächlich auch zur Aktualität des www bei. (Nachrichten, Angebote u.s.w).

Seiten, die noch nicht indiziert sind, scheinen in der Anfangsphase eher Probleme mit ständigen Verändeung zu haben. Ich vermute nur, daß eine Site die aus der "Sandbox" raus ist da etwas freizügiger behandelt wird als eine neue.

Findest du, es wäre besser robots von news u.s.w über robots.txt auszuschließen ?
Ich mach das gern mit Kontaktformularen oder Sachen, die nicht unbedingt jeder wissen muß.

 :-)


chio

  • Guest
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #40 on: August 20, 2009, 03:19:18 PM »
So, mein senf noch.

Auch mir wäre es lieber, Dateiname und MenüTitel wären getrennt editierbar. Aber wenns nicht ist, ist es _auch_ nicht die Katastrophe. Muss man sich eben vorher überlegen.
In "Topics" wird immer der zuerst verwendete Title für den Dateinamen verwendet, und dann nicht mehr geändert (Außer der User ändert ihn)

Offline Stefek

  • Posts: 6177
  • Gender: Male
  • ("ړ)
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #41 on: August 20, 2009, 03:34:35 PM »
Das ist bei Topics richtig gut gehandhabt finde ich.

*thumbsup*, Chio.

Salü',
Stefek
"Gemeinsam schafft man mehr."

gemeinsam
1. mehreren Personen oder Dingen in gleicher Weise gehörend, eigen
2. in Gemeinschaft [unternommen, zu bewältigen]; zusammen, miteinander
#Duden

Offline Hans>NULL

  • Posts: 1386
  • Gender: Male
Re: 2.8: Seiten- und Menütitel
« Reply #42 on: August 20, 2009, 04:17:05 PM »
@gottfried
Quote
Findest du, es wäre besser robots von news u.s.w über robots.txt auszuschließen ?
News eben nicht, genau wie im Beispiel Sport wenn die Struktur so angelegt ist.
Quote
Ich mach das gern mit Kontaktformularen oder Sachen, die nicht unbedingt jeder wissen muß.

Da ist es angebracht, sinnvoller ist sowieso (zusätzlicj) eine Sitemap (xml) zu plazieren.

@chio
Quote
ist es _auch_ nicht die Katastrophe. Muss man sich eben vorher überlegen.

Ich verstehe, die Hitze macht's nicht einfach; hatte ich gestern auch...
Es ist beschrieben worden, warum das sinnvoll ist und unter welchen Bedingungen.
Man MUSS ES NICHT BENUTZEN

Ich habe mehrere Jahre ein solches Projekt (Zeitung) betreut.
Daher auch die Erkenntnis bzw. die Kenntnis der Zusammenhänge.
Man kann natürlich auch Handbücher empfehlen die keiner liest.

Mir ist es mittlerweile sowieso egal, weil ich WB nicht mehr empfehle,
also bei solchen Sites, die entsprechenden Content anbieten,
um von anderen Problemen erst garnicht reden zu wollen.
Die Kunden interessiert nicht das Innenleben eines Forums, sondern
die wollen z.B. solch eine Option.

Also redet mal weiter... man kann's ja lesen wenn's soweit sein sollte.

Grüazi miteinand, Hans>NUL und noch einen schönen Tag.
/dev/null Ort ohne Wiederkehr