Recent Posts

Pages: [1] 2 3 ... 10
1
Templates, Menüs & Design / Re: Template Sobresot: Pulldown funktioniert nicht mehr
« Last post by Herbert on February 19, 2017, 06:18:30 PM »
Hallo
das Positive vorneweg: nach Auskommentieren der Zeile wird bei mir das gewünschte Ergebnis angezeigt. Somit sollte jetzt fast alles korrekt sein. Danke für den Hinweis.

Zu Deiner Anmerkung zu: "seit einiger Zeit..", Das war bewußt so unpräzise. Das hing zusammen mit dem Einspielen von SP7 und vermutlich auch eines vorherigen Updates. Da muss bei mir was nicht korrekt abgelaufen sein, ohne dass ich dieses bemerkt hatte. Aber dazu hatte ich was an anderer Stelle schon geschrieben.

Nach Update auf 2.10 und Berücksichtigung Deiner Hinweise zum Betreff "show_menu" usw. läuft bei mir alles korrekt. Die error_log-Datei ist seit dem leer  :-)

Ich gehe mal davon aus, dass mit dem Update auf 2.10 Schwachstellen der Programmierung von Modulen zu Tage traten, die vorher bei der Menüanzeige auf Mobilgeräte nicht aufgetreten sind.
Egal, es klappt alles und ich danke dem Forum und speziell jacob22 für die Unterstützung.
Und noch eine Bemerkung: Das man jetzt nach dem Update auf einfache Art sowohl wichtige Systeminformationen erfahren kann, als auch die Error-Datei angezeigt wird und das Umschalten in einen "Service-Modus"  möglich ist, bewerte ich sehr positiv. (Y) (Y)
Herbert
2
Quote
Der Update-Versuch läuft bei mir vollständig offline unter XAMPP.

na dann wundert es mich um so mehr. Wer Xampp nicht grundsätzlich verstellt, hat da erstmal ein sauberes System.

Quote
und vielen Dank für Dein Angebot. Hättest Du denn kommendes Wochenende Zeit für sowas? Unter der Woche packe ich das zeitlich leider nicht.

ist deine Entscheidung
wenn du das local mit Xampp machst, brauchst du nur eine vernünftige Konvertierung deiner alten Backup-Datei  - in dem Fall bräuchte ich nur diese Backup-Datei und mit dem Ergebnis kannst du dann ja mit der 2.10 weiter testen. Mailadresse sollte links im Profil stehen

3
Rock & Roll !  (Y)  :-D

Thanks, N.
4
Hallo jacobi,

und vielen Dank für Dein Angebot. Hättest Du denn kommendes Wochenende Zeit für sowas? Unter der Woche packe ich das zeitlich leider nicht.

Es ist nicht, dass ich Dir nicht zuhöre und unbestritten ist die Datenbank mit dem Mix darin das Problem. Nur verstehe ich nicht, wieso es vor dem Update vernünftig angezeigt wird, danach nicht. Das DB-charset war und ist in der config.php bereits drin (gewesen), das kann es an sich nicht sein.

Der Update-Versuch läuft bei mir vollständig offline unter XAMPP. Erst, wenn da alles klappt, mache ich das normalerweise online. Alles andere war mir seit jeher zu gefährlich. Insofern könnte ich Dir auch mein WB-Projekt offline (Dateien + DB) zur Verfügung stellen.

Nochmals danke für deine Hilfe und auch wenn es sich nicht so anhört, ich weiß sie wirklich zu schätzen!
5
looks like a missing template file or you use a different backend-template. unpack the attached zip and upload the file maintenance.htt into the folder DefaultTheme/templates.
If you use a different Admin-Theme, pls check, that you have this file in the folder your_admintheme/templates

this template replace the old "Under-Construction" - Page and is in use, if you dont have a public page for your standard language
6
Hello Bakers !

Brand-new install of 2.8.3 SP7 today,  no data yet ! No errors or install issues.
Installed the patch called Patches_1647-for-2_8_3-SP7. No errors. Patch completed correctly.

Logged out of backend. Tried to view site and got this error. I tried 3 different templates, but same error msg.

There was an uncatched exception
missing template file maintenance.htt
in line (792) of (/framework/class.wb.php):

How can I fix this please ?

Thanks, N.
7
auch, wenn ich mich zum 100.sten Mal wiederhole: das Problem ist deine Datenbank und den Mix, den du da in der Datenbank hast,

Ich stand vorgestern vor dem gleichen Problem - eine Seite, von der ich mir eigentlich ganz sicher war, das sie komplett auf UTF8 läuft, zeigte nach Upgrade auf 2.10 diese Probleme und eine zweite bei gleichem Server ebenfalls. Stutzig wurde ich bei einer Spiegelung dieser Installation bei einem anderen Provider.
Die Nachforschungen haben ergeben, das die strato-Datenbank selbst mit latin1 erstellt wurde - wohl eine Grundeinstellungen bei denen. zu sehen in PHPmyAdmin-> Server->Datenbanken


das latin1 ist für mich nicht änderbar, allerdings stand die DB im oberen Feld vor dem Upgrade auch noch auf latin1 und das hat mir das Genick gebrochen. Da nützt es wenig, wenn die sog. Table-Collation auf UTF8 steht, wenn es eine Etage höher vermurkst wird.
Ich habe wohl weit weniger Seiten in beiden Projekten, dafür aber Technikkram mit Zeichen, die ich im Konverter nicht drin habe. Die jetzt alle nachzutragen, hätte länger gedauert, wie die manuelle Korrektur.

Quote
Dann habe ich das Update auf WB 2.10.0 RC 1 gemacht. Nun sieht "hätte" wie "hätte" aus, "hätte" wird im Frontend, wie im Backend aber als "hätte" dargestellt.

Das einzige, was WB macht, ist das DB-Charset in der config.php zu setzen. Ein Punkt, den die Hälfte der Nutzer wohl eh schon in der config hat, aber auch ein Punkt, der "schief" geht, wenn man solchen Mix in der Datenbank hat, wie es bei mir der Fall war und wie ich es bei dir vermute. Allerdings wird es sicher in naher Zukunft auch zur Pflicht werden, von daher ist die Richtung, die WB geht, schon richtig.

Ich kann dir anbieten, mir das anzuschauen, würde aber einen WB-Admin-Zugang und einen Datenbankzugang benötigen und eine halbe Stunde Zeit. Ich nehme mal an, du hast dein Projekt zum Test des Upgrades auf dem Server gespiegelt hast, so das es unter der gleichen Umgebung läuft, aber die DB andere Tabellen benutzt.


8
Templates, Menüs & Design / Re: Template Sobresot: Pulldown funktioniert nicht mehr
« Last post by jacobi22 on February 19, 2017, 03:25:17 PM »
       
Quote
Seit einiger Zeit werden bei mir aber kurioserweise die Unterthemen des ERSTEN (!) Menüpunktes sofort mit angezeigt.
Bei den anderen Haupt-Menüpunkten wird wie gewünscht, das Symbol angezeigt, der auf das Vorhandensein von Unterseiten hinweist.

Normalerweise hätte ich gesagt, das hat was mit fehlerhafter Zuordnung von Unterseiten zu übergeordneten "Elternseite" zu tun.
Habe das mehrfach bei mir überprüft und in den Seiteneinstellungen keine Unterschiede zu Seiten zwischen korrekter oder fehlerhafter Anzeige gefunden.
Auch der Wechsel des Templates brachte keinen Erfolg.
Was könnte die Ursache sein und wo könnte ich suchen?

das "seit einiger Zeit..." stört mich hier.
Man muß immer sehen, was wurde gemacht? Das jetzt plötzlich Fehlermeldungen auftauchen, die vorher nicht da waren, z.b. die Anzeige zu einem Fehler im Show_Menu, kann drei Ursachen haben.

1. es wurde immer schon am erlaubten Modulcode vorbei programmiert. Seit Anfang des Show_menu2 gibt es die Vorgabe, das in den Optionen ein Flag der Gruppe 1 gesetzt werden muß. In fast jedem Template des von dir favorisierten Template-Autors wird diese Flag nicht gesetzt und die Fehlermeldung wird früher oder später jeden Benutzer eines dieser Templates betreffen.

2. WB loggt jetzt mit  - seit WB 2.8.3. SP7 schreibt WB eine eigene error-log, die jetzt auch per Klick sofort im Backend sichtbar ist. Hintergrund ist hier, das sich mit den neueren PHP-Versionen wohl auch jede Menge Notices und Deprecated-Meldungen ergeben, die aus den meist ur-alten Modulen stammen. Diese Hinweise braucht man dann aber zur Modulreparatur

3. auch PHP ist jetzt genauer - Mit der Einführung von PHP ab Version 5.5 hat sich auch auf vielen Servern die Voreinstellung für die Fehlerausgabe in der servereigenen error-log geändert.

zu deinem Menü-Problem, du schreibst
Quote
Bei Ansicht auf kleinen Geräten werden die Pfeile auf der rechten Seite des Menüs nicht angezeigt und zwar bei der 1. Unterebene, kurioserweise wird die 2. Unterebene angezeigt

die Theorie ist eigentlich ganz einfach - geht das große Menü auf der Desktop-Version, liegt es am CSS

in deinem Fall wird in Zeile 253 der Datei style.css das Menü dieser Ebene ausgeblendet. Der Grund hierfür ist recht einfach - dieses Submenü soll unten rechts angezeigt werden. Und nun kommt der Eingangssatz "seit einiger Zeit.....".
lt dem Code deiner CSS und der index, die mir vorliegt, kann es nie anders gewesen sein  ;-)

Code: [Select]
ul#mobile, ul#mobile ul, ul#mobile ul ul {
    display: none;
    margin: 0 !important;
    position: static !important;
    width: 100% !important;
}

kommentier das mal aus mit einer Einfassung dieser Definition zwischen /*  und  */ und dann teste noch mal
9
Hallo nochmal,

ich hab mir jetzt noch mal einige Stunden Zeit genommen, das ganze zu untersuchen und alle Schritte nachzuvollziehen.

Folgende Ausgangssituation:
  • WB 2.8.3 + SP 7 (Build 1646) mit PHP 5.6.
    In der Tabelle im phpMyAdmin stehen Sonderzeichen (aus welchem Grund auch immer) in verschiedenen Kodierungen in der Tabelle wb_mod_wysiwyg. So wird ein "hätte" mal "hätte" und mal als "hätte" geschrieben. Trotzdem sieht es im Frontend (und im Backend) alles gleich aus, nämlich "hätte".
  • Anschließend habe ich die Tabelle in phpMyAdmin, wie jacobi sagte, auf utf8_unicode_ci umgestellt. Ich habe sie exportiert, in Notepad++ eingelesen und auf "zu UTF-8 konvertieren" geklickt. Nach wie vor leuchtet mir nicht ein, inwiefern es etwas bringen soll, wenn in einer Tabelle beide Zeichenkodierungen enthalten sind. Ich habe die Tabelle gespeichert, wieder importiert. Nach wie vor sieht im Frontend (und im Backend) alles gleich aus, nämlich "hätte".
  • Update auf PHP 7.1.1. Immer noch sieht alles gleich aus.
  • Dann habe ich das Update auf WB 2.10.0 RC 1 gemacht. Nun sieht "hätte" wie "hätte" aus, "hätte" wird im Frontend, wie im Backend aber als "hätte" dargestellt.

Irgendwie stellt WB 2.10.0 RC 1 also etwas anders dar, als 2.8.3. Kann man denn die alte Darstellungsweise nach wie vor "aktivieren"?

Denn außer einer brute-force-Ersetzung aller "hätte"s und jeglicher sonstiger Sonderzeichen (und davon gibt es bei meiner Seite mit mehr als 1.600 Unterseiten mehrere 10.000 Stück!) fällt mir sonst nichts ein.
Hat jemand noch eine Idee?

Vielen Dank im Voraus für Eure Mühe!
10
Templates, Menüs & Design / Re: Template Sobresot: Pulldown funktioniert nicht mehr
« Last post by Herbert on February 19, 2017, 10:43:16 AM »
Hallo,
Ich habe ein vielleicht vergleichsweise ähnliches Problem mit der fehlerhafte Menüansicht auf mobilem Gerät

Ich benutze ein horizontales Drop-Down-Menü mit mehreren Unterseiten zu einzelnen Menüthemen.
In der Mobilansicht ist es ja üblich, dass Unterthemen bei einzelnen Menüpunktes der Hauptnavigationslei ste mit einem kleinen Pfeil o.ä. markiert werden.
Erst wenn man diese anwählt, öffnet sich die untergeordnete Seiten/Menüstruktur.
Seit einiger Zeit werden bei mir aber kurioserweise die Unterthemen des ERSTEN (!) Menüpunktes sofort mit angezeigt.
Bei den anderen Haupt-Menüpunkten wird wie gewünscht, das Symbol angezeigt, der auf das Vorhandensein von Unterseiten hinweist.

Normalerweise hätte ich gesagt, das hat was mit fehlerhafter Zuordnung von Unterseiten zu übergeordneten "Elternseite" zu tun.
Habe das mehrfach bei mir überprüft und in den Seiteneinstellungen keine Unterschiede zu Seiten zwischen korrekter oder fehlerhafter Anzeige gefunden.
Auch der Wechsel des Templates brachte keinen Erfolg.
Was könnte die Ursache sein und wo könnte ich suchen?

Habe mal die hier erwähnet Referenzseite von "masju" mir angeschaut.
Da taucht (zumindest bei mir) der gleiche Effekt auf, vom ersten Menüpunkt werden auch alle Unterseiten gleich mit angezeigt...
Pages: [1] 2 3 ... 10
postern-length